Artilleriezünder

Artilleriezünder
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Artilleriezünder"

Artilleriezünder - Die Entwicklung bis 1900
Vom 14. Jahrhundert an bestückte die Artillerie ihre Geschosse mit hölzernen Stabzündern, bis 1835 der kursächsische Hauptmann Bormann einen metallischen Brennzünder erfand, dessen Pulverseele er zu einem Ring zusammenbog. Damit begann das große Wetteifern der Erfinder um den zuverlässigen, universellen, nie versagenden Zünder...
Das Buch von Peter Voß beschreibt diese spannende Entwicklung und ihre Irrtümer als Zeitgeschichte des 19. Jahrhunderts: Wer hat was, wann, wo, wie und warum, und wie funktioniert das?
Bormann, Siemens, von Breithaupt, Hotchkiss, Lettany, Rakicic, Maxim-Nordenfelt, Kreutz, Romberg, Herget, Purkhard, Palliser, Freeburn, Pictet, La Hitte, Robin, Schenkl, Armstrong, Richter, Bartsch, Schönstedt, Cavalli, Boxer, Treuille de Beaulieu u.v.m.
Brennzünder, Perkussionszünder, Etagenzünder, Schrapnell, Kugelgeschoss, Einheitsgeschoss, Doppelzünder, Säulenzünder, Zeitzünder, Rotationszünder, Concussionszünder u.v.m. aus Deutschland, Schweiz, Frankreich, Belgien, USA, England, Rußland, Italien, Österreich...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783981876642
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:428 Seiten
Verlag:4V-Verlag
Erscheinungsdatum:02.05.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks