Peter Staatz Geschichte im Schatten von St. Lambertus

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Geschichte im Schatten von St. Lambertus“ von Peter Staatz

Zu Beginn des 21. Jahrhunderts mussten die Orte Immerath, Lützerath und Pesch dem herannahenden Tagebau Garzweiler II weichen, um an anderer Stelle neu zu entstehen. Angesichts des Endes der historisch gewachsenen Orte haben die Autoren deren Geschichte so eingehend wie möglich erforscht und in diesem Band zusammengetragen. Die Geschichte der Dörfer beginnt lange vor der ersten Erwähnung in historischen Dokumenten. Ausgangspunkt der Betrachtung sind die derzeitig bekannten archäologischen Erkenntnisse über die Siedlungsgeschichte des Gebietes, auf dem später die Orte Immerath, Lützerath und Pesch entstanden. Die Darstellung endet mit dem Beginn der Umsiedlung im Jahre 2006.

Stöbern in Sachbuch

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen