Peter Miniböck Das Bukranion

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Bukranion“ von Peter Miniböck

Mit dem Bukranion legt der mittlerweile nicht nur in Kennerkreisen bekannte und geschätzte Autor Peter Miniböck eine poetische Gemäldegalerie in erzählerischem Gewand vor. Dabei greift er das seit der Antike bekannte Bukranion als Grundmotiv auf, um Textfragmente in zwei Erzählebenen – in Analogie zum Bukranion-Fries in der Architektur – zu einem „literarischen Fries“ zu verketten. Dabei bedient sich der Autor der für die postmoderne Literatur typischen Gestaltungsmittel, insbesondere der Intertextualität, des Zitates und der Collage. In Miniböcks Text heben sich – wie in der gegenwärtigen realen Welt – alle Gewissheiten auf. Die Leser und Leserinnen sind somit eingeladen, Miniböcks „Bilder einer Ausstellung“ jeweils auf eigene Weise zu interpretieren. So erfüllt „Das Bukranion“ in gewisser Weise eine Einschätzung des radikalen Skeptikers E. M. Cioran: „Ein Buch ist nur schöpferisch und von Dauer, wenn es mehrere unterschiedliche Deutungen zulässt. Ein Werk lebt dank der Missverständnisse, die es hervorruft.“ In diesem Sinne möge Peter Miniböck auch weiterhin für Missverständnisse sorgen. Wir gratulieren Peter Miniböck ganz herzlich zu seinem Siebziger!

Stöbern in Romane

Die Summe aller Möglichkeiten

>>»Das ist das Problem mit dem Leben, dachte Antoine. Dasjenige, das man hat, ist immer zu eng, und das, das man gern hätte, ist zu groß ...

GabiR

Underground Railroad

Erschütternd und aufwühlend, dieses Buch wird mich noch eine Weile beschäftigen

Yolande

Ein Gentleman in Moskau

Ein schönes Buch, das mir mit seiner besonderen Geschichte und der sympathischen Hauptfigur sehr gut gefallen hat. Wundervoll geschrieben!

-nicole-

Sag den Wölfen, ich bin zu Hause

Eine sehr empfehlenswerte Lektüre.

klaraelisa

Das Haus ohne Männer

Nicht schlecht, hat mich aber auch nicht total vom Hocker gehauen

luluslibrary

Karolinas Töchter

Eine berührende Geschichte über das Schicksal einer polnischen Holocaustüberlebenden. Leider wegen einiger Recherchefehler keine 5 Sterne

tinstamp

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks