Peter Selg Edith Maryon

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Edith Maryon“ von Peter Selg

Die früh verstorbene englische Bildhauerin Edith Maryon (1871-1924) wirkte an der Seite Rudolf Steiners in der Gestaltung der Dornacher Christus-Plastik. Steiner übergab ihr eine Hochschulsektion und wollte sie im esoterischen Vorstand haben, als eine okkulte gereifte Persönlichkeit – er schätzte ihr Können, ihre innere Haltung und ihr Arbeitsethos über alles. 1993 schrieb Rex Raab ihre Biographie – darauf aufbauend entstand Peter Selgs Buch über Edith Maryons Beziehung zu Rudolf Steiner.

Stöbern in Sachbuch

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen