Peter Swanson

 4.1 Sterne bei 257 Bewertungen
Autor von Die Gerechte, Die Unbekannte und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Alles, was du fürchtest: Thriller
Erscheint am 17.12.2018 als E-Book bei Blanvalet Taschenbuch Verlag.
Die Gerechte
 (164)
Erscheint am 27.12.2018 als Taschenbuch bei Blanvalet.
Alles, was du fürchtest
Erscheint am 27.12.2018 als Taschenbuch bei Blanvalet.
Alles, was du fürchtest
Erscheint am 27.12.2018 als Hörbuch bei Random House Audio.

Alle Bücher von Peter Swanson

Sortieren:
Buchformat:
Peter SwansonDie Gerechte
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Gerechte
Die Gerechte
 (164)
Erschienen am 27.12.2018
Peter SwansonDie Unbekannte
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Unbekannte
Die Unbekannte
 (63)
Erschienen am 28.07.2014
Peter SwansonAlles, was du fürchtest
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Alles, was du fürchtest
Alles, was du fürchtest
 (0)
Erschienen am 27.12.2018
Peter SwansonAlles, was du fürchtest: Thriller
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Alles, was du fürchtest: Thriller
Alles, was du fürchtest: Thriller
 (0)
Erschienen am 17.12.2018
Peter SwansonDie Gerechte
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Gerechte
Die Gerechte
 (15)
Erschienen am 16.01.2017
Peter SwansonAlles, was du fürchtest
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Alles, was du fürchtest
Alles, was du fürchtest
 (0)
Erschienen am 27.12.2018
Peter SwansonDie Unbekannte
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Unbekannte
Die Unbekannte
 (0)
Erschienen am 28.07.2014
Peter SwansonThe Kind Worth Killing
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Kind Worth Killing
The Kind Worth Killing
 (12)
Erschienen am 03.02.2015

Neue Rezensionen zu Peter Swanson

Neu
moccabohnes avatar

Rezension zu "Die Gerechte" von Peter Swanson

Die Rachegöttin
moccabohnevor 7 Tagen

In einer Flughafenlounge lernt Ted Severson eine attraktive, junge Frau  namens Lily kennen. Nach einigen Drinks vertraut er ihr an, dass seine Ehefrau ihn betrügt und beichtet ihr seine Mordpläne. Völlig überraschend stimmt Lily ihm zu und bietet ihm seine Hilfe beim Mord an seiner Ehefrau an.    

Ab diesem Moment nimmt die Geschichte seinen Lauf, die sich wie eine Achterbahnfahrt anfühlt. Immer wieder neue Wendungen, nichts Vorhersehbares.

Das Buch ist selbst in drei Teile geteilt, jedes Kapital hat als Überschrift den Namen des Protagonisten.  So sieht man die Handlung aus verschiedenen Perspektiven und erfährt  die Beweggründe der einzelnen Personen.  Die Protagonisten sind so gut beschrieben, dass man selbst den Mordlüsternen Sympathien zu schreibt.

Die Geschichte ist absolut durchdacht und sehr spannend geschrieben, der Spannungsbogen bleibt die ganze Zeit auf hohem Niveau und bis zum Schluss ist das Ende nicht vorhersehbar.

Ein absolut lesenswertes Buch!

Kommentieren0
2
Teilen
AmeLies avatar

Rezension zu "Die Gerechte" von Peter Swanson

Genial konstruierter Thriller mit abgrundtief bösen Charakteren
AmeLievor 17 Tagen

Inhalt
Als Ted Severson in einer Londoner Flughafenbar die attraktive Lily kennen lernt, vertraut er ihr an, dass er von seiner Frau betrogen wird. Als diese ihm anbietet, ihm bei ihrer Ermordung und der ihres Liebhabers zu helfen, beginnt ein Katz- und Maus-Spiel, in dem es am Ende wahrscheinlich keine Gewinner gibt.

Meinung
Ich hätte mir dieses Buch vermutlich nicht gekauft. Als ich es aber beim Wichteln geschenkt bekommen habe, musste ich es natürlich lesen. Von Anfang an hat mich dieser Thriller absolut mitgerissen. Der Schreibstil des Autors ist flüssig und klar. Er schafft eine düstere Atmosphäre, die mitreißt und das Buch zu einem echten Page-Turner macht. Er erzählt die Geschichte aus der Sicht mehrerer handelnder Figuren und schafft es dabei, die Gefühlswelt jeder einzelnen so zu vermitteln, dass man als Leser mitfiebern muss. Die psychopathischen Ansichten mancher Figuren beobachtet man fasziniert und muss sich selbst eingestehen, dass sie einer gewissen Logik nicht entbehren, so grausam sie auch sind.

Inhaltlich hat das Buch ebenfalls überzeugt. Der Spannungsbogen ist nahezu perfekt aufgebaut und die Rückblenden in die Vergangenheit decken Stück für Stück den Charakter und damit verbunden auch die Motive für das Handeln der Protagonistin auf. Die Figuren waren hervorragend herausgearbeitet. Jede einzelne vermittelt dem Leser das Gefühl, mit ihr mitfühlen und sich mit ihr identifizieren zu können, so dass man als Leser am Ende selbst nicht mehr weiß, wer denn eigentlich „gewinnen“ soll.

Die Geschichte hat immer wieder mit spannenden Wendungen aufgewartet, sodass es unmöglich war, den Ausgang vorher zu sehen. Die Auflösung war logisch, wirkte nicht zu weit hergeholt und war dennoch überraschend. Erst mit dem letzten Absatz wird dann eindeutig klar, wie es ausgeht und irgendwie lässt es einen als Leser am Ende dann doch erleichtert aufatmen.

Fazit
Für Thriller-Liebhaber ein absolutes Muss! Geniale Geschichte, hervorragend ausgearbeitete Charaktere und ein perfekter Spannungsbogen machen dieses Buch zu einem echten Page-Turner. Mir sagte der Name Peter Swanson nichts, bis ich das Buch geschenkt bekommen habe, aber es wird sicherlich nicht das letzte Buch von ihm gewesen sein, dass ich gelesen habe: fünf Sterne! 

Kommentieren0
0
Teilen
kekse4evers avatar

Rezension zu "Die Gerechte" von Peter Swanson

Besser als „Die Unbekannte“
kekse4evervor 2 Monaten

Das Buch selbst ist in drei Teile geteilt, in denen die Sichtweisen der Opfer wechseln. Dadurch erfährt man die Beweggründe der verschiedenen Figuren. Hierbei fällt es aber sehr leicht, den Überblick über die Handlung zu behalten, wodurch sich das Buch leicht und flüssig liest. Zur Spannung kann man sagen, dass eine solide Grundspannung von Beginn an vorhanden ist. Diese steigert sich durch viele Wendungen, die mich persönlich nicht sonderlich überrascht haben, flacht aber ab dem zweiten Teil an einigen Stellen durch mehrere Wiederholungen leicht ab. Dennoch gibt es keine großen Tiefpunkte in der Spannung, was dadurch bewirkt wird, dass der Leser immer etwas mehr weiß, als die einzelnen Charaktere und nur darauf wartet, bis diese etwas erfahren. Die Figuren an sich sind sehr durchdacht, schön ausgearbeitet und ihre Beweggründe sind recht nachvollziehbar. Der Autor wechselt in jedem Kapitel zwischen den Perspektiven, wodurch man als Leser die Geschichten der Charaktere nach und nach kennenlernt, ihre Handlungen versteht, diese nachvollziehen und sie nach einiger Zeit miteinander verknüpfen kann. Am meisten erfährt man von „der Gerechten“, da ihre Sicht in jedem der drei Teile vorhanden ist. Dadurch lernt man sie und ihre Geschichte sehr gut kennen und ist nicht sonderlich überrascht darüber, wie sie in einigen Situationen handelt. Das Ende des Buches ist sehr offen gehalten, wodurch der Leser selbst überlegen muss, wie es weitergehen könnte. Dennoch ist es sehr passend und rundet die Geschichte schön ab. Um alles zusammenzufassen kann man sagen, dass es sich um ein spannendes Buch mit gut gewählten Charakteren und vielen Wendungen in der Geschichte handelt.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
AberRushs avatar
Wir haben beschlossen in der   INSIDER-Voting-Challenge   zusammen "Die Gerechte" von Peter Swanson zu lesen.  

Wir beginnen am   01.04.2017     
Das Buch sollte bis zum 30.04.2017 beendet und rezensiert werden.  
Rezensieren ist keine Pflicht für die Leserunde, aber für die Challenge notwenig um Lose zu bekommen. Deshalb, alles kann, nix muss.  

Jeder liest mit seinem eigenen Leseexemplar, es gibt kein Buch zu gewinnen.

Es kann natürlich jeder mitmachen, der Lust dazu hat, auch wenn er nicht bei der Challenge angemeldet ist. Wer das Buch zu Hause hat und es endlich mal lesen möchte, ist hier genau richtig und somit herzlich eingeladen.  

Wer andere Vorstellungen zur Einteilung der Leseabschnitte hat, kann gern Verbesserungsvorschläge geben.  

Ich wünsche uns viel Spaß.
Zur Leserunde
Aleshanees avatar
Mein 2. Adventsgewinnspiel ist gestartet!

Schaut auf dem Beitrag auf meinem Blog vorbei *hier* und beantwortet dort die Gewinnspielfrage - schon seid ihr im Lostopf!
(Nur wer auf dem Blog kommentiert ist mit dabei!)

Am 2. Advent wird dann ausgelost und der Gewinner auf meinem Blog bekannt gegeben - ich drücke allen die Daumen ;)
Zur Buchverlosung
Daniliesings avatar
Habt ihr Lust auf einen Thriller mit spannenden Wendungen, den ihr so schnell nicht mehr aus der Hand legen könnt? Hinter dem knallroten Cover von "Die Unbekannte" verbirgt sich eine Geschichte, die sogar noch aufregender ist als das Cover. Zusammen mit dem Blanvalet Verlag suchen wir euch als Testleser für diesen Thriller vom US-amerikanischen Autor Peter Swanson. Das Buch erscheint offiziell am 28. Juli, sodass ihr hier die Möglichkeit habt, es schon exklusiv vor dem Erscheinungstermin zu lesen.

Mehr zum Inhalt:
George Foss hatte nicht gedacht, dass er sie jemals wiedersehen würde, bis er Liana eines Nachts in seiner Lieblingsbar in Boston erblickt. Er weiß nur zu gut, dass er sich von ihr fernhalten sollte, doch seit zwanzig Jahren kann er diese Frau nicht vergessen. Und nun ist sie zurückgekommen, um George um einen Gefallen zu bitten, der ihn in große Gefahr bringen wird. Trotzdem willigt er ein, ihr zu helfen, denn Liana ist die Einzige, die er jemals wirklich geliebt hat. Drei Menschen werden sterben, ein Vermögen in Diamanten wird verschwinden, und es ist kaum vorstellbar, dass George all das überleben könnte …
Zwanzig Jahre lang hat er auf sie gewartet. Jetzt wünscht er sich, er wäre ihr nie begegnet.
>> Leseprobe

Möchtet ihr bei der Leserunde dabei sein, euch von "Die Unbekannte" fesseln lassen und Puzzleteil für Puzzleteil mehr von der Story zusammensetzen?! Dann bewerbt euch jetzt und werdet einer von 25 Testlesern für diesen genialen Thriller, indem ihr bis zum 20. Juli 2014 die folgende Frage beantwortet:

Wie weit würdet ihr für jemanden gehen, den ihr wirklich liebt? Wärt ihr bereit für die Person, wenn sie in einer Notlage ist, Dinge zu tun, die euch selbst in große Gefahr bringen?
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Jahren
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 407 Bibliotheken

auf 59 Wunschlisten

von 7 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks