Peter Seewald

 4 Sterne bei 44 Bewertungen
Autor*in von Jesus Christus, Benedikt XVI. und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Peter Seewald

Peter Seewald, Jahrgang 1954, arbeitete als Journalist für den STERN, den SPIEGEL und das Magazin der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG und ist einer der erfolgreichsten religiösen Autoren Deutschlands. Seine Gesprächsbücher "Salz der Erde", "Gott und die Welt", "Licht der Welt" und "Benedikt XVI - Letzte Gespräche" (Droemer 2016) waren internationale Bestseller. Peter Seewald ist verheiratet und lebt mit seiner Familie in München.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Benedikts Vermächtnis (ISBN: 9783455012583)

Benedikts Vermächtnis

 (1)
Neu erschienen am 01.02.2023 als Gebundenes Buch bei Hoffmann und Campe.

Alle Bücher von Peter Seewald

Cover des Buches Gott und die Welt (ISBN: 9783426786505)

Gott und die Welt

 (8)
Erschienen am 14.03.2013
Cover des Buches Licht der Welt (ISBN: 9783451325373)

Licht der Welt

 (6)
Erschienen am 01.12.2010
Cover des Buches Jesus Christus (ISBN: 9783426784945)

Jesus Christus

 (5)
Erschienen am 01.12.2011
Cover des Buches Gott und die Welt / Salz der Erde (ISBN: 9783421042415)

Gott und die Welt / Salz der Erde

 (3)
Erschienen am 14.08.2006
Cover des Buches Benedikt XVI. (ISBN: 9783426276921)

Benedikt XVI.

 (2)
Erschienen am 04.05.2020
Cover des Buches Die Gärten der Mönche (ISBN: 9783453869301)

Die Gärten der Mönche

 (2)
Erschienen am 01.02.2004
Cover des Buches Der deutsche Papst (ISBN: 9783898974486)

Der deutsche Papst

 (2)
Erschienen am 28.03.2006
Cover des Buches Letzte Gespräche (ISBN: 9783426789285)

Letzte Gespräche

 (2)
Erschienen am 01.10.2020

Neue Rezensionen zu Peter Seewald

Cover des Buches Benedikts Vermächtnis (ISBN: 9783455012583)
yellowdogs avatar

Rezension zu "Benedikts Vermächtnis" von Peter Seewald

Das Erbe des deutschen Papstes für die Kirche und die Welt
yellowdogvor 2 Tagen

Benedikts Vermächtnis ist das erste Buch über Papst Benedikt nach seinem Tod und es ist von seinem langjährigen Biografen Peter Seewald verfasst, der weiß wie man schreibt.

Es ist in keinster Weise kritisch, nicht die Spur einer Abrechnung mit Ratzingers katastrophalen Fehlern. Das sollte man zum jetzigen Zeitpunkt nicht erwarten. Das Buch zeigt Joseph Ratzingers Leben. Sein Aufwachsen in Bayern, der Kriegsbeginn. Sein Vater ein Nazigegner. Ratzinger wurde im Krieg Luftwaffenhelfer, kommt schließlich ins Kriegsgefangenschaft.

1951 wird er Priester.

Diese frühen Passagen über das Leben des deutschen Papstes haben mich sehr interessiert.


Zu dem Autor Peter Seewald fasst man schnell Vertrauen, da er ein so langer Kenner Benedikts war und er schreibt souverän.

In der Mitte des Buches verzettelt er sich einseitig in die Auseinandersetzungen Hans Küngs mit Ratzinger, doch die Beschreibungen der Verbindung Ratzingers mit Karol Wojtyła überzeugen. Später wird etwas sehr versucht, Benedikts angekratzten Ruf rein zu waschen. 


Eigentlich gibt es, denke ich, einen Konsens darüber, dass Ratzinger ein Hardlliner und als Benedikt IVI der schwächste Papst seit Jahrzehnten war.

Aber unsympathisch war er nicht.

Und dieses Buch war alles andere als langweilig!

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Jesus Christus (ISBN: 9783426784945)
Meischens avatar

Rezension zu "Jesus Christus" von Peter Seewald

Sehr berührendes Buch, das die Ereignisse um Jesus sehr lebendig macht
Meischenvor 4 Jahren

Dieses Buch hat mich sehr berührt. Ich musste mich erstmal einlesen, aber dann hat es mich gepackt und nicht mehr losgelassen. Der Autor schreibt von seiner eigenen Reise nach Israel an die Schauplätze, die in den Evangelien beschrieben werden. Und zugleich schildert er dann die Ereignisse und Situationen zur Zeit Jesu - so lebendig, dass man das Gefühl bekommt, mittendrin zu sein und mitzuerleben, wie Jesu Auftreten und seine Worte auf die Menschen damals gewirkt haben mussten und was sie auslösten. Und man spürt, dass es auch das eigene heutige Leben betrifft. Das Buch ist sehr empfehlenswert für alle, die sich näher mit Jesus und seiner Zeit auseinandersetzen wollen.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Letzte Gespräche (ISBN: 9783426276952)
KateDakotas avatar

Rezension zu "Letzte Gespräche" von Benedikt XVI.

Vielleicht eine vertane Chance ...
KateDakotavor 6 Jahren


Dieses Buch war nicht das erste Ratzinger-Buch von Peter Seewald, das ich gelesen habe. Ich erinnere mich an das Interview-Buch "Salz der Erde", das ich seinerzeit verschlungen habe.
Mit diesem nun, habe ich mich schwer getan. Es war mir, wie der Norddeutsche zu pflegen sagt, zu dröge, konnte mich einfach nicht mitreißen.
So viel ist über Papst Benedikt geschrieben worden. Seine Einschätzungen und Ansichten, den Glauben und die katholische Kirche betreffend, sind hinreichend bekannt. Er selbst hat unzählige Bücher zum Thema verfasst. Darum schien mir vieles, was man hier lesen konnte, aufgewärmt.
Papst Benedikt ist ein Intellektueller, ein versierter Theologe und Wissenschaftler, um das zu wissen, hätte es kein weiteres Buch gebraucht.
Mir kam im Buch das Persönliche zu kurz. Interessant das Kapitel, in dem er seine Gedanken und Beweggründe zu seinem Rücktritt schildert. Oder, wie nah ihm der (vorläufige) Abschied aus dem Vatikan gegangen ist. HIer zeigt er ganz deutlich eine menschliche Seite, die ihn sehr sympathisch macht. So etwas in der Art hätte ich mir für das ganze Buch gewünscht. Gespräche, die den Menschen Josef Ratzinger betreffen und den Papst Benedikt vielleicht mal in die zweite Reihe stellen.
Insofern hat das Buch meine Erwartungen nicht ganz erfüllt.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 78 Bibliotheken

auf 10 Merkzettel

von 4 Leser*innen aktuell gelesen

von 1 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks