Peter Richter Deutsches Haus

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Deutsches Haus“ von Peter Richter

»Zeig mir wie Du wohnst, und ich sag Dir, wer Du bist«: Noch nie war das Zuhause ein derart wichtiger Teil der Selbstinszenierung, und noch nie gab es so viele Ratgeber, die einem dabei hineinreden wollen. Wie wir wohnen ist alles andere als unsere Privatangelegenheit. Im Gegenteil: Nichts spiegelt die Lage des Landes und die Lebenslügen seiner Bewohner zuverlässiger als die Einrichtungen der Deutschen. Es sind die öffentlichsten Bühnen, die es gibt. Und was da aufgeführt wird, sind absurde Dramen und groteske Komödien. Man weiß nicht, ob man lachen oder weinen soll, wenn man Peter Richter bei seiner Besichtigung des deutschen Wohnwahnsinns folgt. Denn den Kampf um seine Individualität kämpft jeder für sich, aber es stellen sich allen die gleichen Fragen: Kinderklinik oder ganzheitlicheGeburtshütte? Miete oder Eigentum? Bis hin zu: Urne, Sarg oder Mausoleum?

Stöbern in Romane

Vintage

Eines der besten Bücher, das ich seit langem gelesen habe! Ein Road Movie voller Spannung, Dramatik und Musik!

SusannePichler

Das Floß der Medusa

Ein besonderer historischer Roman, der schockiert und auf einer wahren Begebenheit beruht

Curin

Drei Tage und ein Leben

Ein Roman, der sicher noch eine Weile bei mir nachhallen wird

milkysilvermoon

Herrn Haiduks Laden der Wünsche

Man muss dem Glück auf die Beine helfen, darf dabei aber nicht aus dem Auge verlieren, was einen wirklich glücklich macht.

Sabine_Hartmann

Die Schlange von Essex

Verwirrend, schön, poetisch, verstörend, authentisch - es gäbe noch so viel mehr, was man sagen kann. Definitiv ein unglaubliches Erlebnis

MartinaSuhr

Sieben Nächte

Ein Klagegesang an der Schwelle zum 30.

dicketilla

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Deutsches Haus" von Peter Richter

    Deutsches Haus

    Jetztkochtsie

    07. November 2008 um 09:39

    Ich hab mich grün und blau gelacht. Ok es gerät ein wenig in die Lästerei und Ikea kommt ganz schlecht dabei weg, aber es ist grandios witzig. Vorallem wenn man sich selbst nicht so ernst nimmt und es einen nicht aus der Bahn wirft, auch mal selbst durch den Kakao gezogen zu werden. Richter holt nämlich zum Einrichtungsrundumschlag aus und jeder bekommt sein Fett weg, sei es der Pressspanbilligsofakäufer, der Ligne Roset-Verehrer, der Flötötto durchs Fenster-Anbeter, der Ikeakaufsüchtige, einfach jeder! Dazu gibt er der Einrichtungswuchtbrumme Tine Wittler ordentlich eins auf den Deckel und wettert gegen die Einrichtungsshows. Wettert ist übrigens mein Stichwort, er liest herrlich emotional und steigert sich in seine Tiraden regelrecht rein. Fand ich super! Total empfehlenswert, leider etwas kurz!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks