Peter Scholl-Latour Lügen im Heiligen Land. Machtproben zwischen Euphrat und Nil

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lügen im Heiligen Land. Machtproben zwischen Euphrat und Nil“ von Peter Scholl-Latour

Einer der Altmeister des politischen Sachbuchs in Deutschland, Peter Scholl-Latour, hat sich mit seinem neuesten Werk wieder in Richtung Naher Osten aufgemacht. In gewohnt guter Kombination von exzellent recherchierten Fakten und vor Ort erworbenem Hintergrundwissen hat er ein Buch geschrieben, das wie stets gleichermaßen spannend wie informativ ist. Scholl-Latours Fähigkeit, dem Leser komplexe politische Stoffe verständlich nahezubringen, beweist sich hier einmal mehr. In fließendem Erzählstil vermittelt er seine Kenntnisse dabei gerne auch in Form eigener Erlebnisse und Begegnungen.
Diesmal nun hinterfragt Scholl-Latour den gefährdeten Friedensprozeß zwischen Israelis und Palästinensern. Er tut dies nicht ausschließlich mit Blick auf die beiden betroffenen Nationen, sondern erläutert tiefgründig den Zusammenhang mit dem Libanon, Syrien, Kuwait und vor allem dem Irak. Alte Mythen, ohne die man die derzeitige Politik im Spannungsfeld des Nahen Ostens nicht wirklich verstehen kann, bezieht der Autor dabei ebenso in die Analyse ein wie die aktuellen politischen Entwicklungen der letzten Jahre. Besonders die Betrachtung der uralten Geschichte dieser Region -- und der Ursprung vieler Mythen liegt dabei im heutigen Irak -- macht dieses Buch zu etwas besonderem, das es über die meisten anderen Bücher zum Thema Naher Osten hinaushebt. Ein umfangreicher Kartenteil erleichtert dabei das Verständnis der Materie, deren Schauplätze vielen von uns nicht gleich präsent sein dürften.
Ein Buch also, das mit seinen Hintergrundinformationen einen wichtigen Bestandteil zum Verständnis der Politik im Nahen Osten liefert. --Joachim Hohwieler
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks