Peter Orullian

(61)

Lovelybooks Bewertung

  • 120 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 4 Leser
  • 24 Rezensionen
(14)
(30)
(12)
(3)
(2)

Lebenslauf von Peter Orullian

Peter Orullian wurde 1969 in Salt Lake City, Utah, geboren. Seine Leidenschaft gilt der Musik und dem Schreiben von fantastischen Geschichten. Er fühlt sich in vielen Genres heimisch, doch einen Namen gemacht hat er sich mit der Fantasy-Saga „Das Gewölbe des Himmels“. Zusammen mit seiner Frau lebt er im Nordwesten der USA.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine äußerst gelungene Fortsetzung

    Das Gewölbe des Himmels - Der Ausgestoßene
    AnnaSalvatore

    AnnaSalvatore

    20. May 2017 um 14:19 Rezension zu "Das Gewölbe des Himmels - Der Ausgestoßene" von Peter Orullian

    GANZE REZENSION: http://annasalvatoresbuchblog.blogspot.de/2017/05/high-fantasy-highlight-das-gewolbe-des.htmlMEINUNGRecht schnell habe ich mich wieder an alles erinnert; vor allem die Hauptcharaktere sind mir sehr gut in Erinnerung geblieben.Der Schreibstil ist wieder toll. Obwohl es ab und an schöne Beschreibungen gibt, ufert es nicht aus und man kann flüssig lesen. D.h. der Autor findet klare Worte, kann aber auch in manchen Momenten einen verzaubern, wie z.B. wenn es um Musik geht.Teils, vor allem in den politischen ...

    Mehr
  • Überraschend gut!

    Das Gewölbe des Himmels - Der Vergessene
    books_reader

    books_reader

    10. August 2016 um 13:27 Rezension zu "Das Gewölbe des Himmels - Der Vergessene" von Peter Orullian

    Vorwort: Ich bedanke mich beim Blanvalet Verlag, der mir dieses Buch über Bloggerportal zugeschickt hat. Es hat mich sehr gefreut es für meine Leser rezensieren zu dürfen. Inhalt: Wenn der vergessene Gott sich regt … Die Schöpfer formten die Welt. Doch einer von ihnen verdarb ihr Werk, und die Welt war verdammt. Tahn Junell muss seine Heimat verlassen, nachdem ein Dämon das Baby seiner Schwester entführte und der junge Mann es nicht verhindern konnte. Auf seiner Suche erwarten Tahn Rückschläge, Krieg und Verrat. Und jener, dessen ...

    Mehr
  • Tolle Fortsetzung!

    Das Gewölbe des Himmels - Der Unrechte
    AnnaSalvatore

    AnnaSalvatore

    17. March 2016 um 16:31 Rezension zu "Das Gewölbe des Himmels - Der Unrechte" von Peter Orullian

    Ganze Rezension:http://annasalvatoresbuchblog.blogspot.de/2016/03/kampf-gegen-die-stille-das-gewolbe-des.htmlCover/GestaltungGefällt mir sehr gut!!Das Cover stellt wieder den Protagonisten Tahn dar und sieht super aus!Auch die Buchrücken der Reihe sind wundervoll gemacht und sind ein kleiner Eyecatcher.Auch die Karte(n) vorne und hinten sind super schön, dadurch kann man die Routen perfekt nachverfolgen.MeinungDer Einstieg fiel mir sehr leicht, sofort hatte ich wieder alle Hauptcharaktere und die ganze Story im Kopf.Unsere Clique ...

    Mehr
  • Über den Wolken, eieiei!

    Das Gewölbe des Himmels - Die Verbündeten
    BettinaR87

    BettinaR87

    25. February 2016 um 14:54 Rezension zu "Das Gewölbe des Himmels - Die Verbündeten" von Peter Orullian

    Da sie eine Leiholan ist, befindet sich Wendra immer noch in Decalam, um dort in der Discantus-Kathedrale das Leidenslied zu erlernen. So wankelmütig wie sie ist, hilft es allerdings nicht sehr, dass ein Sänger nach dem anderen aufgeben muss. Das heißt nichts anderes, als dass der Schleier immer dünner wird und die Wesen des Born bald ihre Welt überfluten werden. Doch der Gedanke an Penit beherrscht sie immer noch und so macht sie sich natürlich auf die Suche nach ihm – und trifft auf allerlei Menschenhändler, an denen sie ganz ...

    Mehr
  • Das Gewölbe des Himmels - Die Verbündeten von Peter Orullian

    Das Gewölbe des Himmels - Die Verbündeten
    RueSar

    RueSar

    14. February 2016 um 09:21 Rezension zu "Das Gewölbe des Himmels - Die Verbündeten" von Peter Orullian

    Nachdem ich ja mit dem dritten Band (Der Ausgestoßene) meine Probleme hatte, hoffte ich auf einen wieder stärkeren vierten Teil. Im vorherigen Band der Serie bemängelte ich vor allem, dass zuviel Politik, Gerede und Intrigen vorkommen, welche nicht sonderlich spannend sind. Doch hat sich dies im nächsten Buch geändert? Leider nur zum Teil. Nach wie vor kommt noch sehr viel Politik vor, jedoch wird ein Konflikt wieder öfters mit einem Schwert, Gesang oder ähnlichem beendet, was für mich doch um einiges spannender ist als nur durch ...

    Mehr
  • Das Böse ist zurück! Vielleicht.

    Das Gewölbe des Himmels - Der Ausgestoßene
    BettinaR87

    BettinaR87

    02. February 2016 um 07:19 Rezension zu "Das Gewölbe des Himmels - Der Ausgestoßene" von Peter Orullian

    Quietus, der ausgestoßene Gott ist Tahn Junell und seinen Leuten ein Born - nein, Verzeihung - ein Dorn im Auge. Doch aus dem Born kommen immer mehr der gefährlichen Bardyn geströmt. Das nehmen aber nur die Einwohner der Grenzregionen wahr - in der Regierungsstadt Decalam sitzen derweil die Könige und Regenten und glauebn sich weiterhin im Frieden. Die Liga der Edukation bekämpft die Sheson auf blutige Weise. Die Sheson sind sich nicht einig, wie sie reagieren sollen. Königin Helaina wird alt, aber will ihre Regierung nicht ...

    Mehr
  • Das Gewölbe des Himmels - Der Ausgestoßene von Peter Orullian

    Das Gewölbe des Himmels - Der Ausgestoßene
    RueSar

    RueSar

    09. January 2016 um 17:54 Rezension zu "Das Gewölbe des Himmels - Der Ausgestoßene" von Peter Orullian

    Über eineinhalb Jahre ist es her, dass ich den zweiten Teil der Saga (Der Unrechte) gelesen habe. Dementsprechend schwer war für mich der Wiedereinstieg in die Geschichte. Doch nach und nach kam die Erinnerung an die Personen und Ereignisse zurück. Die Story wird, wie auch in den Vorgängern, aus verschiedenen Perspektiven, was meistens auch einen Ortswechsel bedeutet, erzählt und ist somit sehr vielschichtig. Außerdem beschreibt der Autor die Geschehnisse und Schauplätze sehr lebendig und bildhaft und das Buch ist eigentlich ...

    Mehr
  • Das Gewölbe des Himmels 3: Der Ausgestoßene, rezensiert von Götz Piesbergen

    Das Gewölbe des Himmels - Der Ausgestoßene
    Splashbooks

    Splashbooks

    03. January 2016 um 09:16 Rezension zu "Das Gewölbe des Himmels - Der Ausgestoßene" von Peter Orullian

    Es sind anderthalb Jahre vergangen, seit dem der letzte Band von Peter Orullians Romanreihe "Das Gewölbe des Himmels" herausgekommen ist. Der Grund liegt wohl unter anderem da drinnen, dass zwischen den Originalbänden vier Jahre lagen. Und da dies wahre Monsterbrocken sind, kann man sich vorstellen, wieviel Bearbeitungszeit nötig ist, um sie ins Deutsche zu übertragen. Der Nachfolgeroman von "Der Unrechte" ist übrigens seit Oktober schon erhältlich. Der Vergessene ist zurückgekehrt und seine Stilletreuen breiten sich immer ...

    Mehr
  • Eine erfolgreiche Weiterführung

    Das Gewölbe des Himmels - Die Verbündeten
    Fuchsiah

    Fuchsiah

    16. December 2015 um 19:00 Rezension zu "Das Gewölbe des Himmels - Die Verbündeten" von Peter Orullian

    Nachdem wir "lange Zeit" auf Band 3 haben warten müssen, folgte Band 4 nun direkt im Anschluss. So schnell konnte ich gar nicht lesen.Zum Cover. Ich habe damals die Reihe angefangen zu lesen, weil ich das Cover so super ansprechend fand. Kreativ, liebevoll und detailliert. Ich war sofort verliebt.Auch heute noch würde ich jeder Zeit wieder diese Reihe anfangen (und das nicht nur, weil ich das Cover so ansprechend finde). Vor allem das Zusammenspiel der Farben hat mir hier sehr gut gefallen (und ja, ich bin ein FAN solcher ...

    Mehr
  • Ein auf ganzer Linie überzeugender High Fantasy Auftakt

    Das Gewölbe des Himmels - Der Vergessene
    AnnaSalvatore

    AnnaSalvatore

    01. December 2015 um 14:04 Rezension zu "Das Gewölbe des Himmels - Der Vergessene" von Peter Orullian

    Ganze Rezi auf meinem Blog Ich hatte mal wieder Lust auf einen eher unbekannten High Fantasy Roman, da ist mir diese Reihe ins Auge gesprungen. Es hat sich gelohnt ;) Cover/Gestaltung Wirklich top! Die gesamte Gestaltung passt perfekt zur Geschichte. Ich liebe es den Titel zu fühlen, auch am Buchrücken. Der Buchrücken ist definitiv genial, sieht wunderbar im Regal aus! Innen drinnen gibt es sogar noch eine ganz tolle farbige Karte, mit der man die Route nachverfolgen konnte =) MEINUNG Was für ein schöner High Fantasy Roman! Der ...

    Mehr
  • weitere