Peter Wehle Wenn einer einen Mord begeht

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wenn einer einen Mord begeht“ von Peter Wehle

COLD CASE AM WIENER GÜRTEL Das würde seinem Chef so passen - auf keinen Fall richtet Hofrat Halb seinem ungeliebten Vorgänger eine Geburtstagsfeier aus! Grolf war nach einem spektakulären Fall frühzeitig aus dem Dienst ausgeschieden. Ein Serienmörder trieb damals sein Unwesen und ermordete sieben Prostituierte. Grolf war sich sicher, dass ein "aufsteigender Stern am Zuhälterhimmel" namens Johannes Parcher für die Morde verantwortlich sei. Aber Parcher verschwand und der Fall blieb ungelöst. KULT-ERMITTLER HOFRAT HALB IST GEFRAGT Da passiert ein neuer Mord, und zwar nach genau derselben Methode wie damals. Hofrat Halb und sein Team sind auf den Plan gerufen: Ist der Mörder zurückgekehrt und sucht ein letztes Duell mit seinem damaligen Gegner Grolf? Bei Melange und Apfelstrudel rauchen die Köpfe der Ermittler - bis ein tragisches Detail zu Tage tritt, das alle Theorien zum Einsturz bringt. Lieber würde Hofrat Halb sich ja seiner späten Liebe Delia hingeben, als sich mit einem Serienmörder anzulegen. Doch bald stellt sich heraus, dass gerade Delia ihm mit ihrer liederlichen Vergangenheit in seinem Fall auf die Sprünge helfen kann. GEMÜTLICHE KRIMILEKTÜRE MIT KAFFEEHAUSATMOSPHÄRE Wenn es um Altwiener Charme, Ermittlungen mit Stil und Kaffeehausatmosphäre geht, ist Peter Wehle die erste Adresse unter den Krimiautoren. Seine Hofrat-Halb-Krimis stehen für Spannung erster Klasse gepaart mit der allseits beliebten österreichischen Gemütlichkeit. *********************************************************** LESERSTIMMEN: "Wer’s gemütlich wienerisch mag, wird bei Hofrat Halb auf seine Kosten kommen, und zugleich so richtig gut unterhalten!" "Die feine sprachliche Klinge von Peter Wehle bereitete mir nicht nur viel Spaß, sondern ebenso viel Spannung!" ********************************************************* BISHER IN PETER WEHLES CHARMANTER KRIMIREIHE: Kommt Zeit, kommt Mord Mord heilt alle Wunden ***************************************************************************

Wieder ein köstlicher Wien-Krimi aus der Feder von Peter Wehle

— Bellis-Perennis

Stöbern in Krimi & Thriller

Niemals

Grandios

BlueVelvet

The Ending

Sehr philosophisch veranlagter, kurzer Thriller

Hortensia13

Origin

Weniger Rätsel, trotzdem im klassischen Dan Brown-Stil spannend.

Alienonaut

Die Attentäterin

Bombenanschlag auf ein jüdisches Zentrum.

Odenwaldwurm

Im finsteren Eis

Fängt toll an, liest sich spannend und lässt dann leider stark nach, ohne dass der merkwürdige Verlauf überhaupt aufgelöst wird.

HarIequin

Die Kinder

Gruselig, flüssig und doch nur Gut

Bucherverrueckte

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2016

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2016 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2016 und endet am 31.12.2016. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 01.12.2015 bis 31.12.2016 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2016 erscheinen.Eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2016-1201869567/#userlistglanzente war so lieb, und hat für jedes Team auch nochmal Listen mit den jeweiligen Neuauflagen erstellt. Ihr findet sie hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Krimiliste-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-2016-1208200397/ http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Thrillerliste-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-2016-1210040822/3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich! Jede PN wird von mir kurz beantwortet, so dass ihr da eine Bestätigung habt, dass sie auch ankam. 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. Gelesene Bücher zählen dann ab dem Einstiegsmonat. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben.  Unter allen, die sich an der Challenge aktiv beteiligen, wird am Ende des Jahres eine kleine Überraschung verlost. 7. Mit dem Beitritt zur Challenge erklärst Du Dich mit den oben genannten Regeln einverstanden. Sie haben sich bewährt und werden nicht mehr geändert. Viel Spaß und viel Erfolg! Auf vielfachen Wunsch darf hier geplaudert werden: http://www.lovelybooks.de/thema/Plauderthread-zur-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-1077848718/ Team Krimi:  Athene100776  lesebiene27  krimielse  Mira20  glanzente  hasirasi2  Mercado  Bellis-Perennis  Katjuschka  yari  Talitha  Lesezeichen16  dorli  sommerlese  Antek  clary999  wildpony  ChrischiD  janaka  claddy  danielamariaursula  danzlmoidl  buecherwurm1310  tweedledee  Xanaka  Barbara62  mabuerele  TheRavenking  Postbote  buchratte  DaniB83  Maddinliest  Nele75  Lesestunde_mit_Marie  sansol  bibliomarie  claudi-1963  Schalkefan  mistellor Gela_HK MissWatson76 Leserin71 (Matzbach) LibriHolly Wedma Caroas gaby2707 elmidi susawal81 agi507 Shanna1512 Paulamybooksandme DonnaVivi Bambisusuu Gelesene Bücher Januar: 72Gelesene Bücher Februar: 122Gelesene Bücher März: 163Gelesene Bücher April: 111Gelesene Bücher Mai: 180Gelesene Bücher Juni: 128Gelesene Bücher Juli: 112Gelesene Bücher August: 163Gelesene Bücher September: 111Gelesene Bücher Oktober: 147Gelesene Bücher November: 137Gelesene Bücher Dezember: 145 Zwischenstand: 1591 Team Thriller:  Floh  KruemelGizmo  Kasin  Meteorit  AberRush  Leseratz_8  Nisnis  eskimo81  Mone80  lenicool11  lord-byron  hm65  marinasworld  calimero8169  Buchgeborene  MelE  rokat  Inibini  Thrillerlady  BookfantasyXY  zusteffi  DeinSichererTod  krimiwurm  parden  MeiLingArt  DerMichel  Naden  DieNatalie  kn-quietscheentchen  Bjjordison  Artemis_25  heike_herrmann  Nenatie  Claudia-Marina  MissRichardParker  Landbiene   Janosch79  Filzblume  dieFlo  fredhel  (crumb)  Peanut1984 Anni84 kawaiigurl schuermio LillySymphonie little-hope Frenx51 BeaSurbeck Viertelkind Vreny Buecherseele79 ChattysBuecherblog Queenelyza Igela Ambermoon Insider2199 Buchraettin JuliB Helene2014 chipie2909 LisaMariee JoanStef melanie1984 Lisa0312 Gelesene Bücher Januar: 29Gelesene Bücher Februar: 49Gelesene Bücher März: 79Gelesene Bücher April: 69Gelesene Bücher Mai: 98Gelesene Bücher Juni: 60Gelesene Bücher Juli: 149Gelesene Bücher August: 42Gelesene Bücher September: 193Gelesene Bücher Oktober: 118Gelesene Bücher November: 90Gelesene Bücher Dezember: 99 Zwischenstand: 1075

    Mehr
    • 3931

    kubine

    01. June 2016 um 19:37
  • Hofrat Ludwig "Luzi" Halb ermittelt wieder ..

    Wenn einer einen Mord begeht

    Bellis-Perennis

    Autor Peter Wehle lässt Hofrat Ludwig „Luzi“ Halb nun schon zum dritten Mal ermitteln.Inhalt:Während sich Hofrat Halb für den Nikolo-Auftritt im Kindergarten seines Wahlenkels vorbereitet, wird die eine Tote gefunden. Das wäre an sich nichts Ungewöhnliches, wenn, ja wenn da nicht die auffällige Ähnlichkeiten mit einer nicht geklärten Mordserie an Prostituierten aus den Jahren 1990/1991 wären. Der, der Morde Verdächtige, ein Zuhälter mit dem Spitznamen „Spitzhuf-Johnny“ ist niemals gefasst worden. Das Team um Hofrat Halb beginnt die alten Fälle aus dem Archiv zu kramen, als weitere Frauen tot aufgefunden werden. Alle, wie seinerzeit, mit einer, mit einem besonderem Parfum gefüllten, Spritze. Ein aufgemaltes Zeichen, das Ähnlichkeiten mit einem Gaunerzinken hat, ist auf den aktuellen Toten zu finden, genauso wie ein Zettel mit einem Datum.Was will der Täter damit sagen? Sind diese Hinterlassenschaften Hinweise auf den damaligen Mörder?Während sich Halb und seine Mitarbeiter auf die Suche nach den Zusammenhängen machen, muss sich Ludwig noch zusätzlich mit der Organisation der Geburtstagsfeier seines pensionierten Vorgänger Gerolf Wolf, genannt Grolf, herumschlagen. Grolf, inzwischen achtzig Jahre alt und todkrank, war seinerzeit der leitende Ermittler und von „Spitzhuf-Johnnys“ Schuld überzeugt.Doch war der Zuhälter wirklich der Prostituiertenmörder?Erzählstil/Spannung:Peter Wehle ist ein Meister des schwarzen Humors. Immer wieder gibt er seinen Lesern Kostproben davon. Statt Tablet heißt es z.B. „Computerbrettl“.Er versteht es auch, Spuren zu legen, diese wieder zu verwerfen und eine andere Witterung aufzunehmen. Grolf nennt ihn deshalb auch „Trüffelschnecke“. Überhaupt sind Spitznamen ein Markenzeichen in dieser Krimi-Serie. Vielleicht ist der eine oder andere nur Österreichern geläufig.Liebevoll nimmt er die Titelsucht der Österreicher aufs Korn.Charaktere:Herausragend wie immer, Hofrat Ludwig „Luzi“ Halb, der nicht nur als Ermittler sondern auch als Eigentümer eines Zinshauses seinen Mann stehen muss. Er bedient sich immer wieder seiner zahlreichen Kontakte, die manchmal auch auf der anderen Seite des Gesetzes stehen.Johann Parcher, genannt „Spitzhuf-Johnny“ ist so etwas wie ein „ehrenhafter“ Zuhälter. Ja, ok, er hat seine Damen immer wieder eingeschüchtert, manchmal auch verprügelt, aber getötet, nein, umgebracht hat er sie nicht. Wer schlachtet das Huhn, das goldene Eier legt?Ein schrulliger Charakter ist Gerold Wolf, allen unter dem Spitznamen „Grolf“ bekannt. Ständig grantelnd und grollend, hat er sich während seiner Dienstzeit wenig Freunde gemacht. Sein Ausspruch „Leichengeile Schweine“ bei einer Pressekonferenz hat seinen Abgang in die Pension beschleunigt. Fazit:Ein humorvoller Wien-Krimi aus der satirischen Feder von Peter Wehle. Ich warte auf den nächsten Fall.

    Mehr
    • 5

    KruemelGizmo

    20. May 2016 um 17:09
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks