Peter Spiegelman

 4.5 Sterne bei 17 Bewertungen
Autor von Dr. Knox, Dr. Knox und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Peter Spiegelman

Wall-Street Einmaleins und spannende Thriller: Der gebürtige New Yorker, Peter Spiegelmann, kann eine vielseitige Biographie nachweisen. Geboren 1958 in Queens, arbeitete er nach seinem Englisch Studium am Vassar College 20 Jahre im Finanzwesen. Neben seiner Karriere als Softwareentwickler für Banken war er Vize Präsident einer wichtigen Wall-Street Firma. 2001 verließ er als Rentner die Software Industrie und begann seiner Leidenschaft: dem Schreiben von spannenden Thrillern nachzugehen. Sein Debütroman "Black Maps" veröffentlichte er 2003 und erhielt den Shamus Award für den besten Erstlingsroman in Kriminalliteratur. Der Autor schrieb weitere Bücher, wie "Thick as Thieves", ein Thriller mit Gänsehaut-Faktor und "Dr.Knox", ein Roman über einen grenzgängerischen Arzt, der das Richtige tun möchte auch wenn es das Falsche ist. Peter Spiegelmann lebt mit seiner Familie in Connecticut.

Neue Bücher

Dr. Knox
Neu erschienen am 27.07.2018 als Hörbuch bei Lübbe Audio .

Alle Bücher von Peter Spiegelman

Peter SpiegelmanDr. Knox
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Dr. Knox
Dr. Knox
 (17)
Erschienen am 02.07.2018
Peter SpiegelmanDr. Knox
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Dr. Knox
Dr. Knox
 (0)
Erschienen am 27.07.2018
Peter SpiegelmanThick as Thieves
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Thick as Thieves
Thick as Thieves
 (0)
Erschienen am 01.09.2011

Neue Rezensionen zu Peter Spiegelman

Neu
Filip2806s avatar

Rezension zu "Dr. Knox" von Peter Spiegelman

Super Buch für alle verrückten Ärzte!
Filip2806vor einem Monat

Liebe Lovelybookscommunity und Leser Vielen Dank nochmal, dass ich dieses amüsante Buch von Herrn Spiegelmann lesen durfte. Das Cover ist ansprechend gestaltet und ich denke mal, dass viele Leser und Kunden durch das Cover zum Lesen animiert werden. Inhaltlich möchte ich das Buch nicht nochmal zusammenfassen, weil das Rückcover schon das wichtigste erklärt. Der Einstieg ist super gewählt und fesselt den Leser schon von der ersten Seite an, weiterzulesen. Die Protagonisten Dr. Knox und Sutter, welche in einer Wechselbeziehung stehen, gestalten das Buch sehr amüsant, da beide verschiedene Charaktereigenschaften aufweisen. Die Aufträge von Dr. Knox sind gut beschrieben, ekelig finde ich sie aber nicht. Vielleicht bin ich aber auch abgehärtet... Die Nebenstory von Adam könnte noch genauer beschrieben werden, vielleicht als neues Buch? Wie in meiner Einstiegrezension erläutert, ist der Schreibstil sehr einfach, wodurch man alles gut verstehen kann. Ich bin auch der Meinung, dass ein Buch einfach geschrieben sein sollte und nicht viele Parataxen aufweisen soll. Ich würde mich freuen wenn eine Fortsetzung folgen würde. Inhaltlich: 5 Sterne Schreibstil: 5 Sterne Cover: 5 Sterne Zusammengefasst empfehle ich diese Buch jedem Krimiliebhaber, welcher mal in eine mysteriöse Welt von Dr. Knox in Amerika abtauchen möchte. Die Rezension habe ich auch auf Amazon und auf der Seite von HarperCollins veröffentlicht.

Kommentieren0
2
Teilen
EvelynMs avatar

Rezension zu "Dr. Knox" von Peter Spiegelman

Der Armenarzt und sein Bodyguard
EvelynMvor 2 Monaten

In Los Angeles unterhält Dr. Knox eine Klinik für die Menschen, die am Rande der Gesellschaft leben. Er tut es mit viel Herzblut, für wenig Geld und voller Überzeugung. Doch nachts übernimmt er mit seinem Freund Sutter ganz besondere medizinische „Aufträge“, die viel Geld einbringen, aber strengster Geheimhaltung unterliegen. Dr. Knox und Sutter werden immer dann gerufen, wenn die Schönen und Reichen in Los Angeles lieber nicht in eine Klinik gehen möchten. Eines Tages stürzt Elena mit dem Jungen Alex in seine Klinik, weil dieser einen allergischen Schock hat. Nur kurz zur Toilette will Elena, doch plötzlich ist sie verschwunden und Alex bleibt alleine zurück. Dr. Knox vermutet, dass Elena sich mit Alex auf der Flucht befindet. Auch gar keinen Fall will er Alex dem Jugendamt übergeben. Stattdessen beschließt er, Elena und Alex auf eigene Faust wieder zusammenbringen. Das wiederum führt dazu, dass er bald mehr Probleme hat, als er sich vorstellen kann. Nicht nur der skrupellose, russische Zuhälter Siggy Rostov will sein Eigentum (Elena) zurück, sondern auch die einflussreiche und millionenschwere Familie Bray schickt dem Doktor seine „Truppen“.

Der Einstieg in das Buch passt ungemein gut zu dem Charakter des Dr. Knox: es geht sofort los und es gibt keine großen Vorreden. Dr. Knox ist nicht der gesprächige Typ und er handelt schnell, ohne sich über die Konsequenzen große Gedanken zu machen. Seine Vergangenheit kommt erst nach einigen Seiten zur Sprache. Er hat einen starken Gerechtigkeitssinn und ist durchaus bereit, sein Leben zu riskieren. Angst kennt er nur im Ansatz und er handelt geradlinig nach seinen Prinzipien. Leider führt das des Öfteren dazu, dass er sich rücksichtslos gegenüber seinen Mitarbeitern verhält und somit alle in Gefahr bringt. Doch man muss Dr. Knox einfach mögen! Er ist kein Gutmensch, raucht gerne mal einen Joint und ist Alkohol nicht abgeneigt, aber er ist ein toller, zuverlässiger Arzt. An seiner Seite und immer im richtigen Moment zur Stelle ist sein Freund Sutter. Der ehemalige Söldner verdient sich sein Geld nicht nur mit legalen Immobiliengeschäften, sondern übernimmt nächtliche Einsätze, bei denen Dr. Knox Verletzungen jeglicher Art versorgt. Sutter sorgt dafür, dass sie beide jedes Mal heil nach Hause kommen. Im Laufe der Geschichte erweist sich Sutter als perfekter Bodyguard für den sturen, sarkastischen und gutherzigen Doktor. Allein schon diese beiden Charaktere machen den Roman sehr unterhaltsam und spannend. Als Leser weiß man nie, was sich Sutter als nächstes ausdenkt oder ob Dr. Knox doch noch klein beigibt. Es macht großen Spaß, die beiden zu begleiten und ihren Kampf gegen skrupellose Verbrecher und eine mächtige Familie, die Probleme mit Geld löst, zu verfolgen. Der Autor hat neben den beiden Hauptakteuren sehr unterschiedliche und interessante Charaktere geschaffen und er legt ein Tempo beim Erzählen vor, dass sich das Lesen der Schnelligkeit der Geschichte anpasst.

Peter Spiegelman ist eine fantastische und spannende Geschichte gelungen, die einen angenehmen Schreibstil mit einer tollen Handlung voller Überraschungen verbindet. Der Charakter des Dr. Knox hat mich von der ersten Seite an begeistert und bis zur letzten nicht mehr los gelassen. Im Zusammenspiel mit dem strategisch und kampftechnisch versierten Sutter ergibt sich hier ein tolles Team, von dem ich gerne mehr lesen würde. Zum Cover möchte ich noch anmerken, dass der Totenkopf umrahmt vom Stethoskop mit der Skyline von LA der absolute Knaller ist. Auch der orangefarbene Umschlag springt sofort ins Auge. Dieses Buch zählt zu meinen Highlights in diesem Jahr!

Kommentieren0
2
Teilen
buecherwurm1310s avatar

Rezension zu "Dr. Knox" von Peter Spiegelman

Ein Arzt für alle
buecherwurm1310vor 3 Monaten

Dr. Adam Knox ist Arzt in Los Angeles, allerdings ein ziemlich ungewöhnlicher, denn er behandelt die Ärmsten der Armen und finanziert wird das Ganze durch nicht ganz legale Aktionen seines Freundes Sutter. Alle, die etwas zu verbergen haben, kommen zu ihm – sei es bekannte Schauspielerinnen, Drogenabhängige oder Bankräuber. Knox behandelt sie alle. Eines Tages kommt eine Frau mit ihrem Sohn. Nachdem Knox den Jungen behandelt hat, ist Elena verschwunden und er hat Alex am Bein und damit höchst unangenehme Leute, die hinter dem Jungen her sind. Zuhälter Siggy will sein Geld zurück, dass er „investiert“ hat und die Brays sind der Auffassung, dass mit Geld alles zu haben ist.

Peter Spiegelman hat uns hier ein sehr kurzweiliges Buch mit tollen Protagonisten beschert.

Adam Knox und sein Söldnerfreund Sutter sind einfach ein tolles Gespann. Knox will immer das Richtige tun, auch wenn es gerade das Falsche ist. Daher versucht er natürlich Elena und ihren Sohn wieder zusammenzubringen, aber die fiesen Typen wollen das auf keinen Fall zulassen. Captain Bray ist ein besonders gemeines Exemplar. Aber Siggy steht ihm da auch nichts nach. Ich kann Adam ja verstehen, dass er helfen will, aber er nimmt da wenig Rücksicht auf seine Mitarbeiter, die natürlich auch in Gefahr geraten. Elena kämpft wie eine Löwin für ihr Kind und schießt am Ende beinahe übers Ziel hinaus. Alle Charaktere sind der individuell und interessant.

Die Geschichte ist sehr spannend und immer wieder gibt es Wendungen, die dafür sorgen, dass es auch bis zum Ende so bleibt.

Ich kann das sehr spannende und dennoch humorvolle Buch nur empfehlen.

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
HarperCollinsGermanys avatar

»Ein fantastischer Krimi. Er zieht dich immer weiter und weiter in Peter Spiegelmans brillant gezeichnete Welt.«  - James Ellroy

 

Wir von HarperCollins Germany laden euch herzlich zur Leserunde des neuen Romans

 

"Dr. Knox“ von Peter Spiegelmann


ein. Bitte bewerbt euch bis zum 17.06.2018 für eines von 30 Leseexemplaren (Taschenbuch) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension der Roman.


Über den Inhalt:

Dr. Adam Knox hat den Drang, das Richtige zu tun, auch wenn es gerade das Falsche ist. Das hat ihn schon in den Bürgerkriegsgebieten Afrikas fast das Leben gekostet. Zurück in L.A. hält er seine Armenklinik mit nächtlichen Notfalleinsätzen seines Söldnerkumpels Sutter über Wasser. Dabei behandelt Knox, von Filmstars bis hin zu Bankräubern, jeden, der ihn bezahlen kann und nicht ins Krankenhaus will.

Als eine Unbekannte den kleinen Alex in der Klinik zurücklässt, muss er sich plötzlich mit dem russischen Mob und einem durchgedrehten Großindustriellen herumschlagen. Doch Dr. Knox ist auch diesmal entschlossen, das Richtige zu tun …

 

Du möchtest "Dr. Knox“ von Peter Spiegelmann lesen?


Dann bewirb dich jetzt bis zum 17.06.2018 um eines der 30 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auf
Amazon & Co und auf harpercollins.de teilst.

Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von HarperCollins Germany

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 24 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Worüber schreibt Peter Spiegelman?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks