Peter Tremayne

 4,2 Sterne bei 754 Bewertungen

Lebenslauf

Histo-Liebhaber: Peter Tremayne ist das Pseudonym eines anerkannten Historikers, der sich auf die versunkene Kultur der Kelten spezialisiert hat. In seinen im 7. Jahrhundert spielenden historischen Romanen löst Schwester Fidelma, eine irische Nonne von königlichem Geblüt und gleichzeitig Anwältin bei Gericht, auf kluge und selbstbewusste Art die schwierigsten Fälle. Wegen des großen internationalen Erfolgs seiner Serie um Schwester Fidelma wurde Peter Tremayne 2002 zum Ehrenmitglied der Irish Literary Society auf Lebenszeit ernannt. 2007 erhielt er den Preis für die beste Krimiserie des französischen Verlags Univers Poche. 

Alle Bücher von Peter Tremayne

Neue Rezensionen zu Peter Tremayne

Cover des Buches Der Tod des Ketzers (ISBN: 9783746640198)
frauschulze_hoppe_liests avatar

Rezension zu "Der Tod des Ketzers" von Peter Tremayne

Spannende Geschichtsstunde
frauschulze_hoppe_liestvor 2 Monaten

Meiner Meinung nach ist diese Reihe ebenfalls deutlich unterrepräsentiert und das vollkommen zu Unrecht. Ans Herz gelegt wurde sie mir vor einigen Jahren von einer Bewohnerin einer Einrichtung in der ich gearbeitet habe. Ich mag diese Reihe weiterhin sehr und bin dankbar für die Empfehlung. Wie gewohnt, war auch dieser Band wieder geschichtlich exzellent recherchiert und gesellschaftlich gut eingeordnet. Wer sich sich für das Irland des 7. Jahrhunderts, seine unerwartet moderne Gesellschaftsordnung, die Entwicklung der Kirche & des Glaubens sowie für Kriminalfälle interessiert, ist hier prima aufgehoben.

Fidelma ermittelt auch im 34. Fall mit viel Wissen, einem Gespür für ihre Mitmenschen und einer Spur Überheblichkeit. Spannend wird es diesmal im Klosters Imleach, das eigentlich gar nicht auf dem Weg der Schwester und ihrer Reisegefährten lag.

Jedes Jahr freue ich mich auf Tremaynes neuste Geschichte über die Nonne und Rechtsgelehrte.


*Vielen Dank an die @aufbau_verlage für die Bereitstellung des eBooks als Rezensionsexemplar über @netgalleyde . 

Cover des Buches Der Tod des Ketzers (ISBN: 9783746640198)
B

Rezension zu "Der Tod des Ketzers" von Peter Tremayne

Peter Tremayne - Der Tod des Ketzers
birgitdvor 5 Monaten

Ein sehr interessant verfasster historischer Krimi um Fidelma und Eadulf.
Ganz schnell war ich mitten im Geschehen
Die unterschiedlichen Protagonisten, sind sympathisch und erneut überzeugend dargestellt und realistisch vorstellbar.
Die Geschichte ist klar aufgebaut, nachvollziehbar, vorstellbar und spannend.
Fidelma bei ihren Einsätzen zu begleiten ist stets ein Vergnügen
Ein tolles Buch, bei dem die Zeit nur so dahinfliegt.

Cover des Buches Der Tod des Ketzers (ISBN: 9783746640198)
V

Rezension zu "Der Tod des Ketzers" von Peter Tremayne

Wieder sehr spannend
Vielleserin1957vor 6 Monaten

Irland im 7. Jahrhundert: Im Kloster Imleach kommt bei einem Brand ein Bischof aus Burgund ums Leben. Er war ein arroganter, unangenehmer Mensch, und niemand weiß, wonach er in der Bibliothek des Klosters suchte. Doch er wurde bereits vor dem Brand ermordet, wie Fidelma bald feststellen muss. Da erhängt sich der hoffnungsvollste Student des Klosters. Gibt es einen Zusammenhang? Ein äußerst kniffliger Fall für Fidelma und Eadulf. (Klappentext)

 

Wieder ein sehr interessant geschriebener historische Krimi um Fidelma und Eadulf. Durch den gut lesbaren und bildgewaltigen Schreibstil war ich sehr schnell mitten in der Handlung dabei und an der Seite von Fidelma. Ich erlebte vieles hautnah und vermittelte auch mit. Die verschiedenen Charaktere, bekannt oder nicht, sympathisch oder nicht, sind wieder eindrucksvoll beschrieben und auch real vorstellbar. Die Handlung ist gut aufgebaut, vorstellbar, nachvollziehbar und spannend. Wenn auch an manchen Stellen vorhersehbar, so mindert das nicht den Lesegenuss und die entstehende Atmosphäre. Interessante Ereignisse und Wendungen lassen keine Langeweile aufkommen. Ein wunderbares Buch bei dem die Seiten nur so dahinfliegen.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Peter Tremayne wurde am 10. März 1943 in Großbritannien geboren.

Peter Tremayne im Netz:

Community-Statistik

in 339 Bibliotheken

auf 19 Merkzettel

von 10 Leser*innen aktuell gelesen

von 4 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks