Peter Wende

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 4 Rezensionen
(3)
(5)
(4)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Englische Könige und Königinnen" von Peter Wende

    Englische Könige und Königinnen

    Larijana

    09. January 2013 um 16:31 Rezension zu "Englische Könige und Königinnen" von Peter Wende

    In einundzwanzig Kurzbiographien zeichnen verschiedene Autoren ein farbiges Bild der englischen Könige und Königinnen, beginnend mit Henry VII., der die Tudordynastie nach Ende der Rosenkriege begründete, und den Faden der Geschichte dann chronologisch bis zu der noch immer amtierenden Königin Elizabeth II. weiter spinnend. Die Monarchie ist seit jeher ein Symbol für Stabilität und Kontinuität und tief in England verwurzelt. Die Autoren zeigen anhand der kontrastierenden Portraits der KönigInnen, was diese für den Erhalt der ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Britische Empire" von Peter Wende

    Das Britische Empire

    Admiral

    06. May 2012 um 10:25 Rezension zu "Das Britische Empire" von Peter Wende

    Peter Wende beschreibt ihr auf engstem Raume die Geschichte des englischen Kolonien und sonstigen exinsularen Besitzungen, ausgenommen Irlands. Er gliedert die Geschichte des Empires ganz klar in 3 Abschnitte. das ältere Empire, mit dem Schwerpunkt auf den 13 Kolonien, dem klassische Empire, mit dem Schwerpunkt auf Afrika und Indien, und zu guter Letzt auf das Ende und Erbe, das durch mehrere Aspekte gekennzeichnet ist. Dem Umgang mit den Kriesen, die die Weltkriege darstellen, dem Ende des indischen und afrikanischen Einflusses, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Britische Empire" von Peter Wende

    Das Britische Empire

    Matzbach

    08. March 2012 um 17:55 Rezension zu "Das Britische Empire" von Peter Wende

    Wende beschreibt in seiner Darstellung Aufstieg und Fall des britischen Empires. Dabei unterteilt er in drei Phasen, das ältere Kolonialreich, endend mit dem Verlust der nordamerikanischen Siedlerkolonien, dem klassischen Empire im 19. Jahrundert und dem Ende. Deutlich wird dabei die Vielfalt der unterschielichen Ausgestaltung der Herrschaft über die unterworfenen Völker, deren Sichtweise nicht zu kurz kommt. Insgesamt ist die Studie gut lesbar und informativ.

  • Trockene Aufarbeitung eines zerfallenen Weltreichs

    Das Britische Empire

    Stefan83

    28. November 2011 um 10:04 Rezension zu "Das Britische Empire" von Peter Wende

    Die Bewertung eines populärwissenschaftlichen Geschichtsbuchs ist immer ein zweischneidiges Schwert. Einerseits muss man dem historischen Informationsgehalt und dessen Genauigkeit Rechnung tragen. Andererseits sollte aber man auch die stilistischen Fähigkeiten des jeweiligen Autors einer Prüfung unterziehen und eruieren, ob die sachliche und fundierte Darstellung für den Laien verständlich und unterhaltsam präsentiert worden ist. Und gerade in diesem letzten Punkt erleidet Peter Wende, langjähriger Direktor des Deutschen ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks