Peter Nimsch

 3.9 Sterne bei 13 Bewertungen

Lebenslauf von Peter Nimsch

1978 Lehre und Arbeit als Schriftzetzer, Umzug nach Leipzig 1980 Studium an der Technischen Hochschule Leipzig (Dipl.Ing. für Polygrafie / Drucktechnik) 1984 Assistent an der Technischen Hochschule Leipzig (Vorlesungen und Seminare für angewandte Mathematik) 1988 Künstlerischer Leiter Verlag Bibliographisches Institut Leipzig 1991 Gründung eigener Werbeagentur (pi-Leipzig), Geschätsf+hrer (Kreativchef, Texter und Grafiker, viele bekannte Marken, bundesweit, »Vater« der 1997 mit dem Silber Effie prämierten Kampagne für das Köstritzer Schwarzbier „Das Schwarze mit der blonden Seele”) seit 2004 Werbeagentur „Sekt & Selter“ GbR, Geschäftsführer Kreativer, Texter, Songschreiber und Grafiker seit 2010 Sänger im Gospelchor „open up wide” der Thomaskirche zu Leipzig (Freizeit) wohne und arbeite in Leipzig seit zwei Jahren glücklich verheitratet, nach elfjährigem, ebenso glücklichen Zusammenleben 2 erwachsene Töchter Kontakt: peter.nimsch@sekt-und-selter.de 0172 6430053

Alle Bücher von Peter Nimsch

Lust und Liebe dann kam das Leben

Lust und Liebe dann kam das Leben

 (13)
Erschienen am 25.02.2014

Neue Rezensionen zu Peter Nimsch

Neu

Rezension zu "Lust und Liebe dann kam das Leben" von Peter Nimsch

Kein lustvoller Lesegenuss
Estrelasvor 5 Jahren

Paul, ein Musiker / Grafiker / Lebenskünstler, probiert in Leipzig diverse Jobs / Frauen / Sexpraktiken aus, und das über 600 Seiten. Dieser Roman hätte dringend eines Lektorats bedurft, das sprachliche Defizite und Längen ausmerzt. Das Buch lebt von Wiederholungen, Gesprächen des Protagonisten mit seinem Penis und seiner Auslebung unkonventioneller Sexualpraktiken. Und das war's dann auch.

Kommentieren0
19
Teilen

Rezension zu "Lust und Liebe dann kam das Leben" von Peter Nimsch

Lust & Liebe -- und sonst ??
Gelindevor 5 Jahren

Lust & Liebe dann kam das Leben, ein Roman von Peter Nimsch.

Cover:
Ein sehr ansprechendes Foto von einem nackten Rücken.
Der rote Schmetterling gewinnt ganz am Ende des Buches eine große Bedeutung.

Inhalt:
Pauls Leben, das von Lust, Lust und nochmals Lust geprägt ist wird beschrieben.
Er hat einige Tiefpunkte die er aber immer wieder durch unglaubliche Freunde oder „Zufälle“ überwindet.
Vom Werbeguru – zum Mittelosen Musiker- Wiedereinstieg ins Werbegeschäft – Einlieferung in die Psychiatrie – gefeierter Buch-Autor – dies sind einige Stationen seines Lebens.
Auch als die Liebe in sein Leben tritt, ändert sich eigentlich nichts an seiner Lebensweise.

Meine Meinung:
Die Schreibweise ist unglaublich.
Das ganze Buch über so was von witzig, frech, ironisch, super locker, urkomisch, abwechslungsreich (sogar Dialekte werden super eingebaut), allerdings auch sehr übertrieben und voller Superlative.
Hier ein ganz unscheinbares Beispiel: …über eine sehr schmale enge Stiege, die davon träumte, Treppe genannt zu werden….
Erwartet hatte ich eine spannende, witzige Geschichte von einem chaotischen Lebenskünstler (mit erotischen Einschlag).
Erhalten habe ich (nach meiner Meinung) eine Geschichte über Sexspiele jeglicher Art, angefangen bei Travestie, über die Wandlung von „Lischen Müller“ zur gierigen und unersättlichen Sexgespielin, die als Beigabe oder Rahmen eine Geschichte hat die in anderen Büchern als total gestellt und konstruiert kritisiert würden (wer verschenkt mal so eben ein komplettes Büro samt Auto, oder dieser Besuch in England und der Geldsegen der unbekannten Tante?). Auch vor einem Sofortkredit (übers I-net) über 100 000 Euro bei dem natürlich……… (aber halt ich will ja nicht alles verraten, will nicht spoilern)….. wird nicht haltgemacht.
Irgendwie kommt der „Gut-Mensch-Paul“ aber nicht zu mir durch.
OK das Ende ist anrührend und traurig.

Mein Fazit:
Für mich ist das einfach eine pornographische Geschichte die mich nicht anspricht, weil sie mir einfach zu überfrachtet, überladen und unglaubwürdig ist.
Weil aber der Schreibstil wirklich genial ist gebe ich diesem Buch 3 Sterne (sonst hätte es nur die Hälfte bekommen)

Kommentare: 1
14
Teilen

Rezension zu "Lust und Liebe dann kam das Leben" von Peter Nimsch

Eine gut, unterhaltende Sommerlektüre
Adleraugevor 5 Jahren

Eine vor ab Leseprobe im Netz dieses schwarzhumorigen, erotisch gefärbten Milieuromans aus der Leipziger Südvorstadt bekam schon über fünfzig begeistertze Rezensionen !!!

Meine Meinung :

Ein sehr sympahischer Protagonist ist dieser "Paul" (und seinen "kleinen Paul" ) - jedenfalls recht witzig und humorvoll !

Auch die Schauplätze des Geschehens wurden sehr gut umschrieben. Was mich störte an dieser Geschichte , dass sie einfach stellenweise zu langatmig geschrieben wurde .

Deswegen 100 Seiten weniger , wäre einfach besser gewesen !Davon abgesehen gefiel mir die Erzählweise und der Schreibstil recht gut und flüssig war er auch .

Für jeden Leser geeignet, der sich einfach nur entspannen und lustig unterhalten will ,ist dafür gut bedient mit diesem Roman .

Kommentare: 1
24
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Lust & Liebe – dann kam das Leben. 
Auf Amazon bekam der Roman innerhalb kurzer Zeit über 70 fünf Sterne Bewertungen.

Alles nach dem Motto: Lust & Liebe – dann kam das Leben. Autor Peter Nimsch nimmt die Leser seines Debütromans mit auf eine Tour d´Erotic, bei der mit seiner direkten Sprache schnell zur Sache kommt, in Sachen schönster Nebensache der Welt. Das Überraschende und stellenweise auch sehr Berührende ist dabei aber, dass es Nimsch auch versteht, mit Lebensklugheit, Witz und Sinn für Tiefgang zu erzählen. So entsteht ein nicht alltäglicher Alltagsbericht aus dem Leben eines vom Eros und den ganz normalen Lebensproblemen getriebenen Großstadtmenschen. Herausgekommen ist ein schwarzhumoriger, erotisch gefärbter Milieuroman, die Geschichte einer großen Liebe in Leipzig. Alles brillant erzählt, zum Schreien komisch und zum Heulen schön, denn irgendwann kommt immer das Leben ...

Es lesen uns singen: Heike May, Sachsendiva Katrin Troendle, Peter Nimsch, Kai Niemann, Jan Marreck und Thomas Kuhnert
Zum Thema
Liebe Lovelybooks-Freunde,
nach der gefeierten musikalischen Buchpremiere gemeinsam mit lieben Freunden (Kai Niemann - Chartstürmer mit »Im Osten«, der Sachsendiva Karin Troendle, dem Kaberettisten Matt Liebsch und mir als Autor) möchte ich hier eine Leserunde zu meinem Roman starten.
Hier ein paar Einblicke, leider nur Handy-Mitschnitte:


###YOUTUBE-ID=PqshwP6TzfM###
... und hier der Schluss der Lesung, viel sprachen mich danach an und sprachen von einem Gänsehautgefühl dabei. Wer das Buch gelesen hat wird es verstehen:



Auch hat es mir Mut zu dieser Leserunde gegeben, das mein Roman seit 4 Wochen auf Platz eins der beliebtesten Neuerscheinungen (nach Kundenbewertung) der letzten 90 Tage bei Amazon ist. Ich habe dadurch die leise Hoffnung, dass ihr mich nicht allzu sehr zerreißt...

Aber nun erst mal zu den Mitspielregeln, die ich hier angeben muss:
Die Auswahlrunde startet heute und endet am 26.05.2014.
Die Bücher werden dann ab dem 27.05.2014 verschickt. Da der Verlag diese verschickt, mache ich allen die mein unbedeutendes Autogramm und eine persönliche Widmung auf der ersten Seite des Buches haben möchte, einen Vorschlag. Jeder von den 10 Teilnehmern der Leserunde schicke ich eine Werbepostkarte für die nächsten Lesungen und schreibe darauf was ihr euch auch immer wünscht. So habt ihr gleich ein tolles Lesezeichen für das Buch.
Die Leserunde läuft über den gesamten Juni 2014, da ja 620 Seiten erst mal gelesen werden müssen... Viel Freude dabei!

Hier nun die Frage, wer diese richtig beantwortet, kann an der Leserunde teilnehmen. Bei mehr als 10 richtigen Antworten muss leider das Los entscheiden.... Natürlich können auch alles mitmachen, die das Buch bereits gelesen haben.

In welcher Stadt spielt der überwiegende Teil der Handlung und wie heißt der Protagonist des Romans mit Vor- und Nachnamen?
Als kleine Hilfestellung hier eine der vielen tollen Rezis aus der Leipziger Internetzeitung:

http://www.l-iz.de/Bildung/Bücher/2014/04/Peter-Nimschs-Leipzig-Sex-Waelzer-Lust-und-Liebe-54600.html

In dieser Rezi steht auch viel über mich, so kann ich hier auf meine Vorstellung verzichten.

Lust und Liebe dann kam das Leben ist die Geschichte einer großen Liebe. Teilweise schwarzhumorig und erotisch gefärbt. Der Klappentext dazu verrät:
Werber Paul freut sich auf heißen Sex mit Anja auf dem Tigerfell, steht aber im dunklen Flur auf den Resten seiner Habe und findet den abgebrochenen Hals seiner Lieblingsgitarre in sein Bein gebohrt, Anja hat ihn rausgeworfen und statt Abschießen ist Umziehen angesagt, wie schon öfters in seinem Leben. Kumpel Fred bringt ihn mit seinem Großraum-Taxi in seine neue Bleibe, die sich leider als Baustelle entpuppt. Aber was solls: eine Nacht auf einem Sandhaufen mit Omas Spiegel daneben und vor allem mit Anjas Gesicht darauf hat schließlich auch was...
Transe Claudis Pool, der so groß ist, dass er auch heftigere Badezusätze aushält, ohne dass das Wasser umkippt, Multitasking-Blumengießen und nicht zuletzt Streetlady66 im Netz. lassen Paul den Trennungsschmerz schnell vergessen und ihn weiterhin von der großen Liebe träumen. Klein-Paul allerdings will endlich wieder richtig beschäftigt werden ...

Ich freue mich auf euch und eure Meinung zu meinem Roman. Werde versuchen wirklich jede Frage zu beantworten... Freue mich auch über jede noch so kleine Rezi!

Liebe Grüße Peter
Zur Leserunde
Am 9.9.2014 fand im Leipziger RevueTheater am Palmengarten die zweite musikalische Lesung zum Leipziger Erfolgsroman »Lust und Liebe dann kam das Leben« statt. Wieder war das Theater restlos ausverkauft - große Freude -  und uns gingen mal wieder die Zugaben aus. Beteiligte des Abends waren: Kai Niemann, Sachsendiva Katrin Troendle, Matt Liebsch, Heike May, Jan Mareck und Autor Peter Nimsch.Die nächste musikalische Lesung - diesmal zusätzlich mit Special Guest Hanka Rackwitz (mieten kaufen wohnen) findet am 4.11.2014 in der LUDWIG Buchhandlung auf dem Leipziger Hauptbahnhof statt. Wer Interesse hat, sollte sich schnell Karten reservieren.Hier ein paar Eindrücke von der Lesung am 9. September.....

Mit freundlichen Grüßen
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Peter Nimsch wurde am 17. September 0193 in Zwenkau (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 23 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks