Peter V. Brett

 4.4 Sterne bei 2.716 Bewertungen
Autor von Das Lied der Dunkelheit, Das Flüstern der Nacht und weiteren Büchern.
Autorenbild von Peter V. Brett (© Amelia D'Entrone)

Lebenslauf von Peter V. Brett

Mitbegründer eines neuen Fantasy-Kanons: Peter V. Brett wird 1973 in New Rochelle, New York geboren. Er studiert Englische Literatur und Kunstgeschichte und arbeitet nach seinem Abschluss zehn Jahre lang als Lektor, bevor seine Passion für Fantasy die Überhand gewinnt und er beginnt, als Schriftsteller in diesem Genre zu arbeiten. 

Gleich mit seinem Debütroman »Das Lied der Dunkelheit« gelingt ihm ein großer Erfolg, das Buch wird international hoch gelobt. Im Frühjahr 2018 erscheint mit »Die Stimmen des Abgrunds« das Finale zu seinem großen Dämonenzyklus. Das Regie- und Produzentenduo um die erfolgreiche Filmreihe »Resident Evil« hat sich bereits die Filmrechte für Bretts erstes Buch gesichert. 

Brett lebt mit seiner Familie in Brooklyn, New York.

Alle Bücher von Peter V. Brett

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Das Lied der Dunkelheit9783453524767

Das Lied der Dunkelheit

 (1.103)
Erschienen am 04.05.2009
Cover des Buches Das Flüstern der Nacht9783453526112

Das Flüstern der Nacht

 (574)
Erschienen am 09.08.2010
Cover des Buches Die Flammen der Dämmerung9783453524743

Die Flammen der Dämmerung

 (376)
Erschienen am 11.03.2013
Cover des Buches Der Thron der Finsternis9783453315730

Der Thron der Finsternis

 (188)
Erschienen am 08.09.2015
Cover des Buches Der große Basar9783453527089

Der große Basar

 (144)
Erschienen am 06.04.2010
Cover des Buches Das Leuchten der Magie9783453315747

Das Leuchten der Magie

 (91)
Erschienen am 11.12.2017
Cover des Buches Die Stimmen des Abgrunds9783453319387

Die Stimmen des Abgrunds

 (77)
Erschienen am 10.04.2018
Cover des Buches Das Erbe des Kuriers9783453316829

Das Erbe des Kuriers

 (53)
Erschienen am 14.04.2015

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Peter V. Brett

Neu

Rezension zu "Das Feuer der Dämonen" von Peter V. Brett

Grandios wie die Romane
miss_amanogawavor 2 Tagen

Wer den Dämonenzyklus von Brett kennt, der hat vielleicht auch die vier Novellen von ihm gelesen, die zwischen den einzelnen Romanen spielen. Diese sind in "Das Feuer der Dämonen" zusammengefasst. Da ich bisher Band eins und zwei der Buchreihe gelesen habe, habe ich aus reiner Vorsicht zwei Novellen ausgelassen, um mich vor Spoilern zu schützen. Aber was ich bisher gelesen habe, gefiel mir wieder richtig gut!


Das Buch ist unterteilt in Novellen, Erzählungen und Anhang. Im Vorwort erklärt Brett, welche Geschichte mit welchem Buch zusammenhängt. Er gibt sogar eine Chronologie der Novellen und Erzählungen für diesen Sammelband an, was mir eine enorme Hilfe war. Ich lese lieber alles chronologisch als Querbeet 😊


Die Novellen sind nicht anders als die Romane verfasst, allerdings behandeln sie Charaktere oder Abschnitte, die es nicht in die Romane geschafft haben, und das waren wirklich interessante Stories. Arlens erste Mission als Kurier im Alleingang nach Brayans Gold oder seine Erkundung durch die Wüste und wie er an die Karte zu den Ruinen von Anochs Sonne gelangt. Oder wie Leesha ihrer damaligen Freundin in Not hilft und Konflikte zum Wohle der Mitmenschen ignoriert.

All diese Details geben jedem Charakter noch so viel mehr Tiefe, zeigen wieder einmal, wie gewaltig diese Welt ist und mit welcher Hingabe der Autor sie sich erdacht hat.

Im Anhang finden sich ein Krasianisches Lexikon, Jardirs Stammbaum und eine Übersicht der Siegel (glaubt mir, das Lexikon hätte ich gerne zu Band 2 gehabt 😂).


Sobald ich den dritten Band "Die Flammen der Dämmerung" gelesen habe, geht es weiter mit der Novelle "Das Erbe des Kuriers".

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Das Lied der Dunkelheit" von Peter V. Brett

Fantasy vom Feinsten!
Magdalena_Efrtvor 10 Tagen

Das Lied der Dunkelheit entführt in eine spannende Welt voller Gefahren durch dämonische Kreaturen, die jede Nacht das Leben der Menschen bedrohen. Alleine schon das Setting reicht aus, innerhalb von wenigen Seiten zu fesseln. Die Welt ist liebvoll und detailreich ausgestaltet und es macht Spaß, sie mit den drei Hauptcharakteren im Buch Stück für Stück zu entdecken.

Brett lässt uns die Entwicklung dreier sehr unterschiedlicher Charaktere vom Kindesalter bis ins Erwachsenenalter mitverfolgen. Der Leser erlebt ihre Abenteuer, geht ihren Weg mit ihnen. Jedem von ihnen wird genug Raum zur eigenen Entwicklung gegeben und keine davon ist langweilig. 

Erst ganz zum Schluss verknüpfen sich die drei Schicksale und das Ende überzeugt durch einen spannenden und gut dargestellten Showdown.

Das Ende entwickelt genug Potential, um am liebsten gleich die Folgebände lesen zu wollen.

Fazit: Spannend und lesenswert für jeden, der Fantasy mag.


Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Das Feuer der Dämonen" von Peter V. Brett

tolle Reihe
Melanie_Reinhardtvor einem Monat

Ich kenne die Bücher von Peter v. Brett noch nicht, aber das Buch fand ich großartig. Es ist ein tolles Abenteuer für jeden der Fantasy liebt. Ich bin zwar nicht ganz so der Fan vom Mittelalter und Büchern die so sind wie Herr der Ringe (ich weiß Asche auf mein Haupt) :-) aber das Buch war klasse. Es handelt sich um vier Novellen in einem Band mit Bonusgeschichten. Perfekt für zwischendurch. Das einzige was ich etwas blöd fand, aber andere bestimmt ganz toll ist, dass im Anhang sehr viel Erklärungen sind. Ich lese gerne Bücher ohne erst in einem Lexikon schauen zu müssen was was bedeutet, aber das ging auch so ganz gut. Das meiste konnte man sich zusammenreimen ohne nachzulesen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
S

Guten Tag,

ich suche nach passenden Büchern in der sich eine kleine/neue Siedlung entwickelt und wächst. 

Oftmals findet man solche Bücher im historischen Gewand: z.B. Die Siedler von Catan oder Die Säulen der Erde.

Aus der Fantasy ist mir nur die Dämonenzyklus-Reihe von P. V. Brett bekannt, die dies als Nebenhandlung einbettet.  

Natürlich spielen viele Bücher in einer "besonderen" Stadt oder die Stadt dient als eigener Protagonist (Ank Morpork... ;-) ), jedoch gibt es wenige Bücher die den Entwicklungsprozess einer solchen Stadt als Thema behandeln.


Habt ihr Empfehlungen?


Vielen Dank.

1 Beiträge
Zum Thema
Cover des Buches Das Lied der DunkelheitundefinedP
Herzlich Willkommen zur Leserunde des Buches "Das Lied der Dunkelheit" von Peter V. Brett!

Du bist herzlich eingeladen mit uns (lipophil und Prinzessin) gemeinsam dieses wundervolle Buch zu lesen.
Seit bestimmt 2 Jahren schlummert es auf dem riesen Stapel ungelesener Bücher und will jetzt endlich gelesen werden.
Ich habe die Kapitel so sinnvoll und trotzdem so kurz wie möglich eingeteilt.
Gerne können vorher nochmal Änderungen vorgenommen werden :) einfach kurz Bescheid geben ;)

Wir starten am 1.Mai :) die Uhrzeit ist egal :*

Ich wünsche uns allen eine tolle Leserunde mit interessanten Beiträgen :)

Schöne Frühlingslesezeit und liene Grüße aus Hessen
eure Prinzessin (Jana)


280 Beiträge
Letzter Beitrag von  lipophilvor 5 Jahren
Cover des Buches Die Flammen der Dämmerungundefined

Hallo liebe Fantasyleser,

ich schreibe gerade an meiner Masterarbeit, in der  "Social Reading" eine wichtige Rolle spielt. Da das Thema für mich relativ neu ist, würde ich gerne mit euch ausprobieren, welches Potential in den Gesprächen über Bücher im Internet steckt. Es handelt dich dabei aber wirklich nur um einen Selbstversuch, um mich in den Sachverhalt einzufinden - es wird nichts veröffentlicht oder so! Das Buch "Die Flammen der Dämmerung" habe ich lediglich ausgewählt, weil ich es gerade begeistert verschlinge. ;) Es handelt sich um den dritten Teil einer Reihe des Autors Peter Brett, die es sich wirklich zu lesen lohnt! :)

Ich würde mich sehr freuen, wenn sich jemand findet, der Lust hat, mit mir über das Buch zu diskutieren!

Liebe Grüße!

6 Beiträge

Zusätzliche Informationen

Peter V. Brett wurde am 08. Februar 1973 in New York (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Peter V. Brett im Netz:

Community-Statistik

in 2.395 Bibliotheken

auf 892 Wunschlisten

von 155 Lesern aktuell gelesen

von 101 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks