Lügenlandschaft : [Thriller].

von Peter Watson 
4,0 Sterne bei29 Bewertungen
Lügenlandschaft : [Thriller].
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Bogenstahls avatar

Es hat riesigen Spaß gemacht, das Buch zu lesen und bei der Spurensuche immer wieder das ausklappbare Bild hinten im Buch zu betrachten.

juergenalberss avatar

Eines meiner Lieblingsbücher. Spannend, nacht-raubend, extrem perfekt durchdacht, voller Details. Genial

Alle 29 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B0023V1CHO
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Düsseldorf , Wien : ECON-Taschenbuch-Verl.
Erscheinungsdatum:01.01.1995

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne13
  • 4 Sterne6
  • 3 Sterne8
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    bensia1985s avatar
    bensia1985vor 6 Jahren
    Rezension zu "Lügenlandschaft" von Peter Watson

    Darum geht´s:
    Das geheimnisvolle Gemälde 'Lügenlandschaft' enthält verschlüsselte Hinweise auf das Versteck eines Millionenschatzes: Die Suche gerät für die junge Isobel Sadler und den Londoner Kunsthändler Michael Whiting zu einem gefährlichen Abenteuer.

    Fazit:
    Wer von den Büchern von Dan Brown einfach nciht genug bekommt, der hat hier einen Roman der locker mit dessen Storys mithalten kann.
    Hier wird man von der Idee gefesselt, dass die komplette Story um ein Gemälde, welches dem Buch auch beiliegt, herumgestrickt wurde. Somit kommt man sich vor, als wäre man mitten drin im Abenteuer statt nur dabei.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Brauners avatar
    Braunervor 7 Jahren
    Rezension zu "Lügenlandschaft" von Peter Watson

    Es ist bestimmt schon ein paar Jahre her, seitdem ich dieses Buch gelesen habe, aber ich erinnere mich sehr gut daran, wie spannend es war. Das Origenelle: Ein altes Gemälde dient als eine Art Schatzkarte mit vielen Rätseln, und eben dieses Gemälde findet man am Ende des Buches zum ausklappen; man war quasi bei der Jagd nach dem Schatz dabei. Sehr spannend!

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    vormis avatar
    vormivor 7 Jahren
    Rezension zu "Lügenlandschaft" von Peter Watson

    Erstmal eine kleine Inhaltsangabe:
    Das geheimnisvolle Gemälde 'Lügenlandschaft' enthält verschlüsselte Hinweise auf das Versteck eines Millionenschatzes: Die Suche gerät für die junge Isobel Sobel und den Londoner Kunsthändler Michael Whiting zu einem gefährlichen Abenteuer.
    Ein internationaler Bestseller von einem der renommiertesten Journalisten Englands.
    Die Idee hinter dem Buch hat mir total gut gefallen. Und es ist auch fast gut und spannend umgesetzt worden, leider manchmal etwas verworren, dafür der eine Stern Abzug. aber man kommt trotz des etwas verwirrenden Schreibstils mit. Mir hat es wirklich gut gefallen.

    Kommentieren0
    32
    Teilen
    Mayylinns avatar
    Mayylinnvor 7 Jahren
    Rezension zu "Lügenlandschaft" von Peter Watson

    Isobel Sadler wird mitten in der Nacht von einem maskierten Mann in ihrem Haus überfallen. Abgesehen hat er es auf ein Bild, welches sich schon seit Jahren in Familienbesitz befindet. Da es ihr nicht sonderlich wertvoll erscheint, begibt sich Isobel nach London zu dem Kunsthistoriker Michael Whiting, von dem sie erfahren hofft, warum der Einbrecher es ausgerechnet auf dieses Bild abgesehen hat. Michael entdeckt schließlich, dass es sich bei dem Bild - das mit "Lügenlandschaft" betitelt ist - um eine mittelalterliche Schatzkarte handelt, die, wenn man alle Hinweise korrekt entschlüsselt, zu einem wertvollen Silberschatz führt. Isobel und Michael machen sich auf die Suche, doch der maskierte Verbrecher ist ihnen immer um einen Schritt voraus und hat keine Hemmungen, jeden aus dem Weg zu räumen, der ihm in die Quere kommt...

    Peter Watsons Roman hat mir wirklich ausgesprochen gut gefallen! Die vielen Hinweise und die Entschlüsselung des Rätsels um die "Lügenlanschaft" sind spannend und lehrreich. Auch wenn die Charaktäre ein bisschen flach bleiben, sympathisiert man dennoch mit ihnen und auch wenn man sich denken kann, wie die Geschichte endet, hat der Autor dennoch genug Hindernis und Fehlentschlüsse eingebaut um die Spannungskurve bis ans Ende zu halten.
    Vier Sterne für einen guten Krimi!

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    S
    seelordvor 9 Jahren
    Rezension zu "Lügenlandschaft" von Peter Watson

    Isobel Sadler besitzt ein altes, scheinbar wertloses Ölgemälde. Doch trotzdem versucht ein maskierter Mann, dieses Gemälde zu stehlen. Stutzig geworden wendet sich Isobel an den Londoner Kunsthändler Michael Whiting, um mehr über das Gemälde herauszufinden. Es stellt sich heraus, dass das Bild eine Vielzahl von Hinweisen enthält, die auf einen aus dem Mittelalter stammenden Schatz hinweisen. Die beiden machen sich auf eine abenteuerliche Jagd nach dem Schatz, den Dieb immer auf den Fersen.
    Watson ist hier ein sehr unterhaltsamer Roman gelungen, der Freunden von Schnitzeljagden und rätselhaften Symbolen gut gefallen dürfte. Die Geschichte ist recht spannend geschrieben und scheint, was die kunsthistorischen Fakten angeht, gut recherchiert (der Autor ist schließlich Kunstexperte). Zudem kann man dem Handlungsablauf durch den als Faltblatt beigegebenen Abdruck des Gemäldes gut folgen. Als etwas störend empfand ich den ziemlich einfachen, holperigen Stil und die recht stereotypen Charaktere. Alles in allem ist der Roman trotzdem ein netter Zeitvertreib am Wochenende.

    Kommentieren0
    12
    Teilen
    Bogenstahls avatar
    Bogenstahlvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Es hat riesigen Spaß gemacht, das Buch zu lesen und bei der Spurensuche immer wieder das ausklappbare Bild hinten im Buch zu betrachten.
    Kommentieren0
    juergenalberss avatar
    juergenalbersvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Eines meiner Lieblingsbücher. Spannend, nacht-raubend, extrem perfekt durchdacht, voller Details. Genial
    Kommentieren0
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Jahren
    Kurzmeinung: mein 1. Buch, das ich zum 2. Mal gelesen habe, weil es so gut ist
    Kommentieren0
    A
    Adriettevor 5 Jahren
    Kurzmeinung: Bis auf das letzte Kapitel ein "MUSS MAN LESEN"-Buch!
    Cassis avatar
    Cassi

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks