Peter Orontes

(34)

Lovelybooks Bewertung

  • 67 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 16 Rezensionen
(18)
(8)
(5)
(2)
(1)
Peter Orontes

Lebenslauf von Peter Orontes

Peter Orontes ist das Pseudonym des Autors Peter Glowotz, er wurde in Venezuela geboren und wuchs in der Nähe des Bodensees auf. Nach einem Grafikdesign-Studium, arbeitete er in diversen Agenturen als Artdirektor. Seit vielen Jahren ist er als freier Kommunikationsdesigner und Texter tätig. Sein Interesse gilt fremden Kulturen sowie der Literatur und der Geschichte. 2009 veröffentlichte er seinen ersten historischen Kriminalroman »Der Seelenhändler«. 2015 folgte sein erster Thriller »Die Stunde des Kraken«, den er unter seinem richtigen Namen im Gmeiner- Verlag veröffentlichte. »Tochter der Inquisition«, Orontes’ zweiter Historischer Roman, ist ebenfalls im Gmeiner- Verlag erschienen.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Peter Orontes
  • Seitenzähler 2018

    LovelyBooks Spezial

    Nynaeve04

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Hallo zusammen! Es ist wieder soweit - ab sofort könnt ihr euch für den Seitenzähler 2018 anmelden.  Worum geht es?Im Allgemeinen geht es um die Auflistung der gelesenen Seiten pro Monat/Jahr. Ihr könnt euch dazu ein Ziel setzen wie viele Bücher und Seiten ihr im Jahr lesen möchtet. Ihr könnt aber auch einfach so ohne Ziel mitmachen. Wie funktioniert es?1. Erstellt einen Kommentar, dann kann ich euch hier verlinken. In diesem Kommentar zählt ihr eure Seiten und Bücher. Bitte zählt in jedem Monat selbst eure Gesamtzahl an ...

    Mehr
    • 334
  • Unbedingt lesen!

    Tochter der Inquisition

    mabuerele

    17. March 2018 um 21:33 Rezension zu "Tochter der Inquisition" von Peter Orontes

    „...Der Glaube ist schließlich eine Sache der inneren Überzeugung und nicht etwas, das mit Gewalt von außen erzwungen werden kann. Wer das Evangelium mit den Mitteln der Angst und der Willkür zu verteidigen sucht..., macht aus der Botschaft des Heils eine Botschaft des Schreckens...“ Wir schreiben das Jahr 1388. In Steyr im Ennstal zieht der Fischer Hermann Luger einen Toten aus dem Fluss. Keine drei Wochen später sind die Gerichtsknechte Bodo und Siegbert im Auftrag des Stadtrichters unterwegs. Da sehen sie am Waldrand eine ...

    Mehr
    • 5
  • Leserunde zu "Tochter der Inquisition" von Peter Orontes

    Tochter der Inquisition

    Orontes

    zu Buchtitel "Tochter der Inquisition" von Peter Orontes

    Grauenvolle Morde, renitente Ketzer und ein fanatischer Inquisitor … Hallo liebe Community! Ich freue mich sehr, auf diesem Weg eine Leserunde zu meinem Roman „Tochter der Inquisition“ starten zu können. Der Roman wurde vor drei Monaten mit dem Literaturpreis „Goldener Homer 2017“ in der Sparte »Historischer Krimi/Thriller« ausgezeichnet.Hier, eine kurze Zusammenfassung der Handlung: Steyr, Oberösterreich, im Jahr des Herrn 1388. Eine Serie grauenvoller Morde, renitente Ketzer und der fanatische Inquisitor Petrus Zwicker, (ein ...

    Mehr
    • 279
  • Dieses Buch hat alle Sterne verdient

    Tochter der Inquisition

    specialang

    02. March 2018 um 22:17 Rezension zu "Tochter der Inquisition" von Peter Orontes

    Rückentext: Steyr, im Jahr des Herrn 1388. eine Serie grauenvoller Morde, renitente Ketzer und der fanatische Inquisitor Petrus Zwicker stürzen die Stadt in Angst und Schrecken. Angehörige der Waldenserbewegung werden als Ketzer gejagt und gefoltert, Scheiterhaufen lodern auf. Inmitten des rabenschwarzen Geschehens ermittelt ein unerschrockenes Paar: Falk von Falkenstein und seine Frau Christine. Dann aber gerät Falk, der selbst ein fruchtbares Geheimnis hütet, ins Visier des Inquisitors und damit in tödliche Gefahr. Meinung: ...

    Mehr
  • Dem Autor ist hier ein Meisterwerk gelungen! Überzeugend vom Anfang bis zum Ende.

    Tochter der Inquisition

    Jacob

    26. February 2018 um 17:32 Rezension zu "Tochter der Inquisition" von Peter Orontes

    Petrus Zwicker ist ein tiefgläubiger Cölestinerpater, vom Bischof zu Passau eingesetzter Inquisitor. Gnadenlos verfolgt er die Angehörige der Waldenserbewegung (Die es wirklich gibt!) Falk von Falkenstein und seine Frau Christine werden von einem sehr guten Freund um Hilfe gebeten, dessen Frau ermordet wurden ist. Menschen werden gefoltert im Namen der Kirche. Der Leser hört die Schreie, und die Knochen der armen Seelen brechen. Kinder vergewaltigt, misshandelt und ermordet Frauen, Kinder, Männer werden auf dem Scheiterhaufen ...

    Mehr
  • spannender und interessanter historischer Roman

    Tochter der Inquisition

    Vampir989

    26. February 2018 um 16:04 Rezension zu "Tochter der Inquisition" von Peter Orontes

    Klapptext:Steyr, im Jahr des Herrn 1388. Eine Serie grauenvoller Morde, renitente Ketzer und der fanatische Inquisitor Petrus Zwicker stürzen die Stadt in Angst und Schrecken. Angehörige der Waldenserbewegung werden als Ketzer gejagt und gefoltert, Scheiterhaufen lodern auf. Inmitten des rabenschwarzen Geschehens emittelt ein unerschrockenes Paar: Falk von Falkenstein und seine Frau Christine. Dann aber gerät Falk, der selbst ein furchtbares Geheimnis hütet, ins Visier des Inquisitors und damit in tödliche Gefahr.Ich hatte große ...

    Mehr
  • Empfehlenswerter geschichtlicher Roman, ein Lesegenuss

    Tochter der Inquisition

    aljufa

    25. February 2018 um 13:28 Rezension zu "Tochter der Inquisition" von Peter Orontes

    Der Roman "Tochter der Inquisition" spielt im Jahr 1388 in Österreich. Falk von Falkenstein und seine Frau Christine werden von Wernher von Ternberg nach Steyr eingeladen, um dort den gewaltsamen Tod ihrer Freundin Klara von Ternberg aufzuklären. Weitere Morde passieren oder sind passiert. Haben die etwas miteinander zu tun? Wenn ja, was? Und dann nimmt das Schicksal von Falk und Christine eine bedeutende Wendung: Petrus Zwicker, der Inquisitor, taucht in der Stadt auf. Einst hatte Falk Probleme mit ihm gehabt. Wird es wieder zu ...

    Mehr
  • Historischer Roman in Bestsellerqualität !

    Tochter der Inquisition

    smaragdeidechse

    21. February 2018 um 12:58 Rezension zu "Tochter der Inquisition" von Peter Orontes

    Peter Orontes Tochter der Inquisition Historischer Roman Das Cover ist mir schon der Farbe wegen , gleich ins Auge gesprungen .Es handelt sich dabei um den Ausschnitt eines Gemäldes von Raphael :"Porträt eines Kardinals".Ich mag die Bilder der alten Meister sehr und es freut mich darum umso mehr , dass das Buch Einzug in mein Bücherregal halten durfte !Ein echter Blickfang , wie ich finde ! Worum es geht , Klappentext :Steyr , im Jahre des Herrn 1388 . Eine Serie grauenvoller Morde , renitente Ketzer und der fanatische Inquisitor ...

    Mehr
  • Die Tochter der Inqusition

    Tochter der Inquisition

    StephanieP

    20. February 2018 um 19:17 Rezension zu "Tochter der Inquisition" von Peter Orontes

    Im österreichischen Steyr im 14. Jahrhundert lebt die Bevölkerung in Angst und Schrecken. Der Grund dafür sind einerseits grauenvolle Morde, renitente Ketzer und andererseits  der fanatische Inquisitor Zwicker Petrus. Angehörige der Waldenserbewegung werden als Ketzer gefoltert und zum Tode auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Falk und seine Frau Christine beginnen auf eigene Faust nach dem Mörder zu suchen. Doch Falk, welcher selbst ein furchtbares Geheimnis hütet, gerät ins Visier der Inquisition und gerät dadurch in große Gefahr. ...

    Mehr
  • Dunkle Geheimnisse und die Gräuel der Inquisition

    Tochter der Inquisition

    Ladybella911

    20. February 2018 um 04:08 Rezension zu "Tochter der Inquisition" von Peter Orontes

    Klappentext: Steyr, im Jahr des Herrn 1388. Eine Serie grauenvoller Morde, renitente Ketzer und der fanatische Inquisitor Petrus Zwicker stürzen die Stadt in Angst und Schrecken. Angehörige der Waldenserbewegung werden als Ketzer gejagt und gefoltert, Scheiterhaufen lodern auf. Inmitten des rabenschwarzen Geschehens ermittelt ein unerschrockenes Paar: Falk von Falkenstein und seine Frau Christine. Dann aber gerät Falk, der selbst ein furchtbares Geheimnis hütet, ins Visier des Inquisitors und damit in tödliche Gefahr. Mit diesem ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.