Peter Robinson Kein Rauch ohne Feuer

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 27 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(7)
(10)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kein Rauch ohne Feuer“ von Peter Robinson

Die Nacht ist hell erleuchtet, als auf dem abgelegenen Seitenarm eines Kanals in Yorkshire zwei Hausboote lichterloh brennen. In den Flammen kommen ein exzentrischer Künstler und eine junge drogenabhängige Frau ums Leben. Für den erfahrenen Inspector Alan Banks gibt es keinen Zweifel, dass es sich um Brandstiftung handelt – doch für wen war das Inferno bestimmt?

Entdecken Sie auch das Hörbuch zu diesem Titel!

Stöbern in Krimi & Thriller

Schwarzwasser

Wieder ein grandioser Teil der Wallner & Kreuthner - Reihe mit vielen Highlights und Lachern ... ich sag nur "Aufkreuthnern" :D

angi_stumpf

Die Einsamkeit des Todes

Definitiv mein Krimi-Highlight 2017

JanaBabsi

SOG

Spannend und gut unterhaltend, allerdings fand ich den Fall selber sehr hart!

Mira20

Stille Wasser

Psychologischer Sprengstoff in und um HH

dreamlady66

Die Brut - Sie sind da

Ein Thriller, der es echt in sich hat! Er ist nichts für schwache Nerven und baut eine atemberaubende Spannung und Grauen auf...

Leseratte2007

Stimme der Toten

Ein toller Krimi, besser als Band 1 der Reihe

faanie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Interessanter Krimi über Kunstfälscher in England

    Kein Rauch ohne Feuer

    UteSeiberth

    16. November 2014 um 18:34

    Durch Zufall bin ich leider erst jetzt auf Peter Robinson gestossen und bin überrascht, wie angenehm und menschlich sich der Inspektor Alan Banks in seine Ermittlungen verhält.Die Polizei wird zu zwei Bränden auf Hausbooten geholt, die sehr rätselhaft sind. Mittlerweile werden weitere Brände gemeldet, die offenbar gelegt worden sind von einem Täter, der seine Spuren verwischen will. Bei einem der Brandopfer werden Turner-Bilder gefunden, die offenbar gefälscht worden sind.Wer ist der Hintermann, der diese Brände gelegt hat und was will er verbergen? Alan Banks wird auch beinahe ein Opfer eines solchen Brandes,wird zum Glück aber in letzter Minute noch gerettet.Mir gefällt die ruhige und menschliche Art von Alan Banks und ich werde mein bisheriges Vorurteil revidieren und weitere Kriminalfälle von ihm  lesen!

    Mehr
  • Rezension zu "Kein Rauch ohne Feuer" von Peter Robinson

    Kein Rauch ohne Feuer

    Susanne-Henke

    28. July 2010 um 18:28

    Glühender Feuerschein erhellt die Winternacht. Das Feuer zerstört zwei Kanalboote, zwei Menschen kommen in den Flammen um. Ein junges, drogenabhängiges Mädchen und ein introvertierter Künstler. Für DCI Alan Banks und DI Annie Cabbot ein klarer Fall von Brandstiftung. Zwei Tage später fordert ein Wohnwagenbrand ein weiteres Opfer. Auch dieser Mann lebte jenseits bürgerlicher Normen. Noch wissen Banks und sein Team nicht, ob sie einen Pyromanen, einen Betrüger oder einen Mörder suchen. Mehr als ein Verdächtiger spielt mit dem Feuer, die Macht der Illusion bedroht nicht nur die Ermittlungen. Der Winter in Yorkshire ist nichts für depressive Gemüter. Eisiger Fisselregen, der aus bleigrauen Wolken auf eine trostlose Moorlandschaft fällt, lässt die Seele einfrieren. Selbst Alan Banks wirkt müde. Die Frauen in seinem Leben scheinen sich gegen ihn verschworen zu haben: Ex-Frau Sandra hat gerade noch ein Kind von ihrem neuen Mann bekommen, Ex-Freundin und Kollegin Annie Cabbot hat einen neuen Liebhaber und die aktuelle Liebe Michelle Hart ist so mit ihren eigenen Ermittlungen beschäftigt, dass sie nicht einmal die Zeit finden, zu telefonieren. Zudem konfrontiert der Fall ihn mit seinen ureigensten Ängsten. Seine Menschlichkeit bleibt dabei nicht auf der Strecke. Dem im wahrsten Sinne des Wortes völlig abgebrannten Zeugen stellt er nach der Vernehmung Sachen aus dem privaten Kleiderschrank zur Verfügung. Schwerer fällt es ihm, kriminologisches Gespür und ganz persönliche Emotionen zu trennen. Detailgenau skizziert Robinson die Ermittlungsarbeit und versteht es, grausame Bilder so zu beschreiben, dass vor allem das Entsetzen des Beobachters fühlbar wird. Seine facettenreichen Charaktere und der spannende Plot machen Banks‘ 14. Fall zu einem Tipp nicht nur für Regentage.

    Mehr
  • Rezension zu "Kein Rauch ohne Feuer" von Peter Robinson

    Kein Rauch ohne Feuer

    Reever

    02. April 2010 um 17:47

    Ein Krimi, sauber und klar geschrieben, zwei Kanalboote brennen, zwei Menschen kommen um. Chief Inspector Alan Banks ermittelt mit seiner Kollegin Detective Inspector Annie Cabbot, die zwei hatten mal was miteinander was die Ermittlungen behindert. Banks kommt sehr sympatisch rüber, und verfolgt eine Spur über die er nicht mit Annie sprechen will.... Werde sicher noch mehr von Peter Robinson lesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks