Peter Orontes

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 53 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 5 Rezensionen
(7)
(8)
(5)
(1)
(1)
Peter Orontes

Lebenslauf von Peter Orontes

Peter Orontes ist das Pseudonym des Autors Peter Glowotz, er wurde in Venezuela geboren und wuchs in der Nähe des Bodensees auf. Nach einem Grafikdesign-Studium, arbeitete er in diversen Agenturen als Artdirektor. Seit vielen Jahren ist er als freier Kommunikationsdesigner und Texter tätig. Sein Interesse gilt fremden Kulturen sowie der Literatur und der Geschichte. 2009 veröffentlichte er seinen ersten historischen Kriminalroman »Der Seelenhändler«. 2015 folgte sein erster Thriller »Die Stunde des Kraken«, den er unter seinem richtigen Namen im Gmeiner- Verlag veröffentlichte. »Tochter der Inquisition«, Orontes’ zweiter Historischer Roman, ist ebenfalls im Gmeiner- Verlag erschienen.

Bekannteste Bücher

Tochter der Inquisition

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Seelenhändler

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Gewinnspiel
  • weitere
Beiträge von Peter Orontes
  • Leserunde zu "Tochter der Inquisition" von Peter Orontes

    Tochter der Inquisition

    Orontes

    zu Buchtitel "Tochter der Inquisition" von Peter Orontes

    Grauenvolle Morde, renitente Ketzer und ein fanatischer Inquisitor … Hallo liebe Community! Ich freue mich sehr, auf diesem Weg eine Leserunde zu meinem Roman „Tochter der Inquisition“ starten zu können. Der Roman wurde vor drei Monaten mit dem Literaturpreis „Goldener Homer 2017“ in der Sparte »Historischer Krimi/Thriller« ausgezeichnet.Hier, eine kurze Zusammenfassung der Handlung: Steyr, Oberösterreich, im Jahr des Herrn 1388. Eine Serie grauenvoller Morde, renitente Ketzer und der fanatische Inquisitor Petrus Zwicker, (ein ...

    Mehr
    • 32
    • 23. January 2018 um 23:59
  • I'm from Austria - Die Österreich-Challenge 2018

    Ein österreichisches Jahrhundert

    Bellis-Perennis

    zu Buchtitel "Ein österreichisches Jahrhundert" von Hubert Nowak

    Wo seid ihr, liebe Österreicherinnen und Österreicher?Wo seid ihr, liebe Österreich-Fans? Frei nach Rainhard Fendrichs Hit "I'm from Austria" lade ich euch recht herzlich zur "Österreich-Challenge 2018" ein. Was ihr tun müsst?Einfach Bücher mit einen starken Österreich-Bezug lesen, z. B.: österreichischer Autor (es dürfen auch Nicht-Österreicher sein, wenn sie in Österreich leben) österreichischer Schauplatz   österreichischer Protagonist  österreichischer Verlag (z.B. Federfrei) österreichisches Thema (z.B. 100-Jahre Republik) ...

    Mehr
    • 123
    • 31. December 2018 um 23:59
  • Literaturpreis »Goldener Homer« für »Tochter der Inquisition« von Peter Orontes

    Orontes

    08. December 2017 um 13:25

    Ich freue mich sehr über die Zuerkennung des »Goldenen Homer 2017« für den besten historischen Roman in der Sparte »Historischer Krimi/Thriller«, der mir vor wenigen Wochen, am 28. 10. 2017 in Ingolstadt verliehen wurde.  Begründung der Jury: »Mit flüssigem Schreibstil zieht der Autor den Leser von Beginn an in die Geschichte hinein, die stets der Aufklärung der Verbrechen folgt. Er bietet einen glaubwürdigen Ansatz dafür, wie die sogenannte Ketzersekte der Waldenser damals solange im Verborgenen wirken konnte: durch ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Seelenhändler" von Peter Orontes

    Der Seelenhändler

    mijou

    06. August 2011 um 15:02 Rezension zu "Der Seelenhändler" von Peter Orontes

    Hochspannung pur. Keine Längen, keine belehrenden Historienkommentare, sprachlich und stilistisch hervorragend. Hat man mit dem Lesen angefangen, kann man nicht mehr aufhören. Starke, griffige Charaktere, psychologisch vielschichtig dargestellt, und eine vor dem Hintergrund der Zeit (Spätmittelalter) glaubhafte Handlung (wenn auch fiktiv). Im Mittelpunkt steht das dramatische Geschehen um ein Reihe mysteriöser Verbrechen und die Suche nach den mindestens genauso mysteriösen Tätern. Wolf von der Klause, ein geheimnisvoller, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Seelenhändler" von Peter Orontes

    Der Seelenhändler

    Solifera

    26. May 2011 um 11:48 Rezension zu "Der Seelenhändler" von Peter Orontes

    In seinem Debutroman entführt der Autor seine Leser in die Steiermark des Mittelalters 1385. Eine Bande von Wegelagerern versetzt das Herzogtum in schiere Panik. Den Höhepunkt erreicht die Welle der Angst, als die Familie des Köhlers auf ebenso bestialische wie heimtückische Weise ermordet wird. Als Wolf von der Klause die Familie besuchen will, entdeckt er die Leichen und verzweifelt. Wer sollte diesen Anschlag verübt haben? Sein detektivischer Spürsinn wird geweckt und er stellt Nachforschungen an. Der Leser begibt sich fortan ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Seelenhändler" von Peter Orontes

    Der Seelenhändler

    taciturus

    23. September 2009 um 14:31 Rezension zu "Der Seelenhändler" von Peter Orontes

    Peter Orontes schickt seine Leser in seinem Debütroman in die Obersteiermark. Wer schon einmal in der Gegend war, wird wissen, dass es sich dabei eher um einen Landstrich handelt, in dem sich Fuchs und Henne gute Nacht sagen. Aber Peter Orontes schafft es dort einen spannenden und unterhaltsamen historischen Roman anzusiedeln. Rund um das Stift Admont kommt es immer wieder zu Übergriffen von Wegelagerern. Nachdem die guten Freunde von Wolf von der Klause dabei in ihrem Heim überfallen und ermordet werden, beginnt sich dieser den ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Seelenhändler" von Peter Orontes

    Der Seelenhändler

    Leserrezension_2009

    09. September 2009 um 16:17 Rezension zu "Der Seelenhändler" von Peter Orontes

    Eingereicht von Luis: Zwei mysteriöse Schachspiele des Verbrechens im Herzogtum Steiermark. Ein Überfall auf einen venezianischen Kaufmannszug und ein grauenvolles Massaker an einer Köhlerfamilie. Wer mögen die Täter sein? Der gewitzte Wolf von der Klause und die attraktive Katharina von Klingfurth machen sich auf die Suche nach den Verantwortlichen und stoßen dabei auf mysteriöse Werkzeuge des Teufels. Ein verbrecherischer Orden und ein schreckliches Geheimnis spielen dabei eine große Rolle. Wird es den Beiden und ihren ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Seelenhändler" von Peter Orontes

    Der Seelenhändler

    Luis

    09. September 2009 um 10:03 Rezension zu "Der Seelenhändler" von Peter Orontes

    Zwei mysteriöse Schachspiele des Verbrechens im Herzogtum Steiermark. Ein Überfall auf einen venezianischen Kaufmannszug und ein grauenvolles Massaker an einer Köhlerfamilie. Wer mögen die Täter sein? Der gewitzte Wolf von der Klause und die attraktive Katharina von Klingfurth machen sich auf die Suche nach den Verantwortlichen und stoßen dabei auf mysteriöse Werkzeuge des Teufels. Ein verbrecherischer Orden und ein schreckliches Geheimnis spielen dabei eine große Rolle. Wird es den Beiden und ihren helfenden Zeitgenossen ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks