Peter Schellenbaum Träum dich wach

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Träum dich wach“ von Peter Schellenbaum

Träume sollen im Wachzustand Hand und Fuß bekommen, sich also im Sinne ihrer Eigendynamik und gleichzeitig in der konkreten Lebenssituation des Träumers weiterentwickeln: geistig, emotional und motorisch. Mit diesem ganzheitlichen Ansatz legt Peter Schellenbaum seine Auffassung von therapeutischer Traumarbeit dar. Er bezieht sich dabei zunächst auf die Klassiker der Traumdeutung, entwickelt so-dann aber seinen eigenen Beitrag, der den Körper mit einbezieht in die Traumarbeit und auf dem Schellenbaumschen Spontanritual basiert. Die bei alternativen Therapieverfahren erprobte ganzheitliche Methode bewährt sich auch bei der Traumdeutung: für Therapeuten, Traumspezialisten und Träumende. Peter Schellenbaum, geboren 1939, arbeitet als freier Autor, Lehranalytiker, Dozent, Psychotherapeut in eigener Praxis und Leiter des von ihm gegründeten Instituts für Psychoenergetik.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen