Peter Stamm

 4,3 Sterne bei 9.164 Bewertungen
Autor von Agnes, An einem Tag wie diesem und weiteren Büchern.
Autorenbild von Peter Stamm (© Sabina Bobst, Zürich)

Lebenslauf

Distanzierte Erzählweise und einfacher Stil: Peter Stamm, geboren am 18. Januar 1963 in Kanton Thurgau, ist ein Schriftsteller und Journalist. Der Sohn eines Buchhalters wuchs in Weinfelden im Nordosten der Schweiz auf. Er absolvierte nach dem Schulabschluss zunächst eine kaufmännische Lehre und studiert danach einige Semester die Fächer Anglistik, Psychologie, Psychopathologie und Wirtschaftsinformatik. Nach längeren Aufenthalten in Paris, New York, Berlin und London lässt sich Stamm 1990 als freier Schriftsteller und Journalist in Zürich nieder. Peter Stamm produziert mehrere Hörspiele unter anderem für Radio DRS1, DRS2, Radio Bremen, den WDR und den Südwest Rundfunk. Daneben verfasst er auch Prosa, Theaterstücke und Beiträge für verschiedene Bücher. Als Journalist arbeitet er unter anderem für die Neue Zürcher Zeitung, den Tages-Anzeiger, die Weltwoche und die satirische Zeitschrift Nebelspalter. 1997 wird er Teil der Redaktion der Literaturzeitschrift entwürfe und tritt 2003 dem Verband „Autorinnen und Autoren der Schweiz“ bei. Peter Stamms Debütroman „Agnes“ erschien 1998 im Arche Verlag. 1999 veröffentlichte er im selben Verlag die Kurzgeschichtensammlung „Blitzeis“. 2001 folgte der Roman „Ungefähre Landschaft“ und 2003 ein weiterer Erzählband mit dem Titel „In fremden Gärten“. 2006 erschien beim S. Fischer Verlag der Roman „An einem Tag wie diesem“. 2008 veröffentlichte er gemeinsam mit dem Grafiker Hannes Binder eine neue Bilderbuchvariante von „Heidi“. Peter Stamm unternahm auch einige Lesereisen nach Estland, Mexiko, Russland und in den Iran. Er lebt heute in Winterthur.

Neue Bücher

Cover des Buches In einer dunkelblauen Stunde (ISBN: 9783596707041)

In einer dunkelblauen Stunde

 (11)
Erscheint am 24.07.2024 als Taschenbuch bei FISCHER Taschenbuch.
Cover des Buches Theo und Marlen auf großer Fahrt (ISBN: 9783551691118)

Theo und Marlen auf großer Fahrt

Neu erschienen am 27.06.2024 als Gebundenes Buch bei Carlsen.
Cover des Buches Otto von Irgendwas (ISBN: 9783715230160)

Otto von Irgendwas

Erscheint am 22.08.2024 als Gebundenes Buch bei Atlantis Kinderbuch.
Cover des Buches Agnes (ISBN: 9783150145616)

Agnes

Erscheint am 11.10.2024 als Taschenbuch bei Reclam, Philipp.

Alle Bücher von Peter Stamm

Cover des Buches Agnes (ISBN: 9788865592038)

Agnes

 (371)
Erschienen am 01.09.2014
Cover des Buches An einem Tag wie diesem (ISBN: 9783104010250)

An einem Tag wie diesem

 (139)
Erschienen am 15.06.2010
Cover des Buches Sieben Jahre (ISBN: 9783596511914)

Sieben Jahre

 (110)
Erschienen am 08.03.2012
Cover des Buches Weit über das Land (ISBN: 9783596521746)

Weit über das Land

 (82)
Erschienen am 25.04.2018
Cover des Buches Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt (ISBN: 9783596522606)

Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt

 (86)
Erschienen am 23.09.2020
Cover des Buches Ungefähre Landschaft (ISBN: 9783104010137)

Ungefähre Landschaft

 (67)
Erschienen am 26.07.2012
Cover des Buches Das Archiv der Gefühle (ISBN: 9783596703517)

Das Archiv der Gefühle

 (50)
Erschienen am 27.09.2023
Cover des Buches Blitzeis (ISBN: 9783596512225)

Blitzeis

 (46)
Erschienen am 15.05.2012

Neue Rezensionen zu Peter Stamm

Cover des Buches Der kleine Prinz (ISBN: 9783150114636)
elisalwayss avatar

Rezension zu "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry

Ein bewegender Klassiker der Literatur
elisalwaysvor 3 Tagen

Der kleine Prinz besucht auf seiner Reise durchs All die unterschiedlichsten Planeten und trifft ganz unterschiedliche Menschen.

Meiner Meinung nach weniger ein Kinderbuch sondern ein philosophische Erzählung unserer Realität. Es beinhaltet viel Gesellschaftskritik und Ansätze darüber, was wirklich wichtig ist. Wer also einen echten Abenteuerroman erwartet, wird sicherlich enttäuscht werden, aber mir hat das Buch sehr gut gefallen.

Cover des Buches Der kleine Prinz (ISBN: 9783150114636)
B

Rezension zu "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry

Ein zeitloses Meisterwerk
Book_lover14710vor einem Monat

Ich bin in die Welt des kleinen Prinzen eingetaucht als ich noch sehr jung war, damals hat mich die Geschichte beeindruckt, ein mutiger Junge auf großer Reise, aber nach einem reread nach Jahren hat mich nicht nur die nette storyline  begeistert sondern ich konnte zwischen den Zeilen lesen und nachvollziehen was der Autor wirklich erzählen wollte. Wir leben in einer egoististischen Gesellschaft wo wir uns in Eitelkeit und Oberflächlichkeit, Macht und Autorität, Konsum und Besitz, rationale Unvernunft, Entfremdung und Einsamkeit verlieren. Saint-Exupéry thematisiert und kritisiert genau diese Aspekte der Gesellschaft, verpackt es aber in eine zuckersüß kindergeschichte wo der Wert der Freundschaft, Kindheit, Unschuld, Neugier und selbstkenntniss zentrales Thema ist. 

Ich werde diese Geschichte immer weiterempfehlen und jedem Kind von Freunden und Familie schenken!



Cover des Buches Der kleine Prinz (ISBN: 9783150114636)
wordworlds avatar

Rezension zu "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry

Eine herzerwärmende, kindlich-naive Perspektive auf das Leben!
wordworldvor einem Monat

"Der kleine Prinz" steht schon seit Beginn meiner Klassiker-Challenge auf meiner Liste. Da die Zusammenfassung des Inhalts für mich immer etwas wirr klang, habe ich mich bisher nie überwinden können, dieses Kunstmärchen zu beginnen. Als ich letzte Woche bei einem sonnigen Abendspaziergang zufällig über das Hörbuch gestolpert bin, habe ich die Gelegenheit beim Schopf gepackt und mich der circa eineinhalbstündigen Geschichte gewidmet.

Im Nachhinein bin ich mir nicht ganz sicher, ob es am Hörbuchsprecher (Walter Weyers), dem goldenen Abendlicht oder der Geschichte selbst lag (vermutlich war es ein Zusammenspiel aus allen drei Faktoren), aber "Der kleine Prinz" hat mich sehr berührt! Antoine de Saint-Exupery erzählt hier gleichzeitig von allem und nichts, behält dabei aber durchgängig eine herzerwärmende, kindlich-naive Perspektive auf das Leben bei, der man sich nicht entziehen kann. In diesem zeitlosen Klassiker stehen Freundschaft, Vertrauen, Menschlichkeit und Achtsamkeit der Kritik an der Ernsthaftigkeit, Eile, Macht- und Geldgier der erwachsenen Konsumgesellschaft gegenüber. So ruft "Der kleine Prinz" dazu auf, auch als erwachsene Person eine kindliche Neugier zu bewahren, kleine Wunder im Alltäglichen sehen und vor allem immer wieder innezuhalten und zu würdigen, was sich um uns herum abspielt.

Zum Abschluss noch das klassische Zitat des Fuchses, für das der Klassiker berühmt geworden ist:

“Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar."

Gespräche aus der Community

BoBennetts avatar
BoBennett
Gut, dass auch Länder Geburtstag feiern ;)! Zum verlängerten (Schwyyzer) Wochenende gehört natürlich auch ein echter Schwyyzer Autor.
Zum Thema
0 Beiträge

Zusätzliche Informationen

Peter Stamm wurde am 17. Januar 1963 in Kanton Thurgau (Schweiz) geboren.

Peter Stamm im Netz:

Community-Statistik

in 11.005 Bibliotheken

auf 321 Merkzettel

von 76 Leser*innen aktuell gelesen

von 29 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks