Neuer Beitrag

PeterN

vor 6 Jahren

Ein aus dem Tierpark Buchenweiler ausgebüxter Wolf streift durch den Stromberg. Bei der Suche nach zwei spurlos verschwundenen Jungen finden Spürhunde im Wald einen von Raubtieren abgenagten Unterarm. Ein Elfjähriger hütet ein Geheimnis und hilft der Polizei deshalb nur halbherzig dabei, seine Freunde zu finden.

Der Heilbronner Kriminalhauptkommissar Strobe fahndet mit seiner SOKO Buchenweiler nach den Vermissten, nach einer Leiche sowie nach einer dunklen Verbindung zwischen allem.

Das ist der Klappentext meines Krimis Rotkäppchen-Syndrom. Er ist Ende März als Kindle-E-Book erschienen, für Herbst 2012 ist eine Druckausgabe geplant. Angesichts des Aufwandes für Druck und Veröffentlichung interessiert mich vorab, wie der Krimi auch Überregional ankommt und ich hoffe auf viele Meinungen und Rezensionen hier oder bei Amazon durch diese Leserunde.

Da ich keine gedruckten Exemplare zum Testlesen verschicken kann, möchte ich das E-Book am Sonntag, den 06.05.2012 für einen Tag kostenlos bei Amazon anbieten. Wen das Thema interessiert und wer wissen möchte, wie es nach der Leseprobe weitergeht, sollte sich das Buch von der Amazon-Seite herunterladen. Ggf. an diesem Sonntag kostenlos. Das E-Book wird aber auch danach weiterhin nur 0,99 € kosten, bis zur möglichen Veröffentlichung der Print-Ausgabe.

Wer die Datei nicht bei Amazon herunterladen kann oder möchte, kann die PDF-Datei des kompletten Romans unter info@krimi-leseprobe.de anfordern. Die Mails sollten bis Ablauf des o.g. Tages bei mir ankommen.

Autor: Peter Nimtsch
Buch: Rotkäppchen-Syndrom

flaschengeist1962

vor 6 Jahren

@PeterN

Hallo, ich habe gerade diesen Beitrag gesehen und gelesen. Ich interessiere mich sehr für diesen Krimi und werde mir das e-book am 06.05. runterladen. Ich werde auf jeden Fall das Buch lesen. Vielleicht gehöre ich ja auch zu den glücklichen Gewinnern, eines der beiden Buchexemplare. Mal die Glücksfee anschreibe...

angel2212

vor 6 Jahren

Hallo PeterN,
das hört sich sehr interessant an, würde auch gerne mit machen.
Notiere mir den Termin mal direkt :o)
Mich würde der Medizin / Altenpflege Krimi sehr interessieren.

Beiträge danach
51 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

ginnykatze

vor 6 Jahren

Abschnitt 1: die Leseprobe
@Mausezahn

Untereinander finde ich das ja noch in Ordnung, aber Erwachsenen gegenüber finde ich das extrem unpassend.

ginnykatze

vor 6 Jahren

Abschnitt 2: der Mittelteil
Beitrag einblenden

Das Buch liest sich absolut spannend.

Die Jungens haben es aber auch wirklich faustdick hinter ihren Öhrchen. Der Ton von Lukas gefällt mir weiterhin nicht. Er schleicht sich davon und versucht rauszufinden, warum Arno und Bruno ihn bei der Aktion nicht dabei haben wollen. Als er bei der Hütte auftaucht, beobachtet er, wie Arno in einen grünen Pickup steigt. Er ist also nicht wirklich verschwunden.

Der dem Fund liegt immer noch die Vermutung nah, dass es sich um ein Teil von Bruno handelt. Als dann im Tierpark ein weiterer Fund gemacht wird, ist klar, Bruno ist der Tote. Aber keinerlei Spuren deuten auf den Täter hin.

Sind es die autonomen Tierschützer? Könnte es auch der Klaus Jürgens sein? Viele Verdächtige sind dargeboten, aber wer ist wirklich der Täter oder war es gar ein Unfall?

Ja und dann kommt die Überraschung. Lukas erzählt Strobe die ganze Geschichte mit dem Wolf. Dann ist natürlich fast klar, wer hier der Täter ist.

ginnykatze

vor 6 Jahren

Abschnitt 3: Finale/Lösung
Beitrag einblenden

So nun bin ich fertig.

auch bei den letzten Kapiteln war ich wieder ein wenig verwirrt. Vielleicht liegts ja an mir, aber der Anfang und das Fastende gefielen mir nicht wirklich. Zuviel Input auf einmal.

Vor allem, dass Bruno auf einmal noch lebt, hat mich doch sehr überrascht und damit hatte ich überhaupt nicht gerechnet. Dass der Tot seines Vaters ein Unfall war hätte ich auch vermutet, dass Bruno aber so raffiniert ist, Genmaterial zu manipulieren hätte ich jetzt nicht erwartet. Außerdem fand ich Bruno mit seinem Autismus nicht wirklich treffend beschrieben. Autisten sind wirklich extrem sensible Menschen.

Spannend ist der Krimi allemal, meinen Geschmack hat er nicht wirklich getroffen, macht ihn aber deshalb nicht schlecht für mich. Ich habe 3 Sterne vergeben und dies in meinem Fazit auch begründet.

Vielen Dank, dass ich diesen doch interessanten Krimi lesen durfte.

ginnykatze

vor 6 Jahren

Fazit/Rezension

Mir hat der Krimi nicht ganz so gut gefallen. Hier meine Rezi:

http://www.lovelybooks.de/autor/Peter-Nimtsch/Rotk%C3%A4ppchen-Syndrom-936652999-w/rezension-948474267/

Xandrin

vor 5 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

so hier meine Rezi .. war wirklich sehr spannend zu lesen :-)
Nach den ersten etwas irritierenden Sätzen steigt man mühlos in das Handlungsgeschehen ein.
Peter Nimtsch gelingt es durch exakt gesetzte Szenenwechsel die Spannung von Anfang bis Ende nicht abreissen zu lassen. Vorallem die Gedankengänge von Lukas, einem 10 jähren Zeugen, fand ich sehr gelungen und haben mich immer wieder zum Schmunzeln gebracht. Der Autor trifft damit den heute durchaus gängigen Sprachgebrauch. Alle Handlungstränge lösen sich zum Ende hin völlig glaubhaft auf. Ebenso der Einstieg in den Roman wird dann in seinem Zusammehang aufgeklärt.

Ein sehr spannender und fesselder Roman, bei dem auch Raum ist um zwischendurch zu Schmunzeln. Der Spannungsfaden wird dadurch aber in keinster Weise beeinträchtig.
Ein Buch das man nicht mehr aus der Hand legen will.

PeterN

vor 5 Jahren

Fazit/Rezension
@ginnykatze

Besser spät als nie: Vielen Dank für Deine Rezi!

PeterN

vor 5 Jahren

Fazit/Rezension
@Xandrin

Vielen Dank für Deine tolle Rezension! Da geht das Krimi-Schreiben gleich doppelt so gut von den Fingern:-)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks