Peter Teyml: Das Verschwinden des Berges

von Peter Teyml 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Peter Teyml: Das Verschwinden des Berges
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Peter Teyml: Das Verschwinden des Berges"

Peter Teyml schreibt ein Stück Alltagsgeschichte der 50er- und 60er-Jahre. Durch die beobachtende und reflektierende Haltung des Autors ist sie Erinnerung, somit vor allem auch eine sehr persönliche Geschichte. Im Jahre 1950 wird Franz, zusammen mit anderen Stadtkindern aus ärmeren Familien, vom Roten Kreuz in den Schulferien aufs Land geschickt, um dort mittels Sonne und Bauernkost zu Kräften zu gelangen. Er kommt auf einem Bergbauernhof im mittleren Inntal unter, der ihm über Jahre hindurch immer wieder zur zweiten Heimat wird. In dieser dem Leben in der Stadt konträren Umgebung erforscht der Junge mit intensiver kindlicher Hingabe für ihn aufregende Orte und die Lebensweise auf dem Hof und in der Berggemeinde. Seligkeiten und Schrecknisse existieren hier Tür an Tür, erlittene Schmerzen und erlebte Freuden werden als tiefe Erfahrung wahrgenommen, die, ohne Anklage und ohne Beschönigung dargestellt, zugleich als Einschränkung sowie auch als Bereicherung empfunden wird. Sie bildet das Fundament einer Persönlichkeit, die im Alter erneut den Weg in diese Welt der Innenschau antritt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783900888503
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Tiroler Autorinnen u. Autoren Koop.
Erscheinungsdatum:25.11.2011

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Romane

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks