Peter Postert Hingabe: Roman

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hingabe: Roman“ von Peter Postert

Lena begegnete in der U-Bahn einem Unbekannten. Sie konnte ihn nicht sehen, nur hören und atmete seinen Duft. Voller Neugierde ließ sie sich auf etwas ein, das sie mehr und mehr in den Bann zog. Sie war völlig entspannt und es war ihr, als würde sie mit ausgestreckten Armen von einer Klippe springen und wissen: ER fängt mich sicher auf ...

Eine Gefühlvoll geschriebene Story, die Sexy ist.Sie hat mich gefesselt und nicht losgelassen.unglaublich das ein Mann sie geschrieben hat

— jutini
jutini

Ein Mann, der Einen erotischen Roman aus Frauensicht schreit, serh ungewöhnlich und ausserordentlich gelungen!

— Postman66
Postman66
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ein aufregendes,prickelndes Leseerlebnis

    Hingabe: Roman
    chrissi-2

    chrissi-2

    03. November 2014 um 13:03

       Ich bin durch Zufall auf diese Buch aufmerksam geworden und da ich ein sehr neugieriger Mensch bin musste ich es unbedingt lesen.  Die Geschichte von Lena die in der U- Bahn von einem Unbekannten magisch angezogen wird und sich ihm dann ganz hingibt hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt..  Ich konnte das Buch erst aus der Hand legen, als ich das Ende kannte und war ein wenig enttäuscht das die Geschichte nun wirklich aus sein soll.. Es ist ein Roman prickelnd, erotisch und spannend bis zum Schluss. Ein muss für jeden der Erotik liebt..

    Mehr
  • Gefühlvoll und sexy geschriebene Story!!!und sehr spannend

    Hingabe: Roman
    jutini

    jutini

    11. July 2014 um 11:46

    Eine gefühlvolle, voll Leidenschaft geschriebene Story. Die Story hat mich gefesselt und nicht los gelassen. Ich habe mit Lena, darauf gewartet was als nächstes passieren wird.Wie es weiter geht, was sie als nächstes erleben wird.Es lässt einen in eine neue Welt eintauchen in der man mit Spannung auf den nächsten Schritt wartet der einen über eine Klippe springen lässt und Lena weiß, er,ist da um sie aufzufangen Gefühlvoll mit wunderbarer Erotik,sie wirkt nicht obszön, hinterlässt aber wundervolles Kopfkino in einem. Man taucht einfach in ein anderes Leben ein, aus dem man(ich)nicht so schnell wieder raus möchte. Ich kann es nur weiterempfehlen und goßes Lob an Peter Postert

    Mehr
  • Erotischer Roman, der MEHR ist

    Hingabe: Roman
    Postman66

    Postman66

    13. January 2014 um 11:09