Peter Spiegelman

 4.5 Sterne bei 20 Bewertungen
Autor von Dr. Knox und Dr. Knox.

Lebenslauf von Peter Spiegelman

Wall-Street Einmaleins und spannende Thriller: Der gebürtige New Yorker, Peter Spiegelmann, kann eine vielseitige Biographie nachweisen. Geboren 1958 in Queens, arbeitete er nach seinem Englisch Studium am Vassar College 20 Jahre im Finanzwesen. Neben seiner Karriere als Softwareentwickler für Banken war er Vize Präsident einer wichtigen Wall-Street Firma. 2001 verließ er als Rentner die Software Industrie und begann seiner Leidenschaft: dem Schreiben von spannenden Thrillern nachzugehen. Sein Debütroman "Black Maps" veröffentlichte er 2003 und erhielt den Shamus Award für den besten Erstlingsroman in Kriminalliteratur. Der Autor schrieb weitere Bücher, wie "Thick as Thieves", ein Thriller mit Gänsehaut-Faktor und "Dr.Knox", ein Roman über einen grenzgängerischen Arzt, der das Richtige tun möchte auch wenn es das Falsche ist. Peter Spiegelmann lebt mit seiner Familie in Connecticut.

Alle Bücher von Peter Spiegelman

Cover des Buches Dr. Knox (ISBN:9783959671989)

Dr. Knox

 (20)
Erschienen am 02.07.2018
Cover des Buches Dr. Knox (ISBN:9783961080625)

Dr. Knox

 (0)
Erschienen am 27.07.2018

Neue Rezensionen zu Peter Spiegelman

Neu

Rezension zu "Dr. Knox" von Peter Spiegelman

Dr. Knox, der Arzt ihres Vertrauens
Annejavor 10 Monaten

Sie suchen einen Arzt, dem sie vertrauen können? Dann darf ich Ihnen wärmstens Dr. Knox empfehlen. Wo er sitzt? Na ja, die Gegend ist nicht ganz so toll, aber sein Team und er sind wirklich gut. 

So oder so ähnlich würde ich wohl versuchen, jemanden für die Klinik von Dr. Knox zu begeistern, wobei ich wüsste, das Derjenige sie nicht aufsuchen würde. Dabei hat es Dr. Knox wirklich drauf und hat dabei nur eine wirkliche Schwäche. Seine Gutherzigkeit. Denn entgegen seiner Umgebung ist der gute Doktor die Liebenswürdigkeit in Person und genau das war es auch, was mich störte. 

 

Wir finden uns in L.A. wieder, welches nicht nur nobel sein kann, sondern auch eine Kehrseite hat, in welcher Gewalt, Drogen und Prostitution an der Tagesordnung stehen. Klingt nicht gerade herzlich, aber hier hat Dr. Knox seine Klinik, welche er gerade so mit ach und Krach führt. Seine Kundschaft ist nicht gerade vermögend, aber die Verletzungen um so heftiger. Als eines Tages eine Frau mit Kind in die Klinik kommt, steht der so schon turbulente Alttag des Arztes Kopf, denn die Frau verschwindet und der kleine Junge bleibt zurück. Als gute Seele des Hauses, kann Knox nicht anders als die Mutter zu finden und gerät dabei in mehr als gefährliche Machenschaften und Organisationen.

 

Auch wenn dies alles sehr hart klingt, so ist das Verhalten von Adam Knox alles andere als das. Im Gegenteil er wirkte auf mich viel zu schwach, um zum einen die Klinik zu führen und sich dann auch noch mit dubiosen Größen der Unterwelt einzulassen. Doch genau da zog es einen hin und ich fragte mich stets, wie er das bitte bewerkstelligen soll. Die Antwort kam schnell, denn es sind seine Mitarbeiter, die dem guten Doktor das Leben enorm erleichtern und dafür sorgen, das in der Klinik alles rechtens abläuft. Gerade sein Kumpel Sutter hatte es dabei faustdick hinter Ohren und zeigte einen Charakter, der genau richtig in das Szenario des Buches passte. 

 

Neben finanziellen Problemen in der Gegenwart, darf man ebenfalls erlesen, wie es Adam Knox früher erging und wie es dazu kam, das er der Arzt wurde, der er nun war. Diese Geschichte fand ich um einiges spannender, als die eigentliche Story, da sie nicht nur realistischer wirkte, sondern auch eine Emotionalität an den Tag legte, die ich einfach nicht erwartet hätte. Die Suche nach der Mutter fand ich dabei sehr gut umgesetzt, da gerade die Nebencharaktere unglaublich tolle Persönlichkeiten hatten. Noch immer habe ich den schmierigen Rezeptionist im Kopf, der eine wahre Ekelflut bei mir auslöste. Doch er passte einfach und vervollständigte das Bild eines heruntergekommenen Hotels.

 

Nachdem ich ca. 1/3 des Buches gelesen hatte, merkte, dass es jetzt wirklich richtig losging. Die Spannung nahm enorm zu und auch die Story, wurde nicht nur rasanter, sondern eröffnete ganz neue Einsichten in diese Welt. Das Ende haute mich dann komplett aus den Fugen, da ich es so einfach nicht erwartet hätte. Ok, es fiel für meine Erwartungen einen Hauch zu gut aus, aber hier möchte ich wirklich nicht pingelig sein, denn ich fühlte mich sehr wohl damit. Und so soll es ja schließlich sein. 


Mein Fazit

 

Dr. Knox war ein interessantes Buch, welches nach und nach an Spannung gewann, leider aber auch einen Hauptprotagonist bot, der nicht so ganz in das Szenario passen wollte. Dabei waren Nebenpersonen und Details zu Stadtgebieten oder Gebäuden mehr als passend, nur Adam Knox selbst wollte nicht so recht passen. Ich nahm dies hin und hatte eine Menge Spaß im Buch.

Kommentieren0
2
Teilen
T

Rezension zu "Dr. Knox" von Peter Spiegelman

Super Actionthriller
Tempo86vor einem Jahr

Ich hatte sehr viel Spaß mit dem Buch. Es liest sich mit einer schönen Leichtigkeit. Knox und Sutter sind ein spitzen Duo. Durch den detailverliebten Schreibstil kann man sich die Charaktere sehr gut vorstellen. Wer also ein detailverliebtes, teils witziges Buch lesen möchte, kommt hier voll auf seine Kosten.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Dr. Knox" von Peter Spiegelman

Super Buch für alle verrückten Ärzte!
Filip2806vor einem Jahr

Liebe Lovelybookscommunity und Leser Vielen Dank nochmal, dass ich dieses amüsante Buch von Herrn Spiegelmann lesen durfte. Das Cover ist ansprechend gestaltet und ich denke mal, dass viele Leser und Kunden durch das Cover zum Lesen animiert werden. Inhaltlich möchte ich das Buch nicht nochmal zusammenfassen, weil das Rückcover schon das wichtigste erklärt. Der Einstieg ist super gewählt und fesselt den Leser schon von der ersten Seite an, weiterzulesen. Die Protagonisten Dr. Knox und Sutter, welche in einer Wechselbeziehung stehen, gestalten das Buch sehr amüsant, da beide verschiedene Charaktereigenschaften aufweisen. Die Aufträge von Dr. Knox sind gut beschrieben, ekelig finde ich sie aber nicht. Vielleicht bin ich aber auch abgehärtet... Die Nebenstory von Adam könnte noch genauer beschrieben werden, vielleicht als neues Buch? Wie in meiner Einstiegrezension erläutert, ist der Schreibstil sehr einfach, wodurch man alles gut verstehen kann. Ich bin auch der Meinung, dass ein Buch einfach geschrieben sein sollte und nicht viele Parataxen aufweisen soll. Ich würde mich freuen wenn eine Fortsetzung folgen würde. Inhaltlich: 5 Sterne Schreibstil: 5 Sterne Cover: 5 Sterne Zusammengefasst empfehle ich diese Buch jedem Krimiliebhaber, welcher mal in eine mysteriöse Welt von Dr. Knox in Amerika abtauchen möchte. Die Rezension habe ich auch auf Amazon und auf der Seite von HarperCollins veröffentlicht.

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Dr. Knox (ISBN:undefined)

»Ein fantastischer Krimi. Er zieht dich immer weiter und weiter in Peter Spiegelmans brillant gezeichnete Welt.«  - James Ellroy

 

Wir von HarperCollins Germany laden euch herzlich zur Leserunde des neuen Romans

 

"Dr. Knox“ von Peter Spiegelmann


ein. Bitte bewerbt euch bis zum 17.06.2018 für eines von 30 Leseexemplaren (Taschenbuch) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension der Roman.


Über den Inhalt:

Dr. Adam Knox hat den Drang, das Richtige zu tun, auch wenn es gerade das Falsche ist. Das hat ihn schon in den Bürgerkriegsgebieten Afrikas fast das Leben gekostet. Zurück in L.A. hält er seine Armenklinik mit nächtlichen Notfalleinsätzen seines Söldnerkumpels Sutter über Wasser. Dabei behandelt Knox, von Filmstars bis hin zu Bankräubern, jeden, der ihn bezahlen kann und nicht ins Krankenhaus will.

Als eine Unbekannte den kleinen Alex in der Klinik zurücklässt, muss er sich plötzlich mit dem russischen Mob und einem durchgedrehten Großindustriellen herumschlagen. Doch Dr. Knox ist auch diesmal entschlossen, das Richtige zu tun …

 

Du möchtest "Dr. Knox“ von Peter Spiegelmann lesen?


Dann bewirb dich jetzt bis zum 17.06.2018 um eines der 30 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auf
Amazon & Co und auf harpercollins.de teilst.

Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von HarperCollins Germany

203 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 25 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Worüber schreibt Peter Spiegelman?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks