Neuer Beitrag

PeterN

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo! Im Vergleich zu meinem letzten Roman ist mein neuer, „Spielchen“, recht schlank (220 Normseiten) und relativ unblutig. Wie es sich für einen Krimi gehört, kommen zwar Leichen und actionreiche oder auch gewaltvolle Szenen vor, aber vor allem geht es mir – eben um die Spielchen. Was das für Spielchen sind, soll natürlich möglichst bis zum Schluss offen bleiben. 

Kurzbeschreibung:

Mit Kumpels Hefeweizen trinken, die Klampfe zupfen und vom Weltruhm träumen – so sieht in groben Zügen das Leben des fünfundvierzigjährigen Musikers Jimi Hensel aus. An einem Novemberabend ändert sich das schlagartig. Auf einem Bahnsteig erlebt er etwas mit, das seinen Alltag auf den Kopf stellen wird.

Er gerät in den Sog polizeilicher Ermittlungen. Anfangs geht es um einen sexuellen Übergriff, später geschieht ein Mord. Als Hensel schließlich auf die Idee kommt, selbst einer Spur zu folgen, tun sich ungeahnte menschliche Abgründe auf und reißen ihn in die Tiefe ...

25 kostenlose E-Books zu gewinnen!

Die „Verlosung“ der E-Books vereinfache ich: Die ersten 25, die das E-Book bei Amazon (für 0,99 €) herunterladen (bis zum 30.12.2016, 23.59 Uhr) bekommen je einen 5-Euro-Amazon-Gutschein zugesandt. Bitte einen Screenshot des Kaufs bis zum o.g. Zeitpunkt an info(at)krimi-leseprobe.de senden; die Gutscheine versende ich dann jeweils innerhalb von drei Tagen nach Eingang der Email bei mir. (Wer keine Kindle-kompatiblen E-Books liest, kann trotzdem mitmachen – einfach eine PN an mich oder eine E-Mail an info(at)krimi-leseprobe.de.)

Zusätzlich verlose ich unter den Bewerbern ein Exemplar der Taschenbuchausgabe, das ich dann auch gerne signiere.

Viele Grüße

Peter

Autor: Peter Nimtsch
Buch: Spielchen: Krimi

Josetta

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Super, vielen Dank. Dann bin ich bei dieser Leserunde dabei und lade mir das Ebook noch heute auf meinen Kindle. Und werde morgen mit dem Buch beginnen.

Solengelen

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo Peter, danke für die Nachricht. Da versuche ich mein Glück. Ich wünsche allen einen schönen dritten Advent. L. G. Sabine

Beiträge danach
42 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ladybella911

vor 7 Monaten

Leseabschnitt 3: Freitag („Am Freitagvormittag, neun Uhr dreizehn ...") bis Ende

Hallo Peter,
Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte. Wie du aus meiner Rezi ersiehst, hat es mir sehr gut gefallen. Meine Rezi hier, auf Google+ und Amazon
https://www.amazon.de/review/R9J9VMOVD5Q4P/ref=pe_1604851_66412761_cm_rv_eml_rv0_rv
https://www.lovelybooks.de/autor/Peter-Nimtsch/Spielchen-Krimi-1364372248-w/rezension/1411261570/

PeterN

vor 7 Monaten

Leseabschnitt 3: Freitag („Am Freitagvormittag, neun Uhr dreizehn ...") bis Ende
@Ladybella911

Hallo Ladybella911, vielen Dank für Deine Rezension und fürs Mitmachen! Freut mich sehr, dass es Dir gefallen hat.

Solengelen

vor 7 Monaten

Leseabschnitt 1: Anfang bis "Was hast du vor? ..."
Beitrag einblenden

Endlich komme ich auch zum Schreiben. Der Einstieg ist mir gut gelungen. Da ich schon weiter gelesen habe, Versuche ich mal hier die richtigen Gedanken zu lassen.
Eichhorn hat Zivilcourage bewiesen. Leider sagt die gerettete Person nicht für ihn aus. Sie verschwindet, Jimi hilft ihr, überlässt ihr sogar seine geliebte Gitarre. Das er sie findet grenzt schon fast an ein "Wunder". Natascha und Jimi... Natascha erzählt eine fantastische Geschichte über ihr Leben. Ich glaube sie redet sich ihre Welt selber schön. Aber auch Jimi ist ein Fantast, oder? Nichtsdestotrotz gefallen mir die Charaktere.

Solengelen

vor 7 Monaten

Leseabschnitt 2: Samstag ("Hensels Schädel ...") bis "... das Stück vertickt wurden."
Beitrag einblenden

Was soll ich sagen, was nicht schon geschrieben wurde. Blue Bayou hat mich schon in meiner Kindheit begleitet. Erst das Original von Roy Orbison und später die deutsche Version von Paola. Habe allerdings lange nicht mehr an das Lied gedacht. Wenn ich ehrlich bin, habe ich die Platte aus der Versenkung geholt und angehört. Meine Männer waren etwas irritiert, aber meine Mutter war begeistert. Jetzt hat es sich als Ohrwurm festgesetzt.
Manchmal entpuppen sich couragierte Leute als Psychopathen. Ist es hier auch so? Jimi, ein Tagträumer, verbandelt mit seiner Gitarre wie sein vermutlicher Namensgeber. Ich nehme an, er hat sich den Namen gegeben, als Hommage an Jimi Hendrix, oder? Auch wenn man manchmal das Gefühl hat, es ist ein bisschen viel, passt es zum Charakter.

Solengelen

vor 7 Monaten

Leseabschnitt 2: Samstag ("Hensels Schädel ...") bis "... das Stück vertickt wurden."

PeterN schreibt:
Die Szene mit der Gitarre als MG sollte übrigens eine Hommage an Tarantino sein (einer meiner Lieblingsregisseure), die Originalszene ist aus dem Film Desperado :-)

Ich kenne den Film auch nicht, aber danke für die "Bezugserklärung". So ergibt es einen Sinn.

Solengelen

vor 6 Monaten

Leseabschnitt 3: Freitag („Am Freitagvormittag, neun Uhr dreizehn ...") bis Ende

Hallo Peter, hier jetzt endlich auch meine Rezension. Vielen Dank nochmal, dass ich dein Buch lesen durfte. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg.

https://www.lovelybooks.de/autor/Peter-Nimtsch/Spielchen-Krimi-1364372248-w/rezension/1430902583/

PeterN

vor 6 Monaten

Plauderecke

Vielen Dank, Solengelen, auch für deine Bewertung und die Wünsche! Ich freue mich über jede Rückmeldung, egal, wann sie kommt.

Neuer Beitrag