Peter Sillem Melancholie oder Vom Glück unglücklich zu sein

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Melancholie oder Vom Glück unglücklich zu sein“ von Peter Sillem

Wer melancholisch ist, hat gute Chancen, als Genie in die Geschichte einzugehen, so unerträglich sie im Einzelfall auch sein mag. Schon Aristoteles hielt alle "großen Männer" seiner Zeit für schwermütig. Aber was ist eigentlich Melancholie? Sah man früher anderes darin als heute? §Dieses Buch versucht dem Begriff auf die Spur zu kommen und versammelt dazu eine Parade der bedeutendsten Literaten, Philosophen und Psychologen über Jahrhunderte und Ländergrenzen hinweg.§Der Grieche Demokrit war einer der ersten Melancholie-Forscher: Er schnitt Tierkadaver auf, um den Sitz der "schwarzen Galle" zu finden. Weitere Experten werden zu Rate gezogen: Ob Betroffene oder Interessierte - darunter Hippokrates, Robert Burton, Diderot, Lieselotte von der Pfalz, Kierkegaard, Sigmund Freud und Susan Sontag, um nur wenige zu nennen - alle tragen bei zu einem faszinierenden, gar nicht schwermütigen, konkurrenzlosen Mosaik über die "schöne Kunst der Kopfhängerei".§

Stöbern in Romane

Wie die Stille unter Wasser

Herzzerreißend schön!

Rebecca1493

Underground Railroad

Absolute Empfehlung. Dieser Roman geht unter die Haut. Aufbau und Handlung sind von Anfang bis Ende Einwandfrei.

Massimo

Kleine Stadt der großen Träume

Was im kleinen überschaubaren Björnstadt nicht klappt,soll in der Welt funktionieren!

Tauriel

Frau Einstein

Sehr mitreißender und fesselnder Roman über Albert Einsteins erste Frau. Ihr Schicksal hätte ich nicht teilen wollen!

hasirasi2

Der unerhörte Wunsch des Monsieur Dinsky

Eine fantastische Geschichte über das wundervolle Leben. So schön!

Finchen411

Fräulein Hedy träumt vom Fliegen

Ein besonderes Buch vom immerwährenden Fliegenlernen!

Edelstella

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks