Peter Nimtsch

(30)

Lovelybooks Bewertung

  • 52 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 19 Rezensionen
(14)
(10)
(3)
(3)
(0)
Peter Nimtsch

Lebenslauf von Peter Nimtsch

Peter Nimtsch, Jahrgang 1965, aufgewachsen in der Oberlausitz, lebt als freiberuflicher Musiker, Gitarrenlehrer und Autor in der Gegend zwischen Stuttgart und Heilbronn. Seine Zeit im Altenpflegeberuf inspirierte ihn zu seinen ersten beiden Krimis GRAUE SCHATTEN und SYMPTOME. Der Erfolg stellte sich mit dem ersten E-Book ROTKÄPPCHEN-SYNDROM ein. Der Roman schaffte es in die Jahres-Top 20 der meistverkauften E-Book-Krimis 2012. Alle E-Book-Romane sind für einige Zeit in den Gesamt-Top-10 bei Amazon zu finden gewesen. Aus dem Hobby ist inzwischen ein solides Standbein geworden. Unzählige Ideen für weitere Geschichten sind vorhanden und jedes Feedback der inzwischen weit über 70000 Leser der E-Books oder Taschenbücher motiviert zum Weiterschreiben am nächsten Roman. Nach FINSTERES SCHWEIGEN ist DIE GESPENSTERFABRIK (Dezember 2015) der zweite Psychothriller des Autors. Der Roman spinnt die Handlung des Krimis SYMPTOME weiter, kann aber unabhängig davon gelesen werden.

Bekannteste Bücher

Spielchen: Krimi

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Gespensterfabrik: Psychothriller

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Gespensterfabrik

Bei diesen Partnern bestellen:

Finsteres Schweigen - Psychothriller

Bei diesen Partnern bestellen:

Graue Schatten

Bei diesen Partnern bestellen:

Rotkäppchen-Syndrom

Bei diesen Partnern bestellen:

Symptome

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Peter Nimtsch
  • Spielchen

    Spielchen: Krimi
    Solengelen

    Solengelen

    11. February 2017 um 23:19 Rezension zu "Spielchen: Krimi" von Peter Nimtsch

    "Spielchen", ein Krimi von Peter Nimtsch, spielt in der Musikszene. Eichhorn hat Zivilcourage bewiesen. Leider sagt die gerettete Person nicht für ihn aus. Sie verschwindet. Jimi, seines Zeichens Musiker, der den Vorfall teilweise mitbekommen hat, hilft ihr, überlässt ihr sogar seine geliebte Gitarre.  Das er sie findet grenzt schon fast an ein "Wunder". Natascha und Jimi...? Natascha erzählt eine fantastische Geschichte über ihr Leben. Ich glaube sie redet sich ihre Welt selber schön. Aber auch Jimi ist irgendwie ein ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Spielchen: Krimi" von Peter Nimtsch

    Spielchen: Krimi
    PeterN

    PeterN

    zu Buchtitel "Spielchen: Krimi" von Peter Nimtsch

    Hallo! Im Vergleich zu meinem letzten Roman ist mein neuer, „Spielchen“, recht schlank (220 Normseiten) und relativ unblutig. Wie es sich für einen Krimi gehört, kommen zwar Leichen und actionreiche oder auch gewaltvolle Szenen vor, aber vor allem geht es mir – eben um die Spielchen. Was das für Spielchen sind, soll natürlich möglichst bis zum Schluss offen bleiben. Kurzbeschreibung:Mit Kumpels Hefeweizen trinken, die Klampfe zupfen und vom Weltruhm träumen – so sieht in groben Zügen das Leben des fünfundvierzigjährigen Musikers ...

    Mehr
    • 52
  • Welche Spielchen werden hier gespielt??

    Spielchen: Krimi
    Ladybella911

    Ladybella911

    07. January 2017 um 05:15 Rezension zu "Spielchen: Krimi" von Peter Nimtsch

    „Spielchen“ ist das, was ich als einen gelungenen Kriminalroman bezeichnenwürde. Nicht allzu blutrünstig, aber doch mit zwei Morden, die eher unspektakulär aber dennoch spannend in Szene gesetzt werden, einer Prise Erotik und einem sympathischen Ermittlerteam. Außerdem noch mit einer gehörigen Portion Humor. Der etwas blauäugige Tagträumer und Musiker „Jimi“ ist als Musiklehrer tätig und spielt nebenbei bei verschiedenen Gigs in verschiedenen Bands um sein Gehalt aufzubessern und um Spaß zu haben. Er liebt es, mit seinen Kumpels ...

    Mehr
  • Ein spannender und toller Krimi

    Spielchen: Krimi
    Josetta

    Josetta

    28. December 2016 um 23:34 Rezension zu "Spielchen: Krimi" von Peter Nimtsch

    Jimi Hensel, alleinstehender Gitarrist und Musiklehrer im besten Alter, wird aus heiterem Himmel Zeuge bei einem Kriminalfall. Er, der seine Freizeit am liebsten mit Kumpel Nick in Mias Musikstüble verbringt, hauptberuflich neben einigen Gitarrenengagements die Musiktalente der ortsstämmigen Jugend fördert und naiv das Gute in fast allen Menschen sieht, wird plötzlich mit der brutalen Seite des Lebens konfrontiert. Die bösen Spielchen setzen sich fort und mittendrin im kriminellen Sog nimmt Hensel die Ermittlungen in die eigene ...

    Mehr
  • Spielchen - Ein spannender Kriminalroman

    Spielchen: Krimi
    Tina06

    Tina06

    22. December 2016 um 18:43 Rezension zu "Spielchen: Krimi" von Peter Nimtsch

    Spielchen ist ein Kriminalroman und spielt in der Musikerszene. Der Protagonist Jimi Hensel, ein sympathischer und etwas naiver Gitarrist, will nach einem Auftritt einfach nur nach Hause. Auf dem Weg zur S-Bahn wird er Zeuge eines Vorfalls. Andere wären stehengeblieben und hätten gegafft. Nicht so Jimi, er läuft unbeirrt weiter zu seiner Bahn und gerät geradewegs hinein ins Chaos.Im ersten Teil der Geschichte steht Jimi mit seinen Gedanken und Gefühlen im Vordergrund. Er ist hin- und hergerissen, soll er seinem Bauchgefühl ...

    Mehr
  • Leserunde Krimi Vorankündigung

    Spielchen: Krimi
    PeterN

    PeterN

    03. December 2016 um 16:36 zu Buchtitel "Spielchen: Krimi" von Peter Nimtsch

    Liebe LB-Gemeinde,ich plane, am Sonntag, den 11.12.2016 eine Leserunde zu meinem neuen E-Book-Krimi „Spielchen“ zu starten. Dies möchte ich hiermit schon mal vorankündigen.Kurzbeschreibung:Mit Kumpels Hefeweizen trinken, die Klampfe zupfen und vom Weltruhm träumen – so sieht in groben Zügen das Leben des fünfundvierzigjährigen Musikers Jimi Hensel aus. An einem Novemberabend ändert sich das. Auf einem Bahnsteig erlebt er etwas mit, das seinen Alltag auf den Kopf stellen wird.Er gerät in den Sog polizeilicher Ermittlungen. Anfangs ...

    Mehr
  • Erschreckend, aber leider nicht abwegig

    Die Gespensterfabrik
    Sunny7

    Sunny7

    21. August 2016 um 20:10 Rezension zu "Die Gespensterfabrik" von Peter Nimtsch

    Kurz zum Inhalt: Die 26jährige Nicole arbeitet als Nachtschwester in dem Hightech-Pflegediscounters HCC, wo hauptsächlich schwer demenzkranke Bewohner untergebracht sind. Service-Roboter unterstützen das Personal, was bisher einzigartig ist. Das HCC machte in der Vergangenheit jedoch einige Negativschlagzeilen, woraufhin sich Hauptkommissar Berg undercover als Wachmann Falk Braun einschleusen lässt um die illegalen Medikamententests aufzu...decken. Doch was Berg dort alles miterlebt, übersteigt alles was er erwartet hatte... Dies ...

    Mehr
  • Pflege der Zukunft

    Die Gespensterfabrik
    SaintGermain

    SaintGermain

    05. August 2016 um 12:47 Rezension zu "Die Gespensterfabrik" von Peter Nimtsch

    Das Cover des Buches macht einen sofort neugierig und ist sehr gut gewählt und gemacht.Die Geschichte beginnt aus verschiedenen Blickwinkeln, was zunächst etwas verwirrend war, mir aber bald sehr gut gefiel.Das Buch spielt in naher Zukunft und lässt die Befürchtungen vieler wahr werden. Die Pflege wird von Robotern übernommen.Da ich selbst in der Pflege arbeite, gefiel mir dieser Plot sehr gut.Leider ist das ganze in der heutigen Zeit nicht mal mehr so unrealistisch. Fazit: Ein gelungener SF-Thriller, der ebenso wie das offene ...

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2016

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2016 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als ...

    Mehr
    • 3931
    kubine

    kubine

    01. August 2016 um 19:44
  • Psychoterror gepaart mit blutigen Ereignissen

    Die Gespensterfabrik
    Krimiwurm

    Krimiwurm

    18. July 2016 um 14:21 Rezension zu "Die Gespensterfabrik" von Peter Nimtsch

    Das war mein erster Thriller von Peter Nimtsch und ich bin sehr angetan von diesem Buch! Ein klasse Psychothriller, der viele Komponenten verbindet und es so zu einem tollen Leseerlebnis macht. Inhalt: ''Die Nachtdienste im einsamen dritten Stock des Hightech-Pflegediscounters HCC treiben die sechsundzwanzigjährige Altenpflegerin Nicole an den Rand des Wahnsinns. Ein für tot erklärter Heimbewohner steht wieder auf, geistig Verwirrte töten sich auf grässliche Weise selbst, Serviceroboter tun nicht das, was sie sollen. Der Einzige, ...

    Mehr
    • 7
  • weitere