Peter Orban

 4.5 Sterne bei 24 Bewertungen
Autor von Drehbuch des Lebens, Symbolon, m. 78 Karten und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Peter Orban

Sortieren:
Buchformat:
Drehbuch des Lebens

Drehbuch des Lebens

 (5)
Erschienen am 14.07.2009
Kursbuch Astrologie

Kursbuch Astrologie

 (2)
Erschienen am 05.10.2004
Der multiple Mensch

Der multiple Mensch

 (2)
Erschienen am 16.05.2005
Symbolon, m. 78 Karten

Symbolon, m. 78 Karten

 (2)
Erschienen am 28.03.2006
Pluto

Pluto

 (1)
Erschienen am 01.03.2004
Seele

Seele

 (1)
Erschienen am 01.02.2002
Die Kraft, die in der Liebe wirkt

Die Kraft, die in der Liebe wirkt

 (1)
Erschienen am 01.01.2002
Die innere Tafelrunde

Die innere Tafelrunde

 (1)
Erschienen am 01.03.2000

Neue Rezensionen zu Peter Orban

Neu
abuelitas avatar

Rezension zu "Der Tanz der Schatten" von Peter Orban

Eine Reise durch dein Leben
abuelitavor 2 Jahren

Dieses Buch beschreibt einen Entwicklungsweg durch die Themenstellungen des Lebens. Die Anteile in uns, die wir nicht gerne sehen wollen oder die uns nicht mal bewusst sind, projezieren wir nach aussen und bekommen sie dann wieder gespiegelt, entweder von unseren Mitmenschen oder durch sogenannte „Schicksalsschläge“.

Wer „genau“ hinguckt, wird sich erkennen… 

Peter Orban beschreibt leicht verständlich und gut lesbar in 12 Kapiteln, was er dazu zu sagen hat. Diese zwölf Kapitel entsprechen den astrologischen Häusern und den Tierkreiszeichen, obwohl er kein einziges namentlich nennt. 

Allerdings müsste man auch die Kassetten oder CDs dazu kaufen und das ist gar nicht – mehr – so einfach; schliesslich ist das Buch auch schon 1986 erschienen.

Kommentieren0
17
Teilen
abuelitas avatar

Rezension zu "Kursbuch Astrologie" von Peter Orban

ein Lehrbuch
abuelitavor 2 Jahren

 Peter Orban hat mit seinem Buch ein Grundlagenwerk vorgelegt, das systematisch und anschaulich zugleich in die Welt der Symbolon-Astrologie einführt. Neben allgemeinen astrologischen Daten und Zusammenhängen erklärt der Autor ausführlich verschiedne seelische Grundmuster der Tierkreiszeichen. Abbildungen der Symbolon-Karten, mit denen der Autor ein ganz eigenes Astrologie-System entworfen hat, veranschaulichen diese Grundmuster. Dank dieser eindrücklichen und eingängigen Bilder der Symbolon-Astrologie erleichtert dieses Buch den Zugang zur Astrologie insgesamt. Der Leser erfährt nicht nur mehr über die psychologischen Dispositonen der Tierkreiszeichen und der astrologischen Häuser, sondern es wird auch vermittelt, wie man Horoskope nach allen Regeln der Kunst anfertigt und deutet. Zahlreiche farbige Abbildungen, Grafiken und Tabellen helfen dabei, sich vollständig in das Gebiet einzuarbeiten und Schritt für Schritt anhand eines Beispiels das Erstellen und Interpretieren eines Horoskops mit allen wichtigen Hintergrundinformationen nachzuvollziehen und zu erlernen.(amazon)

Kein einfaches Buch und Anfängern würde ich das nun auch nicht unbedingt empfehlen – ausser sie wollen sich alleine von Anfang an in die Materie einarbeiten. Dazu ist es sehr gut geeignet, allerdings erfordert es auch eigene Anstrengungen um mit diesem Lehrbuch klar zu kommen. 

Mich fasziniert die „Symbolon“ Welt und Orbans prägnante und unverwechselbare Deutung bleibt einem gut im Gedächtnis.

Kommentieren0
18
Teilen
abuelitas avatar

Rezension zu "Symbolon" von Peter Orban

Das Spiel der Erinnerungen
abuelitavor 2 Jahren

Ich habe die Karten und das Buch - - - so abgegriffen, wie beides aussieht, ist klar, dass ich es seit langem, oft und gerne benutze.

Es ist in meinen Augen eines der besten Bücher/Karten zu diesem Thema. Das Spiel der Erinnerungen geht davon aus, dass der Mensch vieles verdrängt und vergisst, und die Bilder des Spiels sollen dieses Verborgene wieder an die Oberfläche holen – und mit dem Leben in der Gegenwart verknüpfen.

Die Symbolik der 78 Karten werden erklärt; dabei sind jeder Karte zwei Buchseiten gewidmet. Hier ist das Thema als Kurzfassung erklärt, die Signaturen werden erläutert sowie auch die Karte selbst und dann die Bedeutung der Karten im Legespiel.

Im letzten Teil des Buches sind dann noch einige Legesysteme beschrieben. Alles ist sehr gut erklärt und leicht nachvollziehbar. 

Ich kann nur aus meiner persönlichen Erfahrung sprechen: ich finde es immer wieder faszinierend, wie genau eine gezogene Karte zu dem Thema passt, mit dem ich mich beschäftigen soll .Manchmal reicht es schon, wenn ich mir die Karte nur genau betrachte. Darauf weisen die Autoren auch explizit hin: die Symbole auf sich SELBST beziehen, nicht auf das aussen und nicht auf andere. Nur dann wird es auch eine Erinnerungskarte. Und wie gesagt, es ist immer wieder überraschend, wie gut auch dann die Texte jeweils dazu passen…

Von mir eine ganz klare Empfehlung !

Kommentieren0
22
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks