Peter Splitt

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 30 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 2 Leser
  • 16 Rezensionen
(1)
(9)
(8)
(0)
(0)

Lebenslauf von Peter Splitt

Peter Splitt wurde am 09.September 1961 in Remscheid geboren und verbrachte seine Kindheit und Jugendzeit im Bergischen Land. Nach einer technischen sowie kaufmännischen Berufsausbildung wechselte er in die alte Bundeshauptstadt Bonn und erlangte dort Sprachdiplome in Englisch, Spanisch und Portugiesisch. Neben Musik, Literatur und Antiquitäten wurden Reisen in ferne Länder zu seiner großen Leidenschaft. Besonders Lateinamerika mit seinen Menschen und Gebräuchen sowie den Jahrtausend alten Hochkulturen finden immer wieder seine Begeisterung. Seit mehr als zehn Jahren lebt er nun teilweise in Lateinamerika und seiner Wahlheimat am Rhein. Während meiner Reisen durch den so widersprüchlichen Lateinamerikanischen Kontinent sind mir immer wieder die dort alltäglichen Gegebenheiten aufgefallen die jeden Europäer zum Staunen und Schmunzeln veranlassen würden. Das tägliche Chaos und die notwendigen Improvisationen die man sich in unserer hoch technologischen Welt gar nicht mehr vorstellen kann. Dazu die historischen Verbindungen zu den alten, untergegangenen Kulturen voller Mystik und Rätsel. Viele eigene Erlebnisse habe ich in meinen Büchern verarbeitet und durch meine beiden fiktiven Hauptdarsteller Roger Peters und seinem peruanischen Freund Luis darstellen lassen. So entstanden mehrere spannende Romane rund um Schatzsuche und Abenteuer, gemischt mit Szenen aus dem alltäglichen Leben in Südamerika. Meine Geschichten spielen an authentischen Grabungs- und Kulturstätten in Lateinamerika und sind gespickt mit geschichtlichen Informationen rund um die antiken Hochkulturen. Erschienen ist bereits: „Das Vermächtnis der Wolkenkrieger“, welches auf der Leipziger Buchmesse und bei Radio Arabella in München vorgestellt wurde, sowie in Kürze: „Der Fluch des Inkagoldes“ im Pia Bächtold Verlag.

Bekannteste Bücher

LUSTICH ermittelt

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Jagd nach dem Inkaschatz

Bei diesen Partnern bestellen:

Eifel-Trick

Bei diesen Partnern bestellen:

Eifel-Wahn: Eifelkrimi

Bei diesen Partnern bestellen:

Eifel-Wahn

Bei diesen Partnern bestellen:

Pishtaco

Bei diesen Partnern bestellen:

LUSTICH ERMITTELT

Bei diesen Partnern bestellen:

Eifel-Einstand

Bei diesen Partnern bestellen:

Eifel-Einstand

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Jagd nach dem Inkaschatz

Bei diesen Partnern bestellen:

Eifeltrauma

Bei diesen Partnern bestellen:

INCA-GOLD

Bei diesen Partnern bestellen:

Eifel-Pakt: Eifelkrimi

Bei diesen Partnern bestellen:

Mordinstinkt

Bei diesen Partnern bestellen:

Eifel-Pakt

Bei diesen Partnern bestellen:

Unrecht: Ein Psychothriller aus Köln

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Peter Splitt
  • Eifel-Trick

    petersplitt

    petersplitt

    13. April 2017 um 10:49

    Leseprobe: Stephan Beinlich war frisch rasiert und angezogen. Er schlürfte seinen Kaffee im Stehen, dann ging er hinaus auf den Flur und rannte die Treppe hinunter zur Haustür. Kurz bevor er sich am Briefkasten des Nachbarn zu schaffen machte, öffnete er die Tür und sah sich sorgfältig nach allen Seiten um. Da war niemand. Nur eine alte Frau mit Hund. Er schloss die Tür vorsichtig von innen und widmet...e sich ganz dem Briefkasten des alten Herrn Becker. Das erschien ihm sicherer zu sein, als seinen eigenen zu benutzen. Er hatte ...

    Mehr
    • 2
  • Guter Krimi mit Verbesserungsbedarf

    Die Jagd nach dem Inkaschatz
    Herbert01

    Herbert01

    25. November 2016 um 12:40 Rezension zu "Die Jagd nach dem Inkaschatz" von Peter Splitt

    Der Krimi beginnt für den Leser mit einem viel zu langen geschichtlichen 'Vorspiel'. Komprimiert auf 4 - 5 Seiten wäre es völlig ausreichend gewesen. Es geht dann langsam in den eigentlichen Krimi über, der auch schwer in die Gänge kommt. Wenn der Leser bis dahin wie ich durchgehalten hat, entwickelt sich dann aber doch lesenswerter Krimi, der bis zum Schluss spannend bleibt und dem Autor ist auch ein sehr guter Schluss gelungen.Was mich jedoch am meisten gestört hat, war das fehlende (oder zumindest sehr schlechte) Lektorat. Und ...

    Mehr
  • KRIMI MEETS KUBA

    petersplitt

    petersplitt

    14. November 2016 um 15:10

    Und ab dem kommenden Mittwoch heißt es dann wieder "KRIMI MEETS KUBA"!!!! Mit dabei, der Außnahmegitarrist Nilo Nunez. Hier sind die Termine: Mittwoch, 16.11.16 ab 19:30 Uhr im Bistro Casale, ... St. Katharinen über Linz am Rhein Donnerstag, 17.11.16 ab 19:00 Uhr Buchhandlung Lorenzen in Hermeskeil Freitag, 18.11.16 ab 19:00 Uhr Buchandlung an der Burg in Nideggen Samstag 19.11.16 ab 14:00 Uhr Bistro am Eifelsteig in Gerolstein Samstag 19.11.16 ab 20:00 Uhr Café Eulenspiegel auf der Burg Reifferscheid Sonntag 20.11.16 ab 18:00 ...

    Mehr
  • Krimi meets Irish Folk

    petersplitt

    petersplitt

    13. November 2016 um 13:46

    Krimis mit Charme, Augenzwinkern und liebenswerten Charakteren sind Splitts Stärke. Der Exil-Remscheider gibt seiner Kommissar-Figur Kurt Laubach eine bergische Vergangenheit mit auf den Weg. So überraschte es wenig, dass seine Eifel-Krimis immer mal wieder gegen die ländliche Idylle sticheln. „Bad Münstereifel ist der Ort, an dem sich Fuchs und Heino gute Nacht sagen“, heißt es. Oder es wird süffisant gesagt, dass es in der Eifel genügend abgelegene Orte gibt, um eine Leiche verschwinden zu lassen. Natürlich bekommt auch die ...

    Mehr
    • 3
  • Die Zwei auf der Burg Reifferscheid...

    petersplitt

    petersplitt

    03. June 2016 um 18:00

    Achtung: Die Zwei auf der Burg Reifferscheid. Krimilesung mit viel Musik am 16. Juli im Burgkeller der Burg Reifferscheid. Mit dem Ex-Camper Schauspieler & Allround Talent Willi Thomczyk, sowie dem Autor Peter Splitt. Ab 19:00 Uhr geht´s los. Kommt vorbei....

  • neue Webseite.....

    petersplitt

    petersplitt

    30. April 2016 um 22:24

    und eine neue Webseite habe ich auch: www.petersplitt.com

  • Große Lesetour: Krimi meets Kuba....

    petersplitt

    petersplitt

    30. April 2016 um 22:20

    In einer Woche geht es los. Dann heißt es wieder: Krimi meets Kuba. Literatur und Live Musik mit Peter Splitt und Nilo Nunez. Hier sind die Termine: Ich hoffe, wir sehen uns... 06.05 um 20:00 Uhr Remagen Oberwinter, Bistro am Yachthafen... 07,05 um 19:30 Uhr Gerolstein, Bistro am Eifelsteig, Rondell 08.05 um 19:00 Uhr Café Casale St. Katharinen über Linz/Rh. 09.05 um 19:30 Uhr Galerie Marek, Bad Beisig 10.05 um 19:00 Uhr Café Klösterchen, Blankenheim 11.05 um 19:30 Uhr Galerie Eifel Kunst, Schleiden-Gemünd 12.05.um 19:30 Uhr ...

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Die Jagd nach dem Inkaschatz" von Peter Splitt

    Die Jagd nach dem Inkaschatz
    petersplitt

    petersplitt

    zu Buchtitel "Die Jagd nach dem Inkaschatz" von Peter Splitt

    Hallo Ihr Lieben: Der Friedrich Maerker Verlag verlost 5, von mir signierte Bücher: Die Jagd nach dem Inkaschatz an Besucher der Leipziger Buchmesse. Einzige Bedingung: Die Bücher müssen am Stand des Friedrich Maerker Verlages , während er Buchmesse in Leipzig vom 17 bis 21. 03.2016 abgeholt werden. Hier der Klappentext:Als der Polnische Politiker Benesz nach seinem mysteriösen Tod eine antike Adoptionsurkunde mit Verbindung zu den mächtigen Inkas des alten Perus hinterlässt, ahnt niemand, dass damit die Jagd nach ihren ...

    Mehr
    • 22
    Booky-72

    Booky-72

    17. March 2016 um 11:38
    Siko71 schreibt Wir treffen uns dann sicher bei LB. Wir haben Namensschilder, du wirst uns erkennen.

    so wird´s gemacht. bis bald.

  • Eifel-Einstand

    petersplitt

    petersplitt

    07. March 2016 um 17:45

    Mein neuer Eifelkrimi Eifel-Einstand wird auf der Leipziger Buchmesse vorgestellt. Er fängt so an:   Die scharfen Zähne des Sägeblattes fraßen sich durch das weiche Fleisch. Blut spritzte aus dem Spalt, den die Säge hinterließ. Der Mann spürte eine freudige Erregung in sich aufsteigen. Er hatte seine Vorbereitungen getroffen, hatte den Körper in diesen speziellen Raum gebracht, wo er ihn mit einer elektrischen Säge bearbeiten konnte. Er wusste, dass er eine ziemliche Schweinerei veranstalten würde. Blutspritzer versauten alle ...

    Mehr
  • Wenn Overbeck kommt....

    petersplitt

    petersplitt

    13. November 2015 um 10:25

    So Leute: Heute ist ein ganz besonderer Tag. Zum einen haben wir Freitag den 13., und zum anderen kommt der bekannte Wilsberg-Kommissar Overbeck in die Eifel. Genauer gesagt nach Kelberg-Boxberg ins neue Gemeindehaus. Um 20:00 Uhr geht es los. Nilo und ich freuen uns riesig auf diese Veranstaltung. Kommt vorbei, das wird ein schräg-krimineller Abend.

  • weitere