Buchreihe: Inspektor Ibele von Peter Natter

 3 Sterne bei 2 Bewertungen

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

4 Bücher
  1. Band 1: Die Axt im Wald

     (1)
    Ersterscheinung: 28.02.2010
    Aktuelle Ausgabe: 28.02.2010
    Was als Mordgeschichte und kriminalistisches Rätsel beginnt, entpuppt sich bald als zutiefst menschliche Komödie. Der Bregenzerwald ist mehr als nur die Kulisse für ein ebenso stilles wie schrilles Drama. Wenn uralte Traditionen auf moderne Prinzipien treffen, kann es ganz schön krachen. Auch innerhalb der beschaulichsten Idylle lauert Zündstoff. Es geht um Karriere, Käse, feine Küche, heilige Kühe und arme Teufel. Ein toter Senn im Sennkessel, ein gemeuchelter Käsemanager, jede Menge Eitelkeiten, Eifersüchteleien, fragwürdige Ehrgeizler und ein Schaf im Wolfspelz. Chefinspektor Ibele führt einen nervenaufreibenden Kampf gegen Trunkenbolde und schwatzhafte Society-Damen. Er ringt mit schlichten Gemütern und effekthascherischen Vorgesetzten.
  2. Band 2: Ibeles Feuer

     (0)
    Ersterscheinung: 07.03.2011
    Aktuelle Ausgabe: 07.03.2011
    Altes Brauchtum und neuer Ärger. Ausgefuchste Banditen, ehrlose Betrüger, noble Damen und ein verdächtiger Gärtner: Wer ist der Mörder der Funkenhexe?
    Inspektor Isidor Ibele ist den Testamentsfälschern auf der Spur, die seit Monaten für Unsicherheit und Empörung sorgen. Skrupel kennen sie ebenso wenig wie Kommaregeln.
    In trendigen Restaurants, herrschaftlichen Villen und verlassenen Jagdhütten sucht Ibele nach Gerechtigkeit. Unbeirrt von Lug und Trug, von Schnee und Eis verfolgt er das ganz normale Böse.
  3. Band 3: In Grund und Boden

     (0)
    Ersterscheinung: 04.10.2012
    Aktuelle Ausgabe: 04.10.2012
    Inspektor Ibeles kriminalistischer Spürsinn ist gefordert: Was suchen Salvatore Scarlatti, Entsorgungsunternehmer aus Neapel, Gustav Glück, der Altölkrösus aus Wiesbaden und Dr. Antonius Petersen aus Hamburg im Lecher Nobelhotel Aldoro? Denn zum Skifahren sind sie nicht angereist! Was treibt die schöne Lidia Andreja Konstantinowna, bei der alle Fäden zusammenlaufen? Dann gibt es da noch Altbauer Schneider mit seinem heiß umstrittenen Grundstück. Und irgendjemand hat nichts Besseres zu tun, als mit einer irrwitzigen Mordwaffe sein Unwesen zu treiben.
  4. Band 4: Die Tote im Cellokasten

     (1)
    Ersterscheinung: 18.04.2014
    Aktuelle Ausgabe: 18.04.2014
    Auf der Schubertiade im Bregenzerwald kommt es zu einem bösen Zwischenfall – eine Gesellschaftsdame wird ermordet, ein wertvolles Cello verschwindet spurlos. Inspektor Ibele ermittelt in den prächtigen Gasthöfen von Schwarzenberg. Betuchte Konzertbesucher und polternde Bauernbuben benehmen sich ungeschickt, und Ibele ist trotz jahrelanger Erfahrung mehr als gefordert: Die Neigungen eines Trachtenfetischisten bringen selbst den bodenständigen Vorarlberger Inspektor gehörig ins Schwitzen.
    Mit trockenem Humor lässt Peter Natter seinen sympathischen Ermittler Isidor Ibele in einem authentisch gezeichneten Ländle ermitteln – und sorgt für spannende Unterhaltung von der ersten bis zur letzten Seite.
Über Peter Natter
Peter Natter, geboren 1958 in Alberschwende, Vorarlberg. Studium der Romanistik und Philosophie. Vielseitige berufliche Tätigkeiten: Hilfsbuchhalter, Lehrer, Garçon d’hôtel, Lektor, Philosoph, Autor. Lebt in Dornbirn, träumt vom Burgund und von der Loire. Seit 2010 sind von ihm vier Kriminalfälle rund ...
Weitere Informationen zum Autor

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks