Peter Prange Der Harem

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Harem“ von Peter Prange

Wenn sich die Dämmerung über die Pracht des Sultanspalastes senkt und die Dunkelheit die duftenden Gärten des Serails in ein Paradies aus Gerüchen und leiser Musik verwandelt – dann erwacht der Harem, das verbotene Reich der Frauen, zum Leben … Diese Anthologie gewährt einen einzigartigen Blick hinter die Mauern des Harems und lässt uns erahnen, welch außergewöhnliche Schönheit und Anmut sich hinter ihnen verbarg. Sie versammelt alte und neue Geschichten unterschiedlichster Autoren, lustige und traurige Begebenheiten sowie atemlose Beschreibungen von Sehnsucht und Verlangen. Wer würde da nicht gerne stiller Beobachter sein und eintauchen in diese fremde Welt der orientalischen Sinnlichkeit? Durch reich verzierte Gemächer wandeln, in bestickten Samtkissen versinken und sich vom schweren Duft reifer Früchte berauschen lassen?

Stöbern in Romane

Besuch von oben

ein sehr schönes Buch

Sutaho

Das Glück meines Bruders

Eine anspruchsvolle Geschichte über zwei Brüder, die versuchen, die Vergangenheit zu bewältigen.

Simonai

Ein Haus voller Träume

Familientreffen im spanischen Traumhaus: Mit unterschiedlichen Weltanschauungen, kleinen Reibereien und ganz viel Herz

Walli_Gabs

Das Ministerium des äußersten Glücks

Nach dem ersten Drittel hat es mich nicht mehr losgelassen. Eine absolut einmalige Leseerfahrung, die ich nicht hätte missen wollen!

Miamou

Töte mich

Ein typischer Nothomb mit spannender Handlung und dynamischen Dialogen.

Anne42

Die Zeit der Ruhelosen

Spannende Erlebnisse, menschliche Tragödien: Die Protagonistinnen und Protagonisten scheitern alle.

Tatzentier

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen