Neuer Beitrag

AberRush

vor 6 Monaten

Wir haben beschlossen in der   INSIDER-Voting-Challenge   zusammen "Die Gerechte" von Peter Swanson zu lesen.  

Wir beginnen am   01.04.2017     
Das Buch sollte bis zum 30.04.2017 beendet und rezensiert werden.  
Rezensieren ist keine Pflicht für die Leserunde, aber für die Challenge notwenig um Lose zu bekommen. Deshalb, alles kann, nix muss.  

Jeder liest mit seinem eigenen Leseexemplar, es gibt kein Buch zu gewinnen.

Es kann natürlich jeder mitmachen, der Lust dazu hat, auch wenn er nicht bei der Challenge angemeldet ist. Wer das Buch zu Hause hat und es endlich mal lesen möchte, ist hier genau richtig und somit herzlich eingeladen.  

Wer andere Vorstellungen zur Einteilung der Leseabschnitte hat, kann gern Verbesserungsvorschläge geben.  

Ich wünsche uns viel Spaß.

Autor: Peter Swanson
Buch: Die Gerechte

Insider2199

vor 6 Monaten

Plauderecke

Hallo, fange mit dem Buch erst in der zweiten Monatshälfte an :)

AberRush

vor 5 Monaten

1. Abschnitt (Kapitel 1 - 5)
Beitrag einblenden

Ich fange mal an:

Da wird doch tatsächlich eiskalt ein Mord durchgeplant von zwei Leuten die sich nur zweimal gesehen haben. Klingt irgendwie absurd und kann kein Zufall sein. Man merkt aber bereits jetzt, dass Lily aus klaren Intentionen heraus das begehen will, was sie vorgibt, nämlich morden. Ich frage mich, ob sie eine Serienkillerin ist und dass öfters macht, also dass Ted nicht der erste ist, dem sie hilft einen Mord zu begehen.

Auch wenn die Story sehr fiktiv wirkt, weil ich mir so ein Szenario im echten Leben nicht wirklich vorstellen kann, finde ich trotzdem, dass hier mein Nerv getroffen wurde und ich echt Spaß an der Geschichte habe.

Das Ganze wird natürlich nicht so glimpflich abgehen, denke ich. Ich frage mich aber, ob es ein klassischer Ermittler-Thriller wird, oder ob nur die beiden Protagonisten die Story bestreiten werden und wir es hier mit etwas völlig anderem zu tun haben.

Macht bis jetzt Lust auf mehr.

Beiträge danach
22 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

killerprincess

vor 5 Monaten

5. Abschnitt (Kapitel 27 - Ende)
Beitrag einblenden

Ich fand das Buch auch richtig gut, konnte gestern Nacht nicht aufhören und habe heute auch in jeder freien minute gelesen und alle lästigen Aufgaben möglichst schnell erledigt, weil ich wissen wollte, wie es weitergeht 😂 das Buch bekommt von mir auch 5 Sterne 😊 bin richtig froh, es in der Monats-Auswahl überhaupt noch entdeckt zu haben, hatte es nämlich gar nicht auf dem Schirm.

Ich fand dir Wendungen klasse, die verschiedenen Perspektiven. Das Ende war dann abrupt und unerwartet, ich hätte es tatsächlich auch nicht schlimm gefunden, wenn Lily ungeschoren davon kommt. Sie wurde mir später tatsächlich auch sympathischer, weil Miranda einfach eine geldgeile Schl***e ist, die von Anfang an nichts anderes von Ted wollte.
Aaaaber wie krass war bitte Teds Geschichte, als er sich damals im Schrank seiner ehemaligen ersten Liebe versteckt hat?! Das fand ich echt heftig.

Zum Thema Dexter: mir gefiel die Serie weniger gut, ich habe sie auch erst vor kurzem beendet. Gut, dass ihr mich jetzt nicht gespoilert habt 😂 die Serie hatte gute Staffeln, ging mir zum Ende aber auf den Geist, weil sie ihr Potenzial nicht ganz ausgeschöpft hatte und sich zog. Und @Insider zum Ende: das war kein Sonnenuntergang, sondern ein heftiger Sturm 😂😂😂 allerdings nicht heftig genug für einen harten Hund wie Dexter 😜 das Ende fand ich nicht so schlimm wie erwartet, aber ein gutes Ende ist was anderes 😂

Insider2199

vor 5 Monaten

5. Abschnitt (Kapitel 27 - Ende)
Beitrag einblenden

killerprincess schreibt:
Und @Insider zum Ende: das war kein Sonnenuntergang, sondern ein heftiger Sturm 😂😂😂 allerdings nicht heftig genug für einen harten Hund wie Dexter 😜 das Ende fand ich nicht so schlimm wie erwartet, aber ein gutes Ende ist was anderes 😂

Was meinst du damit es war kein Sonnenuntergang, sondern ein Sturm? Auf den Schluss von Dexter bezogen? Es ist lustig, so sehr ich die Serie auch liebe, aber auf den Schluss kann ich mich nicht mehr so ganz erinnern (was leider nicht für den Schluss spricht LOL). Schippert der nicht in seinem Boot davon? Oder war das nur der Wunsch-Schluss, der sich in mein Hirn einbrannte? LOL

Insider2199

vor 5 Monaten

Fazit / Rezension

Hier kommt meine Rezi: volle Begeisterung!

"Die Gerechte" von Peter Swanson
https://www.lovelybooks.de/autor/Peter-Swanson/Die-Gerechte-1237526390-w/rezension/1449663257/ (20.4.2017) ★★★★★

killerprincess

vor 5 Monaten

5. Abschnitt (Kapitel 27 - Ende)
@Insider2199

Ja genau, darauf habe ich mich bezogen 😂 Er fährt mit seinem Boot in einen krassen Sturm, danach werden Wrack Teile gefunden und alle halten ihn für tot ;) danach sieht man ihn aber als sehr bärtigen kanadischen Waldarbeiter, einsam in seiner Hütte 😂 ...blödes Ende. Ich möchte es auch gerne aus meinem Gedächtnis löschen 😂

black_horse

vor 5 Monaten

4. Abschnitt (Kapitel 20 - 26)
Beitrag einblenden

Der Abschnitt hat mir auch gut gefallen. Ich hatte auch irgendwie nicht mehr damit gerechnet, dass Brad zu Lily hält, nachdem ihm Miranda so den Kopf verdreht hatte. Hier mochte ich die Perspektivenwechsel auch sehr gern, es war sehr spannend.

black_horse

vor 5 Monaten

5. Abschnitt (Kapitel 27 - Ende)
Beitrag einblenden

Nun bin ich gerade noch pünktlich, auch fertig.
Ich muss sagen, das Ende fand ich irgendwie unbefriedigend. Also dass Lily auf Kimball einsticht, fand ich irgendwie kopflos. Er war nun wirklich jemand, der eher nicht in ihr Beuteschema passt. Und der Brief am Ende ... dadurch ist das Buch unrund und zu offen für mich.

black_horse

vor 5 Monaten

Fazit / Rezension

Hier noch den Link zu meiner Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Peter-Swanson/Die-Gerechte-1237526390-w/rezension/1452090350/

Neuer Beitrag