Neuer Beitrag

Daniliesing

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Habt ihr Lust auf einen Thriller mit spannenden Wendungen, den ihr so schnell nicht mehr aus der Hand legen könnt? Hinter dem knallroten Cover von "Die Unbekannte" verbirgt sich eine Geschichte, die sogar noch aufregender ist als das Cover. Zusammen mit dem Blanvalet Verlag suchen wir euch als Testleser für diesen Thriller vom US-amerikanischen Autor Peter Swanson. Das Buch erscheint offiziell am 28. Juli, sodass ihr hier die Möglichkeit habt, es schon exklusiv vor dem Erscheinungstermin zu lesen.

Mehr zum Inhalt:
George Foss hatte nicht gedacht, dass er sie jemals wiedersehen würde, bis er Liana eines Nachts in seiner Lieblingsbar in Boston erblickt. Er weiß nur zu gut, dass er sich von ihr fernhalten sollte, doch seit zwanzig Jahren kann er diese Frau nicht vergessen. Und nun ist sie zurückgekommen, um George um einen Gefallen zu bitten, der ihn in große Gefahr bringen wird. Trotzdem willigt er ein, ihr zu helfen, denn Liana ist die Einzige, die er jemals wirklich geliebt hat. Drei Menschen werden sterben, ein Vermögen in Diamanten wird verschwinden, und es ist kaum vorstellbar, dass George all das überleben könnte …
Zwanzig Jahre lang hat er auf sie gewartet. Jetzt wünscht er sich, er wäre ihr nie begegnet.
>> Leseprobe

Möchtet ihr bei der Leserunde dabei sein, euch von "Die Unbekannte" fesseln lassen und Puzzleteil für Puzzleteil mehr von der Story zusammensetzen?! Dann bewerbt euch jetzt und werdet einer von 25 Testlesern für diesen genialen Thriller, indem ihr bis zum 20. Juli 2014 die folgende Frage beantwortet:

Wie weit würdet ihr für jemanden gehen, den ihr wirklich liebt? Wärt ihr bereit für die Person, wenn sie in einer Notlage ist, Dinge zu tun, die euch selbst in große Gefahr bringen?

Autor: Peter Swanson
Buch: Die Unbekannte

Daniliesing

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ab sofort könnt ihr euch bewerben!

Papiertaenzerin

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich würde mich total freuen mit lesen zu dürfen es klingt total spannend und die Leseprobe gefällt mir super.
Ich würde viel tun für jemanden den ich liebe, wahrscheinlich mich auch selbst in Gefahr bringen. Aber was ich nicht tun würde, ein Straftat begehen.

Ich hoffe ich übe Glück.

Beiträge danach
507 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Crazy-CAT

vor 3 Jahren

Rezensionen / Fazit
Beitrag einblenden

Hier nun mein Versuch einer Rezension nachdem ich mich ja leider eher durchgequält habe und das Buch weniger meins war.
Dennoch danke und das nächste mal hab ich sicherlich wieder mehr Glück und bin besser dabei.

http://leseratten-buchgefluester.blogspot.com/2014/09/rezension-peter-swanson-unbekannte.html

Und hier natürlich:
http://www.lovelybooks.de/autor/Peter-Swanson/Die-Unbekannte-1096640095-w/rezension/1109926200/
,

Papiertaenzerin

vor 3 Jahren

Teil 1: Anfang - Kapitel 7 (S. 84)
Beitrag einblenden

Endlich habe ich es geschafft anzufangen, bedingt durch Prüfungen und Bewerbung, bin ich leider noch nicht zu gekommen.

Hier nun mein erster Eindruck zum Buch.

Der Schreibstil gefällt mir sehr gut, er ist locker flockig und lässt sich schön leicht lesen. Den Anfang fand ich besonders gut, der Eindruck des Tatortes. Ich hatte anfangs leichte Problemchen mit den Rückblicken aufs College, aber mittlerweile find ich es ganz schön. Ich mag Georg ganz gern, aber Liana ist mir irgendwie unsympathisch vielleicht und hoffentlich ändert sich das noch

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

Teil 2: Kapitel 8 - 15 (S. 171)
Beitrag einblenden

dieFlo schreibt:
Ich empfinde es nach wie vor eher als Roman - wer weiß was noch kommen mag, dass es ein Thriller werden soll oder wie seht ihr das?

Da kann ich mich nur anschließen. Ich lese schon einige Thriller, aber 'Die Unbekannte' würde ich nicht in dieses Genre einordnen.
Da passt die Bezeichnung vom Klappentext als moderne Spannungsunterhaltung schon eher.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

Teil 2: Kapitel 8 - 15 (S. 171)
Beitrag einblenden

Audrey und Liana sind also nicht dieselbe Person, aber Liana hat ihren Namen übernommen. Die eigentlich richtige Audrey ist wohl schon tot oder doch nicht? In dieser Sache bin ich ziemlich verwirrt.
Schläger Donnie beobachtet George also, vielleicht möchte er mit Irene Druck auf ihn ausüben, aber eigentlich scheint er ja Liana zu suchen.
George hat ja immer tolle Ideen: Einfach mit Schläger Donnie reden und dann wird sich das schon klären. In welcher Welt lebt er denn?
Und noch so am Rande: Ist entrahmte Mildch wirklich blau? (S.147)

Insgesamt vermisse ich die thrillertypische Action und ich hoffe mal, dass das jetzt mal kommt. Immerhin ist schon die Hälfte des Buches vorbei und es ist immer noch nicht wirklich was passiert.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

Rezensionen / Fazit

Vielen Dank, dass ich an der Leserunde teilnehmen und das Buch lesen durfte. War insgesamt leider nicht meins, da absolut kein Nervenkitzel aufkam.

Hier meine Rezi:
http://www.lovelybooks.de/autor/Peter-Swanson/Die-Unbekannte-1096640095-w/rezension/1114544221/

Ich bitte noch einmal diese nun doch sehr große Verspätung zu entschuldigen, da ich viel mit Umzug und Arbeit zu tun hatte. Leider hat das Buch mich nicht wirklich mitgerissen, dass es umso schwieriger wurde, aber nunja.

Nochmals vielen Dank für das Buch :)) Im Regal macht es sich dank der tollen Optik wirklich gut ;)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

Teil 3: Kapitel 16 - 21 (S. 242)
Beitrag einblenden

Endlich mal etwas Action, aber zu spät und insgesamt immer noch viel zu träge.
Habe ich mich am Anfang noch für den Tumult zwischen George und Liana interessiert und fand es noch in irgendeiner Weise spannend, ist dies nun gänzlich vorbei und geht mir gehörig auf die Nerven!
George hat keinerlei Entwicklung durchgemacht und seine Anziehung zu Liana, ist wirklich nicht nachvollziehbar. Leider zäh und langweilig.
Ich musste mich echt durchkämpfen.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

Teil 4: Kapitel 22 - Ende
Beitrag einblenden

Die Geschehnisse auf dem Boot fand ich sehr gut und toll beschrieben und auch die darauffolgenden Erklärungen von George waren nach meinem Geschmack, vor allem die zwischenmenschliche Beziehung zwischen George und Detective Roberta James.
Das letztendliche offene! Ende ist aber einfacch nur unbefriedigend und hat mich maßlos enttäuscht und vor allem richtig verärgert!
Insgesamt war das leider nichts.

Neuer Beitrag