Peter Scholl-Latour Der Tod im Reisfeld - Dreissig Jahre Krieg in Indochina [DVA 1981 10. Auflage]

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Tod im Reisfeld - Dreissig Jahre Krieg in Indochina [DVA 1981 10. Auflage]“ von Peter Scholl-Latour

Interessante Story über den 30 jährigen Indo Chinakrieg .sehr zu empfehlen

— dirk67
dirk67

Hintergründe des Krieges in Indochina. Informativ beschrieben

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu Der Tod im Reisfeld

    Der Tod im Reisfeld - Dreissig Jahre Krieg in Indochina [DVA 1981 10. Auflage]
    KruemelGizmo

    KruemelGizmo

    In diesem Buch verfolgt man 30 Jahre Krieg in Indochina aus der Sicht von Peter Scholl-Latour. Vom ersten Krieg Vietnams gegen Frankreich, dem zweiten gegen die Amerikaner und zuletzt gegen die Chinesen begleitet man Scholl-Latour als Journalist und Korrespondent.  Das Buch hat mich überzeugt, aber ich hatte wirklich mühe es zu lesen. Der Schreibstil war für mich recht schwierig,  es wimmelte von Fremdwörter und auch Redensarten wurden nicht immer übersetzt. Auch hatte ich wahnsinnige Probleme mit den vor allem vietnamnesischen Namen, die ich mir einfach nicht merken konnte und dafür sorgte das ich ständig zurück blätterte um noch mal nach zulesen. Auch war ich ständig mit dem Kartenmaterial beschäftigt,  da ich einen großen Teil der Orte noch nie gehört hatte und somit nicht wusste in welchem Land er sich gerade befand. Wahrscheinlich ist es einfacher wenn man mehr Vorwissen hat, als ich. Trotz allem verdient dieses Buch 4 Sterne, den es ist informativ und die Beschreibungen der Landschaften und Orte hat was von einem Reisebericht. Wer es nicht scheut ein Buch nicht einfach nur zu lesen, sondern auch ein wenig Mühe hineinzustecken, kann ein tolles Buch entdecken.

    Mehr
    • 9
    Baerbel82

    Baerbel82

    22. August 2014 um 18:38
    NiWa schreibt Das ist ein Erbstück von meiner Uroma, steht hier im Regal! Ich habe nur mal etwas reingeschaut.

    Uroma? Na prima! Das Buch ist erstmals 1980 erschienen. Ich hab es auch hier und bin werde Oma noch Uroma. Wie soll das gehen?