Peter Praschl Die Schule - Ein Traum(a)?

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Schule - Ein Traum(a)?“ von Peter Praschl

Ein Zeitbild der Erziehung vom Ende des Zweiten Weltkriegs bis zu unserer Zeit, eingebettet in eine berührende romanhafte Handlung.

Der Protagonist Paul ist das erste Kind einer jungen Familie in den ärmlichen Verhältnissen der Nachkriegszeit. Der Vater ist aus einer nationalsozialistischen Schule gegen Ende des Krieges noch an die Front geschickt worden und kommt, nicht einmal 18 Jahre alt, noch für eineinhalb Jahre in französische Kriegsgefangenschaft. Mit all den schwer verkraftbaren Erlebnissen und der unverarbeiteten Enttäuschung des missbrauchten Idealismus ist er als junger Vater völlig überfordert. Der frühe Tod der Mutter erschwert Pauls Entwicklung zusätzlich. Auch in der Schule erlebt er Ungerechtigkeit und Schwierigkeiten. Es fehlt aber nicht an positiven Ereignissen und stützenden Personen, was ihm die allmähliche Emanzipation erleichtert.
Auch wenn Widrigkeiten seine Begleiter bleiben, er findet positive Lebensmenschen und, nach anfänglichen Fehlern und Schwierigkeiten, seinen beruflichen Weg. Auch wenn ihm Karriereschritte konsequent verwehrt bleiben, kann er letztlich auf ein erfülltes Leben zurückblicken.

Stöbern in Biografie

"Ich mag, wenn's kracht."

Ein Buch für Fans von Jürgen Klopp und dessen Trainerstil, das allerdings für den Kenner nicht viel Neues bereithält.

seschat

Nachtlichter

Eine sehr bewegende Rückkehr zu den eigenen Wurzeln.

AmyJBrown

Unorthodox

wirklich lesenswert! die aufrüttelnde Geschichte einer außergewöhnlichen jungen Frau die ausbricht.

Gwenliest

Victoria & Abdul

Eher ein Sachbuch als ein Roman. Trotzdem eine schöne Geschichte.

Nora_ES

Ich mag mich irren

Ein Leben mit Geheimagenten, der Weltpolizei und Außerirdischen. Definitiv lesenswert und hochinteressant!

Kunterbuntegrunewelt

Der Lukas Rieger Code

Ein spannender Einblick, zauberhaft gestaltet, mit allerdings übertriebener Sprache.

ErikHuyoff

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks