Peter Witte Der Dienstkalender Heinrich Himmlers 1941/42

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Dienstkalender Heinrich Himmlers 1941/42“ von Peter Witte

Stöbern in Sachbuch

Fuck Beauty!

Ich hab's in 2 Tagen verschlungen; dabei gelacht und gewettert wie mit einer guten Freundin. Ich fühlte mich total bestätigt.

fantafee

Leben lernen - ein Leben lang

Philosophie als praktische Lebensbewältigung

Schnuck59

Lagom – Das Kochbuch

Dieses Buch zeigt, wie viel die schwedische Küche zu bieten hat.

wombatinchen

Das verborgene Leben der Meisen

Ein charmantes Sachbuch, mit liebevollen Anekdoten gespickt, verrät uns alles, was wir jemals über Meisen wissen wollten (und noch mehr).

killmonotony

Rattatatam, mein Herz

Angst hat viele Gesichter. Jeder erlebt sie anders, aber ich bin mir sicher, dass ihr jeder schon begegnet ist. Ein mutiges, wichtiges Buch!

wunderliteratur

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein wertvolles Buch, das jeder lesen sollte. Es ist gesellschaftskritisch, hochaktuell und verweist auf sehr gute Sekundärliteratur.

Shimona

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Dienstkalender Heinrich Himmlers 1941/42" von Peter Witte

    Der Dienstkalender Heinrich Himmlers 1941/42

    Kalif

    27. September 2012 um 10:29

    Interessiert heute noch jemanden, mit wem der sogenannte Reichsführer-SS Tag für Tag konferierte, wohin er reiste, welche Termine er absolvierte und was für Filme er sich vorführen ließ? Den Normalleser interessiert es warscheinlich kaum! - Aber für den Historiker, der die Aktivitäten Heinrich Himmlers anhand dessen Tagesabläufen nachvollziehen will, sind diese Angaben von großer Wichtigkeit. Die Aufzeichnungen sind allerdings äußert spärlich: - Zeitangaben - Personennamen - Orte - kurze, aber aufschlussreiche Stichworte über Gesprächsinhalte. Beispiel: 26. Mai 1942 Um 19:40 Gespräch mit Reinhard Heydrich, Thema: jüdische Geiselerschießungen für die Brandstiftung in der Ausstellung "Sowjetparadies" Wer tiefer in die Geschichte Himmlers und der SS einsteigen will, für den ist diese Edition unverzichtbar. Aber auch alle anderen Geschichtsinteressierten sollten einen Blick hineinwerfen...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks