Peter Toresk Atmen in der Dunkelheit

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Atmen in der Dunkelheit“ von Peter Toresk

Wo bin ich? Wie bin ich hierhergekommen? Seit Wochen friste ich ein Dasein inmitten von ermüdendem Grau. Ich bin gefangen in einer modrigen Zelle aus einer gar vorsintflutlichen Zeit. Das Einzige, was mich daran glauben lässt, dass ich wirklich existiere, ist mein Herz, das stetig pocht. Mit meinen Fingerkuppen taste ich über eine Wand und in dem Moment, in welchem ich die Unebenheiten darauf spüren kann, weiß ich, mich gibt es wirklich, denn ich kann etwas fühlen. Ich bin alleine, einsam mit meinen Gedanken. Ständig suchen sie mich heim, Erinnerungen an ein längst in Vergessenheit geratenes Leben. Da sind immer wieder dieser Mann und seine hinreißende Partnerin. Hannes scheint sein Name zu sein. Wer ist dieser Hannes und was habe ich mit ihm zu tun? Werde ich jemals aus meiner Zelle entkommen und es herausfinden?

Stöbern in Romane

Der Sommer der Inselschwestern

...Drei Frauen, die sich wundervoll ergänzen! Gefühlvoll & mitreißend...

Buch_Versum

Und morgen das Glück

Schöne Geschichte über die Achterbahnfahrt einer Frau, die alles verliert und ganz neu anfangen muss!

Fanti2412

Sonntags in Trondheim

Nüchtern, präzise und dennoch mit unglaublichen Witz fängt Anne B.Radge das Leben ein.

Lilofee

Heimkehren

Unbedingt lesen!

bookfox2

Eine allgemeine Theorie des Vergessens

Mir fehlen die Worte - für mich ein Meisterwerk.

erinrosewell

Der Junge auf dem Berg

Großartiges Buch, das einen mitreißt, abstößt und zugleich so sehr fasziniert... Absolute Empfehlung!

Bluebell2004

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen