Peter Tremayne Tod in der Königsburg

(25)

Lovelybooks Bewertung

  • 36 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(10)
(9)
(4)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tod in der Königsburg“ von Peter Tremayne

Fidelmas Welt Seit Jahrhunderten kommt es zwischen den Königen von Cashel und dem Volk der Ui Fidgente immer wieder zu kriegerischen Auseinandersetzungen. Nun wollen die Herrscher beider Völker endlich Frieden miteinander schließen. Als sie gemeinsam auf den Marktplatz der Stadt unterhalb der Burg reiten, trifft Colgú, den König von Cashel, ein Pfeil. Der zweite Pfeil verletzt seinen hohen Gast gefährlich. Wer war Ziel dieses Attentats, und wer steckt dahinter? Die Ui Fidgente, wie alle vermuten, weil sie in Wirklichkeit den Frieden gar nicht wollen? An Fidelma und ihrem angelsächsischen Gefährten Eadulf ist es, Beweise dafür zu bringen, anderenfalls verliert Fidelmas Bruder sein Königreich. 'Schwester Fidelma ist zu einer weltweiten Botschafterin für die alte irische Kultur geworden.' The Irish Post 'Eine brillante und bezaubernde Heldin. Unheimlich anziehend.' Publishers Weekly 'Wer einen Roman von Peter Tremayne gelesen hat, der möchte sie alle lesen.' NDR

Stöbern in Historische Romane

Das Ohr des Kapitäns

Phenomenal!

KristinSchoellkopf

Die Legion des Raben

Eine geniale Fortsetzung von "Fortunas Rache" - fesselnd bietet das Buch einen Einblick in das Leben von Sklaven im Röm. Reich

Bellis-Perennis

Schwert und Krone - Meister der Täuschung

Rundherum gelungen würde ich zusammenfassend sagen, ich bin schon extrem neugierig, wie die Geschichte weitergeht.

HEIDIZ

Nachtblau

Ein etwas flacher Roman

Melli274

Belgravia

Ich finde das sollten Fans von Downton Abbey gelesen haben

Kerstin_Lohde

Die letzten Tage der Nacht

Hat mich von der ersten bis zur letzten Seite fasziniert. Ein Werk, das ich nicht so schnell vergessen werde

HarIequin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine großartige Verschwörung!

    Tod in der Königsburg
    kassandra1010

    kassandra1010

    01. May 2016 um 21:47

    Fidelma macht einen Abstecher im Kloster von Muman um dort die verlorenen Reliquien aufzusprüren. Doch dort angekommen ist auch der Verwalter der Reliquien verschwunden und der Abt des Klosters ist verzweifelt. Eigentlich sollte Fidelma ein Attentat auf ihren Bruder aufklären und gerät jetzt aber mitten hinein in eine Verschwörung!

  • rezension

    Tod in der Königsburg
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    12. July 2013 um 11:14

    Ja, die Reihe scheint sich für mich nicht zu lohnen: Auch dieses zweite Buch des Autors kann nicht mich wirklich überzeugen. Langweilig, wenig spannend, viel Laber-Rababer... Mit am meisten stören mich die alten, irischen Namen, die verwendet werden. Das sind für mich "Zungenbrecher" und lassen es bei mir nicht zu, dass eine art "Heimat" entsteht. Alles bleibt fremd und irgendwie phantastisch, wenig real.

    Mehr