Peter Watson

(65)

Lovelybooks Bewertung

  • 111 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 6 Leser
  • 8 Rezensionen
(29)
(18)
(14)
(1)
(3)

Bekannteste Bücher

Das Zeitalter des Nichts

Bei diesen Partnern bestellen:

Der deutsche Genius

Bei diesen Partnern bestellen:

Lügenlandschaft : [Thriller].

Bei diesen Partnern bestellen:

Ideen

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Medici-Verschwörung

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Lächeln der Medusa -

Bei diesen Partnern bestellen:

Community Farm Boyhood

Bei diesen Partnern bestellen:

Community Farm Boyhood

Bei diesen Partnern bestellen:

Madeleine's War

Bei diesen Partnern bestellen:

Dead Men Don't Bite

Bei diesen Partnern bestellen:

The Age of Nothing

Bei diesen Partnern bestellen:

Views Across the Landscape

Bei diesen Partnern bestellen:

The Great Divide

Bei diesen Partnern bestellen:

Psycho - Krieg

Bei diesen Partnern bestellen:

Verrat im Vatikan

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Keine leichte Lektüre für zwischendurch, aber lesenswert

    Das Zeitalter des Nichts
    melli_2897

    melli_2897

    30. March 2017 um 16:54 Rezension zu "Das Zeitalter des Nichts" von Peter Watson

    Bei "Das Zeitalter des Nichts" handelt es sich um ein Werk der Ideengeschichte und nicht unbedingt um die Geschichte des Atheismus - wie man durch die Nennung von Nietzsche und Dawkins im Untertitel meinen könnte. Der englische Original-Untertitel "How we have sought to Live since the death of God" trifft den Inhalt meines Erachtens besser, als die deutsche Übersetzung, weil hier bereits die Kernfrage des Buches ersichtlich ist: Welchen Grund gibt die sinnsuchende Menschheit in einer säkularisierten Welt für ihre Existenz an? ...

    Mehr
  • Kenntnisreich und sehr informativ

    Das Zeitalter des Nichts
    michael_lehmann-pape

    michael_lehmann-pape

    10. November 2016 um 15:00 Rezension zu "Das Zeitalter des Nichts" von Peter Watson

    Kenntnisreich und sehr informativEs ist nur eine „kleine“ Feststellung, ein Teil des Denkens Nitzsches (bevor er „ver-rückt“ wurde), ein Satz, den Watson in den Mittelpunkt seines neuen Werkes stellt.„Gott ist tot“ („-und wir Menschen haben ihn getötet“).Ein Satz mit einer fulminanten Wirkungsgeschichte im Rahmen des atheistischen Denkens, der bis heute nicht nur nachwirkt, sondern immer noch „massiv wirkt“. Ein Gedanke, der nicht „aus dem Nichts“ formuliert wurde und daher von Watson auch in seinen historischen Zusammenhängen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Lügenlandschaft" von Peter Watson

    Lügenlandschaft : [Thriller].
    bensia1985

    bensia1985

    04. May 2012 um 09:08 Rezension zu "Lügenlandschaft" von Peter Watson

    Darum geht´s: Das geheimnisvolle Gemälde 'Lügenlandschaft' enthält verschlüsselte Hinweise auf das Versteck eines Millionenschatzes: Die Suche gerät für die junge Isobel Sadler und den Londoner Kunsthändler Michael Whiting zu einem gefährlichen Abenteuer. Fazit: Wer von den Büchern von Dan Brown einfach nciht genug bekommt, der hat hier einen Roman der locker mit dessen Storys mithalten kann. Hier wird man von der Idee gefesselt, dass die komplette Story um ein Gemälde, welches dem Buch auch beiliegt, herumgestrickt wurde. Somit ...

    Mehr
  • Rezension zu "Lügenlandschaft" von Peter Watson

    Lügenlandschaft : [Thriller].
    Brauner

    Brauner

    02. December 2011 um 18:17 Rezension zu "Lügenlandschaft" von Peter Watson

    Es ist bestimmt schon ein paar Jahre her, seitdem ich dieses Buch gelesen habe, aber ich erinnere mich sehr gut daran, wie spannend es war. Das Origenelle: Ein altes Gemälde dient als eine Art Schatzkarte mit vielen Rätseln, und eben dieses Gemälde findet man am Ende des Buches zum ausklappen; man war quasi bei der Jagd nach dem Schatz dabei. Sehr spannend!

  • Rezension zu "Lügenlandschaft" von Peter Watson

    Lügenlandschaft : [Thriller].
    vormi

    vormi

    25. October 2011 um 14:11 Rezension zu "Lügenlandschaft" von Peter Watson

    Erstmal eine kleine Inhaltsangabe: Das geheimnisvolle Gemälde 'Lügenlandschaft' enthält verschlüsselte Hinweise auf das Versteck eines Millionenschatzes: Die Suche gerät für die junge Isobel Sobel und den Londoner Kunsthändler Michael Whiting zu einem gefährlichen Abenteuer. Ein internationaler Bestseller von einem der renommiertesten Journalisten Englands. Die Idee hinter dem Buch hat mir total gut gefallen. Und es ist auch fast gut und spannend umgesetzt worden, leider manchmal etwas verworren, dafür der eine Stern Abzug. aber ...

    Mehr
  • Rezension zu "Lügenlandschaft" von Peter Watson

    Lügenlandschaft : [Thriller].
    Mayylinn

    Mayylinn

    22. May 2011 um 19:30 Rezension zu "Lügenlandschaft" von Peter Watson

    Isobel Sadler wird mitten in der Nacht von einem maskierten Mann in ihrem Haus überfallen. Abgesehen hat er es auf ein Bild, welches sich schon seit Jahren in Familienbesitz befindet. Da es ihr nicht sonderlich wertvoll erscheint, begibt sich Isobel nach London zu dem Kunsthistoriker Michael Whiting, von dem sie erfahren hofft, warum der Einbrecher es ausgerechnet auf dieses Bild abgesehen hat. Michael entdeckt schließlich, dass es sich bei dem Bild - das mit "Lügenlandschaft" betitelt ist - um eine mittelalterliche Schatzkarte ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der deutsche Genius" von Peter Watson

    Der deutsche Genius
    michael_lehmann-pape

    michael_lehmann-pape

    05. December 2010 um 12:15 Rezension zu "Der deutsche Genius" von Peter Watson

    Detaillierte und umfassende Geistesgeschichte Vom Ende des Barock und damit vom Anfang der Renaissance bis zur Gegenwart reicht der zeitgeschichtliche Bogen, den der Publizist Peter Watson mit seinen Betrachtungen der Geistes – und Kulturgeschichte der Deutschen spannt. Hierbei beginnt er seine Darstellungen mit der Feststellung, dass die Zeit des Nationalsozialismus wie ein Fallbeil die bis dahin unbestrittene Vorrangstellung des deutschen Denkens in der Welt fast abgeschlagen hat und setzt daher, folgerichtig, zu dieser ...

    Mehr
  • Rezension zu "Lügenlandschaft" von Peter Watson

    Lügenlandschaft : [Thriller].
    seelord

    seelord

    23. October 2009 um 19:40 Rezension zu "Lügenlandschaft" von Peter Watson

    Isobel Sadler besitzt ein altes, scheinbar wertloses Ölgemälde. Doch trotzdem versucht ein maskierter Mann, dieses Gemälde zu stehlen. Stutzig geworden wendet sich Isobel an den Londoner Kunsthändler Michael Whiting, um mehr über das Gemälde herauszufinden. Es stellt sich heraus, dass das Bild eine Vielzahl von Hinweisen enthält, die auf einen aus dem Mittelalter stammenden Schatz hinweisen. Die beiden machen sich auf eine abenteuerliche Jagd nach dem Schatz, den Dieb immer auf den Fersen. Watson ist hier ein sehr unterhaltsamer ...

    Mehr