Alle Bücher von Peter Pragal

Peter PragalWir sehen uns wieder, mein Schlesierland: Auf der Suche nach Heimat
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wir sehen uns wieder, mein Schlesierland: Auf der Suche nach Heimat
Peter PragalIhr habt es aber schön hier!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ihr habt es aber schön hier!
Ihr habt es aber schön hier!
 (0)
Erschienen am 01.09.2011
Peter PragalWir sehen uns wieder, mein Schlesierland
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wir sehen uns wieder, mein Schlesierland
Wir sehen uns wieder, mein Schlesierland
 (0)
Erschienen am 10.09.2012
Peter PragalDer geduldete Klassenfeind
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der geduldete Klassenfeind
Der geduldete Klassenfeind
 (2)
Erschienen am 29.09.2008
Peter PragalWir sehen uns wieder, mein Schlesierland: Auf der Suche nach Heimat von Pragal, Peter (2012) Gebundene Ausgabe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wir sehen uns wieder, mein Schlesierland: Auf der Suche nach Heimat von Pragal, Peter (2012) Gebundene Ausgabe
Peter PragalDer Monolog der Lautsprecher
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Monolog der Lautsprecher

Neue Rezensionen zu Peter Pragal

Neu
Jens65s avatar

Rezension zu "Der geduldete Klassenfeind" von Peter Pragal

Rezension zu "Der geduldete Klassenfeind" von Peter Pragal
Jens65vor 10 Jahren

Peter Pragal ( geduldeter Klassenfeind ) war von 1974-1979 und 1983 - 1990 als akkreditierter West- Korrespondent der süddeutschen Zeitung in der Hauptstadt der DDR ( Ost-Berlin ) tätig. Selbst seinen Hauptwohnsitz verlegte er zumindest zeitweise zusammen mit Ehefrau und 2 Kindern nach Ostberlin. Pragal und seine Familie waren bemüht, wie DDR-Bürger zu leben und zu denken, nur so konnte es ihm gelingen hinter die Fassaden der DDR- Diktatur zu schauen. Über seine Geschichten ( Anekdoten ) musste ich als gelernter DDR-Bürger :-) mehr als einmal schmunzeln, da sie trotz ihres damaligen ernsten Hintergrundes aus heutiger Sicht mehr als irreal und unwirklich erscheinen, besonders die Überwachungsberichte der Stasi. Natürlich wurde er von Horch und Guck auf Schritt und Tritt überwacht und kontrolliert, schliesslich konnten ja die DDR-Machthaber einen potentiellen Klassenfeind nicht ungehindert agieren lassen ohne ihrer ungezügelten Sammelwut von Daten und Informationen nachzukommen, genauso wie es heute auch wieder andere Institutionen der BRD nur mit anderer Begründung betreiben . Heute heisst es Datenvorratsspeicherung und biometrische Passdaten um die Bürger Deutschlands vor den angeblichen Gefahren des islamistischen Terrorismus zu schützen. Wer es glaubt soll seelig werden.
Nun bin ich unbewusst von der eigentlichen Thematik des vorliegenden Buches abgewichen. Abschliessend möchte ich dieses Buch von P. als Tatsachenbericht besonders den jüngeren Lesern, welche die Geschichte der DDR nur noch aus dem Geschichtsunterricht oder Erzählungen der Eltern oder Grosseltern kennen als Zeitzeugenbericht besonders empfehlen. Fazit : sehr lesenswert , besonders für Leser die sich u.a. für deutsche Zeitgeschichte interessieren.

Kommentieren0
27
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks