Peter Robinson Ein unvermeidlicher Mord

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(6)
(5)
(5)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein unvermeidlicher Mord“ von Peter Robinson

In das idyllische Yorkshire hat sich Inspector Banks versetzen lassen, um nicht mehr Tag für Tag mit Mord und Totschlag konfrontiert zu werden. Aber als eine zunächst friedliche Anti-Atomkraft-Demonstration außer Kontrolle gerät, liegt am Ende ein junger Constable erstochen am Boden. Jeder der Demonstranten könnte der Mörder sein. (Quelle:'Flexibler Einband/01.01.2001')

Stöbern in Krimi & Thriller

The Ending

Mal was anderes. Durchweg eine düstere Atmosphäre, zwischendurch hat es seine Längen, aber insgesamt gut.

Graveyard Queen

Ragdoll - Dein letzter Tag

Ein vielversprechender Anfang, doch dann wurde es immer schlechter.

Graveyard Queen

Crimson Lake

Zieht sich teilweise sehr.

Lissy77

Flugangst 7A

Enttäuschend. Die Story verliert sich in zu vielen Handlungssträngen, was das Mitgefühl für die Protagonisten erschwert.

Ladyoftherings

Der Stier und das Mädchen

Sehr düster und hart, aber auch extrem spannend

nellsche

Origin

Ein Buch in gewohnter Dan Brown Manier, aber ungewohnt langsam und ungewohnt unspektakulär

Johanna_Jay

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ein unvermeidlicher Mord" von Peter Robinson

    Ein unvermeidlicher Mord

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein Mord an einem Polizisten. Begangen anlässlich einer Demonstration gegen Atomkraft. Denkbare TäterInnen: Alle an der Demo Beteiligten. Dann ein Selbstmord. Oder nochmals ein Mord? - Inspektor Banks, der zusammen mit Dirty Dick, einem Vorgesetzten, die Fälle lösen soll, stochert lange im Nebel herum, bis er sich endlich in einem vagen Verdacht bestätigt findet. Jedenfalls gelingt es ihm, Licht ins Dunkel zu bringen, und nicht seinem widerwärtigen Vorgesetzten, der sich vorschnell und mit rüden Methoden einen von mehreren Verdächtigen als Täter ausmacht. - Ein gekonnt geschriebener Krimi, in dem gutes Essen (in England!), englisches Bier, ungesunde Tabakwaren, die unterschiedliche Einstellung englischer Polizisten zu Atomkraftgegnern, und zu ihren Dienstpflichten, und gelegentlich ein kurzer Ausflug in die Welt von Musik und Literatur eine Rolle spielen. Was das Buch und den Autor von anderen Werken dieses Genres hervorhebt, sind die Dialoge. So, wie man manchmal selber gerne geistvoll und schlagfertig argumentieren und reagieren würde. Nicht zu vergessen, die "Nöte" des Strohwitwers Banks, die ihn offensichtlich an eheliche Untreue wenigstens denken lassen, besonders dann, wenn er mit der Freundin seiner Frau zusammensitzt..

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks