Buchreihe: Schwester Fidelma von Peter Tremayne

 4.2 Sterne bei 551 Bewertungen
Mit Schwester Fidelma hat der britische Autor Peter Berresford Ellis, der hinter dem Pseudonym Peter Tremayne steht, eine einzigartige Figur erschaffen. Fidelma ist irische Nonne im 7. Jahrhundert und zugleich angesehene Anwältin mit königlicher Abstammung. Als im Jahr 664 bei einer Synode zunächst die Äbtissin und anschließend weitere Mitglieder der Kirche ermordet werden, geht Schwester Fidelma den Taten auf den Grund. Von da an wird sie immer wieder in spannende Kriminalfälle verwickelt, die ihren Lesern nicht nur den Atem stocken und das Blut in den Adern gefrieren lassen, sondern ihnen auch einen (fiktiven) Einblick in eine Welt lange vor unserer Zeit gewähren. Die englischen Ausgaben erscheinen seit 1994, die deutschen Übersetzungen seit 1998.

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

27 Bücher
  1. 1
    Nur der Tod bringt Vergebung

    Band 1: Nur der Tod bringt Vergebung

     (55)
    Ersterscheinung: 01.01.2002
    Aktuelle Ausgabe: 01.12.2002
    Im Jahre 664 kämpfen im Königreich Northumbrien die Anhänger der Kirche Roms gegen die Lehren des Kelten Columban von Iona. Um den Kirchenstreit beizulegen, wird in Witebia eine Synode einberufen. Als die Äbtissin Ètain ermordet in ihrer Zelle aufgefunden wird und wenig später zwei weitere Diener Gottes sterben, vermutet man zunächst kirchenpolitische Motive. Schwester Fidelma, eine irische Nonne königlichen Geblüts und gleichzeitig Anwältin bei Gericht in ihrer Heimat, geht diesen Gerüchten nach und macht eine grausige Entdeckung.
  2. 2
    Ein Totenhemd für den Erzbischof

    Band 2: Ein Totenhemd für den Erzbischof

     (40)
    Ersterscheinung: 01.08.2003
    Aktuelle Ausgabe: 01.08.2003
    Anno Domini 664: Wighard von Canterbury, der künftige Erzbischof, fällt in Rom augenscheinlich einem Raubmord zum Opfer. Ronan, ein irischer Mönch, gerät in Verdacht, beteuert aber seine Unschuld. Der Fall droht einen Krieg zwischen Angelsachsen und Iren auszulösen. Um das Schlimmste zu verhindern, wird die unbestechliche Schwester Fidelma mit den Ermittlungen betraut. Bei ihren Nachforschungen stößt Schwester Fidelma auf das zwielichtige Vorleben des ermordeten Würdenträgers. "Unabhängige, selbstbewußte Frauen, tolerant und gebildet: Sie gab es sicher schon immer, auch im siebten Jahrhundert und ehe sie unnachgiebig als Hexen verfolgt wurden. Es macht Spaß, diesen 'Frühzeitkrimi' in der Welt des frühen Christentums zu lesen." Südwest Presse "Das beste an diesem Buch ist Schwester Fidelma - eine kluge, emanzipierte, mutige Frau, die ihre Widersacher in Grund und Boden argumentiert." Südwestrundfunk "Spannung und Humor - das ist die unwiderstehliche Mischung dieser irischen Krimis." NRD 1 Radio Niedersachsen
  3. 3
    Tod im Skriptorium

    Band 3: Tod im Skriptorium

     (53)
    Ersterscheinung: 01.12.2000
    Aktuelle Ausgabe: 01.12.2000
    Mord in einer keltischen Abtei Irland Mitte des 7. Jahrhunderts: Im Skriptorium einer berühmten keltischen Abtei wird ein altehrwürdiger Gelehrter ermordet. Der König des Nachbarreichs, in dessen Auftrag er in der Abtei forschte, verlangt als Wiedergutmachung ein umstrittenes Grenzgebiet und droht mit Krieg, falls man seine Forderung nicht erfüllt. Schwester Fidelma, eine Nonne königlichen Geblüts, stößt bei ihren Bemühungen, den Mord aufzuklären, auf ein verschlungenes Netz unterschiedlicher politischer und privater Interessen.
  4. 4
    Die Tote im Klosterbrunnen

    Band 4: Die Tote im Klosterbrunnen

     (39)
    Ersterscheinung: 01.05.2000
    Aktuelle Ausgabe: 01.09.2004
    Schwester Fidelma steht vor einem Rätsel

    Irland 666: In einer irischen Schwesternabtei findet man im Klosterbrunnen eine junge Frau, nackt und enthauptet. Man ruft Schwester Fidelma, eine Nonne königlichen Geblüts, um das Verbrechen aufzuklären. Fidelma, die unabhängige und selbstbewußte Heldin dieser Krimiserie, agiert in einer Welt des frühen Christentums, in der keltische Mythen und Bräuche noch starken Einfluß haben. Toleranz und Aufgeklärtheit der gebildeten Frau sichern ihr Macht und Einfluß.

    "Das beste an diesem Buch ist Schwester Fidelma - eine kluge, emanzipierte, mutige Frau, die ihre Widersacher in Grund und Boden argumentiert." Südwestrundfunk

    "Spannung und Humor - das ist die unwiderstehliche Mischung dieser irischen Krimis."

    NDR
  5. 5
    Der Tote am Steinkreuz

    Band 5: Der Tote am Steinkreuz

     (37)
    Ersterscheinung: 01.05.2001
    Aktuelle Ausgabe: 01.05.2001
    Ein neuer Kelten-Krimi mit Schwester Fidelma Wer die Mönchskrimis von Ellis Peters mag, wird von Schwester Fidelma, einer irischen Nonne königlichen Geblüts, nicht lassen können. Als man sie nach Araglin ruft, um den Mord am dortigen Stammesoberhaupt und dessen Schwester aufzuklären, scheint über die Schuldigen kein Zweifel zu bestehen. Doch Fidelma deckt eine Vielzahl von Widersprüchen auf. - Ein historischer Kriminalroman, der im Irland des 7. Jahrhunderts spielt, als eine Frau von der Herkunft und Bildung Schwester Fidelmas noch über Macht und Einfluss verfügte.
  6. 6
    Tod im Tal der Heiden

    Band 6: Tod im Tal der Heiden

     (25)
    Ersterscheinung: 20.01.2006
    Aktuelle Ausgabe: 20.01.2006
    Schwester Fidelma unter Mordverdacht Irland im 7. Jahrhundert: Unterwegs in ein "verbotenes" Tal, stößt Schwester Fidelma auf einen Ritualmord und steht bald selbst unter Mordverdacht. Ein neuer Keltenkrimi aus einer Zeit, in der der katholische Glaube irisch-keltischer Prägung den Frauen noch Bildung, Macht und Einfluß gestattete. "Eine brillante und bezaubernde Heldin. Man möchte das Buch nicht aus der Hand legen." Publishers Weekly
  7. 7
    Tod in der Königsburg

    Band 7: Tod in der Königsburg

     (29)
    Ersterscheinung: 01.03.2002
    Aktuelle Ausgabe: 17.10.2016
    Schwester Fidelmas Welt.

    6. Jahrhundert: Nach vielen Jahren kriegerischer Auseinandersetzungen will König Colgú von Cashel mit dem König der Ui Fidgente endlich Frieden schließen. Als sie gemeinsam auf den Marktplatz der Stadt unterhalb der Burg von Cashel reiten, trifft Colgú ein Pfeil. Der zweite Pfeil verletzt seinen hohen Gast gefährlich. Fidelma und ihr angelsächsischer Gefährte Eadulf sind bald einer Verschwörung auf der Spur.

    Mit zahlreichen Illustrationen, die zeigen, dass Schwester Fidelmas Welt nicht versunken ist.

    "Schwester Fidelma ist zu einer weltweiten Botschafterin für die alte irische Kultur geworden." Irish Post.
  8. 8
    Tod auf dem Pilgerschiff

    Band 8: Tod auf dem Pilgerschiff

     (32)
    Ersterscheinung: 01.07.2002
    Aktuelle Ausgabe: 01.07.2002
    Schwester Fidelma ist mit einem Pilgerschiff nach Iberia unterwegs. Gleich in der ersten Nacht gerät das Schiff in einen furchtbaren Sturm. Am nächsten Morgen stellt man fest, das bei dem Unwetter wahrscheinlich Schwester Muirgel über Bord gegangen ist. Trotzdem beginnt Fidelma nach ihr zu suchen, und bald entdeckt sie Muirgel in ihrer Kabine: mit durchschnittener Kehle. Weitere Morde geschehen, auch Schwester Fidelma ist nicht mehr sicher auf dem Schiff. "Eine brillante und bezaubernde Heldin. Unheimlich anziehend ..." Publisher's Weekly
  9. 9
    Vor dem Tod sind alle gleich

    Band 9: Vor dem Tod sind alle gleich

     (26)
    Ersterscheinung: 01.11.2003
    Aktuelle Ausgabe: 01.11.2003
    Schwester Fidelma ist ins Reich des Königs von Laigin geeilt, um Bruder Eadulf, ihrem engsten Freund und Vertrauten zu helfen, der dort unter Mordverdacht steht. Schon am nächsten Morgen soll er gehängt werden. Fidelma, fest von seiner Unschuld überzeugt, versucht erst einmal, Berufung gegen das offenbar vorschnell ausgesprochene Todesurteil einzulegen. Doch die Mächtigen in der Stadt und der großen Abtei haben viel zu verbergen und scheinen größeres Interesse an Eadulfs Tod als an der Wahrheit zu haben. Ein Fall, bei dem es für Fidelma um alles oder nichts geht. "Eine der interessantesten Detektivinnen der letzten Jahre." Ellery Queen Mystery Magazin "Brilliant gestalteter Hintergrund ... Wunderbar assoziativ." The Times
  10. 10
    Der falsche Apostel

    Band 10: Der falsche Apostel

     (15)
    Ersterscheinung: 16.05.2009
    Aktuelle Ausgabe: 16.05.2009
    Vorderklappe:

    Schwester Fidelma hat erst vor kurzem ihre Ausbildung als Anwältin an den Gerichten der Brehons abgeschlossen. Doch auch als ganz junge Nonne tritt sie schon ausgesprochen selbstbewusst auf und lässt sich von niemandem hinters Licht führen. Sie ermittelt auf einer Pilgerreise in Rom, auf dem Rückweg in der Bretagne, am Hofe des irischen Hochkönigs, in großen und kleinen irischen Klöstern und Stammesgebieten. Ihre Kombinationsgabe und ihre Fähigkeit, auch dem raffiniertesten Verbrechen auf die Spur zukommen, erstaunt und fasziniert immer wieder alle, die ihr begegnen.

    Rückklappe:

    Schwester Fidelma ermittelt
    Auf einer sturmumtosten Insel findet Schwester Fidelma den Abt eines kleinen Klosters erstochen. Sie sucht nach dem Dieb des heiligen Schwerts der irischen Hochkönige, deckt Morde aus Rache, Eifersucht und Machtgier auf. Ob in Klöstern, auf Pilgerreise oder in Tara beim Hochkönig - überall fasziniert Fidelma mit ihrer Kombinationsgabe, wenn Verbrechen aufzuklären sind.
    "Eine Schatzkiste für alle Fans historischer Krimis." Booklist
    "Eine brillante und bezaubernde Heldin. Man möchte das Buch nicht mehr aus der Hand legen." Publishers Weekly
Über Peter Tremayne
Peter Tremayne ist das Pseudonym eines anerkannten Historikers, der sich auf die versunkene Kultur der Kelten spezialisiert hat. In seinen im 7. Jahrhundert spielenden historischen Romanen löst Schwester Fidelma, eine irische Nonne von königlichem Geblüt und gleichzeitig Anwältin bei Gericht, ...
Weitere Informationen zum Autor

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks