Peter Temple Totengedenken

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Totengedenken“ von Peter Temple

Der vierte Fall für Anwalt Jack Irish in Melbourne Sarah Longmore, erfolgreiche Künstlerin und Immobilienmaklerin, wird beschuldigt, ihren Exfreund, den Bauunternehmer Mickey Franklin, in der Dusche erschossen zu haben. Denn es gibt eine Zeugin, die Sarah in der Nähe des Tatorts gesehen haben will. Jack Irish erhält den Auftrag, entlastende Beweise zu finden, obwohl alle Indizien gegen Sarah Longmore sprechen. Sein einziger Hinweis: Ein Name, der mit Franklins Vergangenheit in Verbindung steht. Und die Spur scheint heiß zu sein, denn Jack muss sein Wissen kurz darauf fast mit dem Leben bezahlen …

Stöbern in Krimi & Thriller

In tödlicher Stille

Leser braucht einen langen Atem

Rebecca1120

Unter der Mitternachtssonne

Spannend und ein Parforceritt durch 20 Jahre Computerentwicklung.

MarciaViola

Wahrheit gegen Wahrheit

Eine interessante Geschichte, leider fand ich den Hauptteil sehr langatmig und ich konnte Vivs Handlungsweise teils nicht nachvollziehen...

Leseratte2007

Das Böse in deinen Augen

Erinnert stark an Kings "Carrie", kommt allerdings qualitativ nicht heran.

Thaliomee

Im Netz der Schuld

Dieses Autorenduo knüpft wieder an alte Tage an und bietet eine spannende und unterhaltsame Geschichte.

sollhaben

Strandmord

Auf diese Reihe ist Verlass: Romy Beccare ermittelt wie immer zielgerichtet und unterhaltsam auf Rügen.

Barbara62

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Totenvergessen

    Totengedenken

    simonfun

    25. October 2016 um 19:09


    Mein erster Jack-Irish-Roman. Wer die ersten Bände nicht kennt, wird hier und da leichte Verständnisprobleme erfahren. Auch mit den Pferdewetten- und Schreinerszenen konnte ich nicht viel anfangen. Dennoch ein solider Krimi.
    Wie auch immer - durchaus lesenswert!

  • Rezension zu "Totengedenken" von Peter Temple

    Totengedenken

    hebersch

    07. October 2010 um 08:32

    Der neue Roman um den als Detektiv tätigen Jack Irish ist wieder ein gelungener Krimi. Irish wird engagiert, um die des Mordes an ihrem Ex-Freund angeklagte Sarah zu entlasten. Sie hatte die Waffe in Besitz und wurde angeblich beim Streit mit einem Mann gesehen. Der Tote war Bauunternehmer und mit einem Projekt gescheitert. Nach und nach entfaltet Peter Temple eine mörderische Geschichte und wie gewohnt breitet der die Lebensumwelt von Jack Irish aus. Unter anderem arbeitet der als Schreinerlehrling, ist im Umfeld von Pferderennen tätig und seine Liebste arbeitet jetzt in England. Klasse Krimi!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks