Peter S. Beagle

(366)

Lovelybooks Bewertung

  • 542 Bibliotheken
  • 7 Follower
  • 12 Leser
  • 70 Rezensionen
(210)
(113)
(32)
(8)
(3)
Peter S. Beagle

Lebenslauf von Peter S. Beagle

Der Erschaffer eines Zaubers: Peter Soyer Beagle wird 1939 in Manhattan, New York geboren. Schon in seiner Kindheit ist er ein eifriger Leser und entschließt sich früh dazu, selbst Schriftsteller zu werden. In der Schulzeit schreibt er Beiträge für die Schülerzeitung und sicherte sich in seinem Abschlussjahr mit einer Geschichte für einen Schreibwettbewerb ein Stipendium für ein Studium an der University of Pittsburgh. Auch während seiner Zeit auf der Universität nimmt er weiterhin sehr erfolgreich an Schreibwettbewerben teil. 1957 veröffentlicht er seine erste Kurzgeschichte „Telephone Call“ und bald darauf erscheint sein erster Roman „A Fine and Private Place“. Mehrere seiner Werke werden mit Preisen ausgezeichnet. 1968 erscheint schließlich der Roman, der bis heute für den Weltruhm des Autors sorgt: Der Fantasy-Roman „Das letzte Einhorn“. Darin geht das letzte verbliebene Einhorn auf eine Reise, um herauszufinden, wohin all die anderen Einhörner verschwunden sind. Mit der Hilfe des Zauberers Schmendrick und der Räuberin Molly Groo gelingt es dem mittlerweile in die Menschenfrau Lady Amalthea verwandelten Einhorn schließlich, seine Freunde aus der Gewalt des Königs Haggard zu befreien. Für die Verfilmung des Bestsellers schreibt Beagle selbst das Drehbuch. Allgemein arbeitet er in den 1970er Jahren immer mehr als Drehbuchautor. 1980 endet die Ehe mit seiner Frau Enid und Beagle zieht für einige Jahre nach Seattle, wo er neben der Arbeit als Schriftsteller auch als Sänger auftritt. Heute lebt er mit seiner zweiten Ehefrau Padma Hejmadi in Kalifornien.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Magische Geschichte

    In Kalabrien

    Shellan16

    28. April 2018 um 22:16 Rezension zu "In Kalabrien" von Peter S. Beagle

    Inhalt: Claudio Bianchi lebt als Bauer in Kalabrien auf einem kleinen Hof. Gesellschaft leisten ihm seine Tiere, etwas Abwechslung bietet der Besuch des Postboten am Freitag. Eines Tages entdeckt er ein weibliches Einhorn. Offensichtlich sucht das Tier die Nähe von Claudio und bringt damit das Leben, das der Bauer bisher geführt hat, gehörig durcheinander. Meine Meinung: Peter S. Beagle kannte ich als Autoren von "Das letzte Einhorn" und so musste ich bei einem neuen Roman von ihm unbedingt zugreifen, zumal auch das Cover ...

    Mehr
  • Ein Märchen in der Moderne

    In Kalabrien

    MmeBlaustrumpf

    08. March 2018 um 22:12 Rezension zu "In Kalabrien" von Peter S. Beagle

    Das Einhorn sucht Bianchi auf, weil es seine Hilfe braucht; tatsächlich ist es aber das Einhorn selbst, das Bianchi hilft. Die Begegnung mit dem Fabelwesen verändert sein Leben und seine Lebenseinstellung: er ist inspiriert, er öffnet sich und kommt aus seinem Schneckenhaus. Bianchi wird in seiner Weltabkehr weder durch den Erzähler, noch durch den Leser kritisiert. Als Leser ist man von Anfang an seiner Seite, fühlt und leidet mit ihm.  In einer fast schon poetischen Sprache beschreibt Beagle in seinem neuen Buch die Begegnung ...

    Mehr
  • Wer Einhörner liebt, wird an dieser Geschichte nicht vorbeikommen.

    In Kalabrien

    gsimak

    04. March 2018 um 11:45 Rezension zu "In Kalabrien" von Peter S. Beagle

    Hätte mir vor dem Lesen des Buches jemand erzählt, dass man das fabelhafte Einhorn mit der Mafia in Verbindung bringt, hätte ich an dem Verstand der Person gezweifelt. Das kommt zum einen davon, dass ich noch nie etwas über Einhörner gelesen habe,-  zum anderen, weil ich nicht wusste, wie flexibel Einhörner eingesetzt werden können. Diese komplexe Geschichte enthält alles, was das Leserherz begehrt. Der Eremit Claudio fühlt sich wohl in der Abgeschiedenheit seines Bauernhofs. Das Setting hat bei mir ein bisschen Urlaubsfeeling ...

    Mehr
  • Ein Buch, das nur mit dem Herzen gelesen werden kann!

    In Kalabrien

    Kathrin_Schroeder

    03. March 2018 um 14:15 Rezension zu "In Kalabrien" von Peter S. Beagle

    Peter. S. Beagle, In Kalabrien, Erscheinungstermin 10.2.2018gelesen im März 2018 als ebook (Kindle) dank NetgalleyGenre: Fantasy, EinhörnerJa, natürlich kenne ich "Das letzte Einhorn" und vor über 30 Jahren war ich ein großer Fan von Hobbitpress und hatte alle damals erschienen Bücher in meinem Regal (und mehrfach gelesen). Aber dann brach das Leben und andere Bücher über mich herein und die magischen Bücher wurden seltener in meinem Leben.Dies Buch erzählt eine kleine Geschichte von einem einsamen Bauern in Kalabrien, der sich ...

    Mehr
  • magisch und märchenhaft

    In Kalabrien

    gagamaus

    01. March 2018 um 08:49 Rezension zu "In Kalabrien" von Peter S. Beagle

    Das neue Buch „in Kalabrien“ von Peter S. Beagle hat mich zu einer kleinen aber feinen nächtlichen Lesesession veranlasst. Wenn man erst mal begonnen hat mit dieser Geschichte, kann man das kleine Büchlein nur schwer wieder aus der Hand legen. Das märchenhafte Cover gibt bereits einen kleinen Ausblick auf den Inhalt; ein Einhorn spielt nämlich eine zentrale Rolle. Claudio Bianchi ist ein alleinstehender Bauer, der in den Bergen Kalabriens lebt und am liebsten seine Ruhe und Einsamkeit genießt. Gestört wird diese nur durch den ...

    Mehr
  • In Kalabrien

    In Kalabrien

    FrauTinaMueller

    28. February 2018 um 12:53 Rezension zu "In Kalabrien" von Peter S. Beagle

    Ihr kennt doch sicher den wunderbaren Kinofilm "Das letzte Einhorn", oder? Der Autor dieser famosen und herzerwärmenden Geschichte hat jetzt mit "In Kalabrien" eine neue Einhorn-Geschichte in die Jetzt-Zeit verlegt. Und das ist ihm meiner Meinung nach grandios gelungen!Claudio Bianchi, ein 47-jähriger Bauer, lebt schon lange sehr zurückgezogen mit seinen Tieren in Kalabrien. Er hat einen sehr eigenwilligen Ziegenbock, drei Katzen, natürlich einen Hund und einige Kühe. Claudio schreibt sehr gerne Gedichte und außer dem Postboten ...

    Mehr
  • Phantastischer Leckerbissen

    In Kalabrien

    Miramis

    19. February 2018 um 06:14 Rezension zu "In Kalabrien" von Peter S. Beagle

    Der kalabrische Bauer Claudio Bianchi lebt sein einsames Leben auf einem Einsiedlerhof in den Bergen, grantelt vor sich hin und beschäftigt sich mit seinem Land und seinen Tieren. Eines Tages geschieht etwas Unfassbares: ein Einhorn taucht in dem Weinberg hinter seinem Haus auf. Und in Claudios Leben ist plötzlich nichts mehr wie vorher. Peter Beagle ist bekannt für seinen Roman „Das letzte Einhorn“, ein Klassiker der phantastischen Literatur. Auch weit weniger bekannte Romane aus seiner Feder habe ich schon gelesen, zum Beispiel ...

    Mehr
  • Ein Einhorn ändert alles

    In Kalabrien

    seschat

    12. February 2018 um 18:29 Rezension zu "In Kalabrien" von Peter S. Beagle

    INHALTDer 47-jährige Bauer Claudio Bianchi lebt seit Jahren zurückgezogen in den kalabrischen Höhen. Außer seinen treuen Tieren - Ziegenbock, drei Katzen, Wachhund und Kühen - lässt er abgesehen vom Postboten niemanden an sich ran. Das Dichten ist seine wahre Passion. Bis eines Tages ein weibliches Einhorn sich auf seinen Hof verirrt und damit sein eingeschlafenes Leben gehörig auf Trapp bringt. Fortan möchte er das überirdische und noch dazu schwangere Fabelwesen vor der Welt beschützen. Doch die junge Schwester des quirligen ...

    Mehr
  • Trotz Makel bezaubernd magisch

    In Kalabrien

    pizza

    10. February 2018 um 09:57 Rezension zu "In Kalabrien" von Peter S. Beagle

    Claudio Bianchi lebt seit vielen Jahren allein auf einem Hügel in den Bergen Süditaliens, in Kalabrien. Er teilt sein Leben lediglich mit seinen vielen Tieren, seinen Kühen, Katzen und Ziegen, auf die Gesellschaft des gelegentlich vorbeischauenden Postbotens oder anderen Nachbarn, die sich anschicken, ihn zu besuchen, scheint er getrost verzichten zu können - ebenso auf das moderne Leben, dem er sich durch seine Zurückgezogenheit verweigert. Er hat sich der Landwirtschaft und der Dichtkunst verschrieben und erwartet nicht, dass ...

    Mehr
  • Kalabrische Elegie

    In Kalabrien

    yellowdog

    10. February 2018 um 08:39 Rezension zu "In Kalabrien" von Peter S. Beagle

    Diese außergewöhnliche Novelle beweist Peter S.Beagles Größe und Bedeutung in der zeitgenössischen Fantasy-Literatur.Sehr schön ist der Schauplatz, Kalabrien in Süditalien gewählt. Hier lebt Claudio Bianchi mehr oder weniger ruhig und zurückgezogen zusammen mit seinen Tieren. Nur der junge Postbote oder dessen Schwester besuchen ihn regelmäßig auf dem Gebirgshof. Doch dann hat Claudio eine Erscheinung, ein Einhorn.Das Einhorn ist trächtig und will offenbar auf dem Gebirgshof ihren Nachwuchs gebären.Wenn einem ein Einhorn ...

    Mehr
    • 2
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.