Peter Oebel Reha-Gast

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Reha-Gast“ von Peter Oebel

Peter Oebel hat sich mit seinem autobiografisch gefärbten Roman „Alex“ ebenso wie mit seinen Erzählungen „Stille Geborgenheit“ und „Momentaufnahmen“ eine treue Lesergemeinde erworben. In diesem Buch lernen wir nun eine andere Seite des Autors kennen: einen Beobachter, der uns detailgenau, oft auch mit freundlichem Spott, an seiner Sicht auf Menschen und Dinge während seines Aufenthalts in einer Reha-Klinik teilhaben lässt. Peter Oebel lässt uns dabei die Welt – sie minutiös, oft auch mit subtil durchscheinendem Witz erfassend – gewissermaßen neu erkennen. Dabei schärft er unsere Wahrnehmung, auch für uns selbst, bis auf das Äußerste, und lässt dabei auch das Absurde hinter manchen Dingen erkennen. Ein Buch, das, wenn es uns schon nicht unweigerlich zum Philosophen macht, uns zumindest zu einer neuen Achtsamkeit führt!

Stöbern in Romane

QualityLand

Eine grandios humorvolle erzählte Geschichte, deren zugrunde liegende Dystopie eingängig und mit viel Hingabe zum Detail erklärt wird.

DrWarthrop

Wer hier schlief

Auf der Suche nach der verlorenen Frau ist Philipp, nachdem er für sie alles aufgegeben hat. Gut geschriebener Roman mit kleinen Schwächen.

TochterAlice

Die Schule der Nacht

Atmosphärisch, düster und spannend...

Nepomurks

Zeit der Schwalben

Ein Buch, bei dem einem das Herz aufgeht.

Suse33

Drei Tage und ein Leben

Gut!

wandablue

Sonntags in Trondheim

Fortsetzung der "Lügenhaus"-Trilogie: Gut geschriebene, unterhaltsame Familiengeschichte, mit wenig Highlights.

AnTheia

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen