Peter Turrini Sieben Sekunden Ewigkeit

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sieben Sekunden Ewigkeit“ von Peter Turrini

SIEBEN SEKUNDEN FILMGESCHICHTE - VON PETER TURRINI IN SZENE GESETZT PETER TURRINI, einer der bedeutendsten DRAMATIKER ÖSTERREICHS, widmet sich in seinem neuesten Stück "Sieben Sekunden Ewigkeit" der HOLLYWOODSCHÖNHEIT und gefeierten SCHAUSPIELERIN der 1930er Jahre HEDY LAMARR. Sie war als erste Frau auf der Kinoleinwand NACKT zu sehen und ging mit dieser Szene in die Filmgeschichte ein. Turrini spürt dem außergewöhnlichen und widersprüchlichen Wesen dieser sowohl schönen als auch klugen Frau nach. Und so steht HEDY LAMARR, gespielt von SANDRA CERVIK, zu Beginn des Stücks alt und verwahrlost, ein halbleeres Glas Whisky in der Hand, auf der Bühne und reflektiert in einem berührenden MONOLOG verschiedene STATIONEN IHRES LEBENS: wie es gewesen ist oder gewesen sein könnte. EIN LEBEN, WIE IM FILM ODER WIE ES GEWESEN SEIN KÖNNTE Die aus einer OSTJÜDISCHEN FAMILIE stammende EVA HEDWIG KIESLER wurde 1914 in Wien geboren. Sie kam aus gutem Hause und wurde schon früh von den Eltern in die WELT DER KUNST UND KULTUR eingeführt, bereits als Kind äußerte sie den Wunsch, später zur Bühne und zum Film zu gehen. Tatsächlich begann sie Jahre später eine Ausbildung an der Max Reinhardt Schauspielschule in Berlin, wo sie mit ihrer SCHÖNHEIT schnell auffiel und mit ihrer SELBSTBEWUSSTEN ART Eindruck machte. Nach einigen kleineren THEATER- UND FILMROLLEN wurde sie 1933 durch die Rolle im Film "EKSTASE" weltbekannt. Sie war die ERSTE FRAU, DIE IM KINO NACKT zu sehen war - ganze sieben Sekunden lang. Mit dieser freizügigen Szene ging sie in die Filmgeschichte ein, doch wurde ihr Bild als Schauspielerin auch ein Leben lang darauf reduziert. "DIE ARCHÄOLOGIE DES UNVEREINBAREN" - EINE AUSSERGEWÖHNLICHE FRAU Hedy Lamarr wurde aber nicht nur als "SCHÖNSTE FRAU DER WELT", sondern auch als "KLÜGSTE SCHAUSPIELERIN HOLLYWOODS" gefeiert, denn sie galt als TECHNISCHES GENIE: Nach ihrer Filmkarriere war sie als Erfinderin tätig und entwickelte das in der Mobilfunktechnik bis heute wichtige FREQUENZSPRUNGVERFAHREN mit. Peter Turrini lässt die HOLLYWOODIKONE auf der Bühne schildern, wie die SIEBENSEKÜNDIGE NACKTSZENE ihr gesamtes Leben beeinflusste. "Das Privileg, ein Schwein zu sein, muß den Männern entrissen werden und gerecht zwischen Männern und Frauen aufgeteilt werden."

Stöbern in Gedichte & Drama

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Ein Buch für alle, die Gedichte mögen, die ins Herz schneiden und doch mal was anderes wollen. Furchtbar realistisch und schön zugleich.

EnysBooks

Südwind

Zügiger und trotzdem intensiver Einblick in hochwertige Arbeiten diverser Haiku-Schreiberinnen und -Schreiber

Jezebelle

Jahrbuch der Lyrik 2017

Der ideale "rote Faden" zur aktuellen Kunst des Gedichteschreibens.

Widmar-Puhl

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen