Peter Robinson Das verschwundene Lächeln

(24)

Lovelybooks Bewertung

  • 31 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(9)
(5)
(9)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das verschwundene Lächeln“ von Peter Robinson

Fängt sehr vielversprechend an, das Ende hingegen ist viel zu schnell und enttäuschend.

— ichundelaine
ichundelaine

Stöbern in Krimi & Thriller

Ermordung des Glücks

Ein wirklich schön geschriebenes Buch, das einen in mit in das große Unglück zieht.

sabsisonne

AchtNacht

Durchaus spannend, habe aber nach der Buchbeschreibung von der Geschichte mehr erwartet.

Fraenn

Das Scherbenhaus

Facettenreicher Krimi mit psychologischer Spannungskomponente

Thommy28

Death Call - Er bringt den Tod

Wie schafft er es nur immer wieder, noch eins drauf zu setzen. Er wird einfach immer besser!

Ladyoftherings

Der zweite Reiter

Spannender Fall und gute Atmosphäre. Der Dialekt hat mich leider beim Lesen sehr gestört

Fleur91

Wildfutter

kurzweilig und unterhaltsam

StephanieP

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das verschwundene Lächeln" von Peter Robinson

    Das verschwundene Lächeln
    Gruenente

    Gruenente

    21. December 2008 um 11:30

    Eine alleinerziehende Mutter gibt Ihre 7jährige Tochter Gemma einem Paar mit, das angeblich vom Jugendamt kommt.
    Sie bringen die Tochter nicht zurück. Das Mädchen bleibt verschwunden.
    Banks, Gristhorpe und die Kollegen suchen das Mädchen uns evtl. Verdächtige.
    Mittelmäßiger Krimi.