Peter Subkowski Aggression und Autoaggression bei Kindern und Jugendlichen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Aggression und Autoaggression bei Kindern und Jugendlichen“ von Peter Subkowski

Beim therapeutischen Umgang mit aggressiven wie auch autoaggressiven Kindern und Jugendlichen stoßen die Behandler und Behandlerinnen immer wieder auf große Schwierigkeiten und geraten an ihre eigenen Grenzen. Der Einsatz von Gewalt hat grenzüberschreitenden Charakter gegenüber anderen; autoaggressive Akte (Selbstverletzungen, Suchtverhalten, Selbstgefährdungen) bezwecken dagegen, die eigene körperliche Abgrenzung gegenüber der Umwelt niederzureißen. Autoaggression ist die Kehrseite von Aggression. Zwei Seiten einer Medaille.§Die erfahrenen Autoren und Autorinnen nähern sich der Thematik aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Blickrichtungen. In den Beiträgen finden sich zahlreiche Fallbeispiele stationärer und ambulanter psychotherapeutischer Behandlungen.§

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen