Peter Petersen KALEVIPOEG

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „KALEVIPOEG“ von Peter Petersen

Die Dichtung feiert vor dem Hintergrund großer Naturbilder die Verbindung kosmischer Ursprünge mit der Entwicklung zum bewußten Menschen bis hin zu seiner verantwortungsbewußten Aussöhnung mit dem eigenen Schicksal. Das Epos ist eine weit über die Grenzen des Baltikums hinausreichende europäische Volksdichtung, deren Entstehung in vorgeschichtliche Zeit zurückreicht. Die 18.788 Verse stellen ein kulturgeschichtlich herausragendes Werk von übernationalem Rang dar. Ein Rezensent urteilte 1900 anläßlich der ersten deutschen Fassung: »Der Literatur ist ein Kapitalwerk geschenkt worden, das für alle Zeiten den Esten sein wird, was den Griechen ihre ›Ilias‹ war.« Wie in Deutschland die Brüder Grimm durchwanderten Friedrich Fählmann und Friedrich Reinhald Kreutzwald – auch der »estnische Goethe« genannt – ihre Heimat auf der Suche nach überlieferter Volkspoesie und jenem »ungeschriebenen Schrifttum«. Die verstreuten Bruchstücke der einstmals im Volk gepflegten »Gesänge« fügten sich wieder zu der einen große Textgestalt zusammen, die uns heute noch einmal vom Anfang der Bewußtwerdung des Menschen erzählt.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks