Peter S. Beagle

 4.4 Sterne bei 372 Bewertungen
Autor von Die Sonate des Einhorns, Last Unicorn und weiteren Büchern.
Peter S. Beagle

Lebenslauf von Peter S. Beagle

Der Erschaffer eines Zaubers: Peter Soyer Beagle wird 1939 in Manhattan, New York geboren. Schon in seiner Kindheit ist er ein eifriger Leser und entschließt sich früh dazu, selbst Schriftsteller zu werden. In der Schulzeit schreibt er Beiträge für die Schülerzeitung und sicherte sich in seinem Abschlussjahr mit einer Geschichte für einen Schreibwettbewerb ein Stipendium für ein Studium an der University of Pittsburgh. Auch während seiner Zeit auf der Universität nimmt er weiterhin sehr erfolgreich an Schreibwettbewerben teil. 1957 veröffentlicht er seine erste Kurzgeschichte „Telephone Call“ und bald darauf erscheint sein erster Roman „A Fine and Private Place“. Mehrere seiner Werke werden mit Preisen ausgezeichnet. 1968 erscheint schließlich der Roman, der bis heute für den Weltruhm des Autors sorgt: Der Fantasy-Roman „Das letzte Einhorn“. Darin geht das letzte verbliebene Einhorn auf eine Reise, um herauszufinden, wohin all die anderen Einhörner verschwunden sind. Mit der Hilfe des Zauberers Schmendrick und der Räuberin Molly Groo gelingt es dem mittlerweile in die Menschenfrau Lady Amalthea verwandelten Einhorn schließlich, seine Freunde aus der Gewalt des Königs Haggard zu befreien. Für die Verfilmung des Bestsellers schreibt Beagle selbst das Drehbuch. Allgemein arbeitet er in den 1970er Jahren immer mehr als Drehbuchautor. 1980 endet die Ehe mit seiner Frau Enid und Beagle zieht für einige Jahre nach Seattle, wo er neben der Arbeit als Schriftsteller auch als Sänger auftritt. Heute lebt er mit seiner zweiten Ehefrau Padma Hejmadi in Kalifornien.

Alle Bücher von Peter S. Beagle

Sortieren:
Buchformat:
Die Sonate des Einhorns

Die Sonate des Einhorns

 (44)
Erschienen am 01.09.1998
In Kalabrien

In Kalabrien

 (19)
Erschienen am 10.02.2018
He Rebeck

He Rebeck

 (9)
Erschienen am 01.01.1998
Das Volk der Lüfte

Das Volk der Lüfte

 (3)
Erschienen am 01.04.1995

Neue Rezensionen zu Peter S. Beagle

Neu
quatspreches avatar

Rezension zu "In Kalabrien" von Peter S. Beagle

In Kalabrien
quatsprechevor 2 Monaten

Nachdem sein Meisterwerk Das letzte Einhorn mich so sehr bezauberte, musste ich auch sein neustes Buch lesen. Doch Peter S. Beagle hat natürlich nicht einfach eine Fortsetzung geschrieben, sondern ein ganz spezielles Buch geschaffen. Es spielt in einer abgelegenen Region in Italien: In Kalabrien.

Okay diese Geschichte ist etwas anders. Ich glaube so ein Buch habe ich noch nie gelesen. Ich kann es auch ganz schlecht irgendwo einordnen.

Es geht um einen in die Jahre gekommenen Mann, der einen Hof im abgelegenen Teil von Kalabrien bewirtet. Er hat ein paar Kühe, Ziegen und Katzen und lebt seit Jahren allein.

Plötzlich und ohne Vorwarnung erscheint ihm ein Einhorn. Und es ist nicht alleine unterwegs. Ab diesem Zeitpunkt ändert sich sein ganzes Leben. Er wird aktiver, sein Herz beginnt wieder für die Schönheit des Lebens zu schlagen. Aus dem Eigenbrötler wird ein stolzer, liebender Mann, der mit seiner Vergangenheit abschließen kann.

Und doch passiert noch so viel mehr. Ist es das Einhorn? Ist es verantwortlich für all die Veränderungen? Oder kommt das Einhorn zu den Menschen, die im Begriff sind sich zu verändern und das Potential dafür in sich tragen?

Der Leser sollte jedenfalls keine Fortsetzung erwarten, sondern eine einzigartige Geschichte über einen Mann, der ein Einhorn sah.

Originalbeitrag: In Kalabrien

Kommentieren0
0
Teilen
Cat_Crawfields avatar

Rezension zu "In Kalabrien" von Peter S. Beagle

In Kalabrien
Cat_Crawfieldvor 3 Monaten

In Kalabrien, eine homage von Peter S. Beagle an sein schönstes Geschöpf. Es geht um einen jungen Mann der vergessen hat wie man richtig lebt. Er kämpft mit seiner Vergangenheit und den Verlusten die er erlitten hat. Und als dann plötzlich ein Einhorn auftaucht, macht er sich Gedanken über all das. Über sein Leben, seine Vergangenheit und seine Zukunft. Er erlebt anhand des Einhorns, das er sein Leben ändern, das Ruder rumreißen kann. Claudio begibt sich auf eine Reise, bei der nur das Einhorn weiß wo und wann sie enden wird.

Kommentieren0
1
Teilen
Sternschnuppenklickss avatar

Rezension zu "Das letzte Einhorn und Zwei Herzen" von Peter S. Beagle

Ein fantastische Buch mit zwei zauberhaften Geschichten.
Sternschnuppenklicksvor 3 Monaten

Wer kennt es nicht "Das letzte Einhorn"? 

Bekannt ist es den Meisten wohl eher als 
Zeichentrickfilm. Es lohnt sich mehr als 
einen Blick ins Buch zu werfen.

Das Buch von Peter S. Beagle beinhaltet 
einmal die Geschichte " Das letzte Einhorn". 
Wer den Film gesehen hat, wird hier ev.
anfangs die doch veränderte Sprache
etwas merkwürdig finden. Aber es gibt viele
 wunderbare Lieder/Gesänge und Szenen, 
die man so nicht kannte. 
Zum Anderen ist dsnn da noch die 
Fortsetzung in der zweiten Geschichte 
"Zwei Herzen". Hier erzählt uns die fast 
zehnjährige Sooz ihr Erlebnis mit dem 
Zauberer aller Zauberer, seiner weisen 
Gefährtin, dem alten König , der ihr Dorf 
von einem gefährlichem Greif bewahren 
soll. Mehr möchte ich nicht verraten. 
Diese Geschichte ließ sich doch leichter 
lesen und hat mich sehr berührt. 
Daher gibt es 4,5 von 5 Sternen.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
DianaMenschigs avatar
Es wird phantastisch! Diana Menschig liest aus ihrem ersten Roman "Hüter der Worte" und Lokalmatadorin Fabienne Siegmund erzählt eine neue Kurzgeschichte

Ort: Buchhandlung Köhl, Bonner Straße 17, 50374 Erftstadt-Lechenich

Eintritt: VVK 6 €/ erm. 5 €; AK 7 €/ erm. 6€
Karten im Vorverkauf in der Buchhandlung Köhl

Das Team der Buchhandlungen Köhl und die Autorinnen freuen sich auf Euch!

Gerne weitersagen!
Herzliche Grüße
Diana
Zum Thema
Draco_Tenebriss avatar
An alle, die "Das letzte Einhorn" gelesen haben: ich habe mir neben den Film jetzt noch zufällig ein Comic gekauft und bin nun am Überlegen, ob ich mir auch das Buch von Peter S. Beagle zulegen soll oder nicht. Denn das Comic erzählt ja auch schon den Film sehr gut nach und es scheinen wohl auch Zitate aus dem Buch darin vorzukommen. Nun meine Frage: wäre es deshalb klug sich das Buch auch noch zu holen? Ist das Buch ausführlicher als das Comic bzw. der Film? Es wäre schön, wenn mir einer von euch bei der Entscheidungsfrage helfen könnte!
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Peter S. Beagle wurde am 20. April 1939 in Manhatten, New York (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Community-Statistik

in 558 Bibliotheken

auf 128 Wunschlisten

von 12 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks