Peter Ruch

 5 Sterne bei 3 Bewertungen

Lebenslauf von Peter Ruch

Peter Ruch arbeitete bis 2007 für eine Schweizer Autozeitschrift, bevor er sich als Journalist selbstständig machte. Er ist Mitglied der internationalen "Auto des Jahres" Jury und hat mehrere Reise- und Fahrzeugbücher veröffentlicht.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Peter Ruch

Neue Rezensionen zu Peter Ruch

Inhalt:

Seit 60 Jahren gehört Porsche zu den großen Namen der Automobilindustrie. Die Marke steht nicht nur für schnelle, schnittige Sportwagen, sondern vereint in ihren Fahrzeugen technisches Know-how mit zeitloser Ästhetik. Dieses Buch kennt sie alle, von den frühen Designklassikern, über den legendären 356er und 911er bis zu den neuesten Modellen. In einzigartigen Fotografien zeigt der renommierte Journalist und Porschefan Peter Ruch die Faszination und den Esprit jener besonderen Marke.

 

Fazit:

Eins gleich vorweg, eigentlich bin ich kein Autofan, doch der Porsche 911 hat es mir irgendwie angetan. Das Buch war eigentlich ein Geschenk für meinen Vater. Da er aber kein großer Fan von Verfassen von Rezensionen ist, schreibe ich sie nun.

Ich fand es ganz gut, dass das Buch als Hardcover Version erschienen ist. Dadurch ist es nicht nur langlebiger, sondern auch optisch schöner. Die vielen Bilder im Buch wurden professionell gemacht. Zu jedem Auto gibt es eine detaillierte Beschreibung (historische Fakten, Baujahr etc.).

Ich würde das Buch ab einem Alter von 12 Jahren empfehlen.  

Kommentieren0
Teilen

Dieses Buch ist einfach nur schön.

🚗

Neue und alte Modelle 🚗

Viel Text und viele Bilder.

🚗

Die Autos wurden so schön alleine auf Doppelseiten abgelichtet. Und nicht nur jedes Modell einmal... nein verschiedene Farben oder andere Blickwinkel.

🚗

Wirklich ein schönes Buch.

Und das schreibe ich euch... obwohl ich kein Porschefan bin.

Aber selbst ich habe dieses Buch schon öfter zur Hand genommen... wenn es denn mal ein Mitbewohner aus der Hand gelegt hat.

🚗

Also fünf Sterne von mir 

🚗🚗🚗🚗🚗

Kommentieren0
Teilen

Dieser wunderschöne Bildband besticht mit seiner hochwertigen Ausführung. Es enthält sehr viele großformatige Bilder, die sich jeweils über eine Doppelseite erstrecken. Aber der Porsche-Liebhaber bekommt mit diesem Buch nicht nur beeindruckende Bilder, er erfährt hier auch viel Wissenswertes über seine Lieblingsmarke.


Es wird von den Anfängen berichtet, und da darf das Lebensbild von Ferdinand Porsche natürlich nicht fehlen. Den ersten Rennen ist ein ganzes Kapitel gewidmet, ebenso wie dem Porsche-Museum. Persönlich wird der Autor, wenn er von seinem „Nacht im Museum“ berichtet. 


In den meisten Kapiteln geht es um die verschiedenen Modelle. Neben beeindruckenden Bilder, erfährt der Leser viel Interessantes über die Entwicklung dieser Reihen. Aber auch technische Fakten fehlen nicht. Selbst Porschekenner werden in den unterhaltsam geschriebenen Texten einiges lernen, dass sie noch nicht gewusst haben.


Seiten mit schwarzem Hintergrund wechseln sich mit weißen Seiten ab. Beides ist gelungen und kommt der Präsentation der Autos zugute.


Fazit: Vor allem in der Einleitung und dem Kapitel über das Museum spürt der Leser die Leidenschaft des Autors für diese besonderen Autos. Ob als Geschenk oder um sich selbst eine Freude zu machen, dieses wertvolle Buch wird sicher für viele entspannte und verträumte Stunden sorgen.


Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

Worüber schreibt Peter Ruch?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks