Peter Wohlleben

(164)

Lovelybooks Bewertung

  • 259 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 17 Leser
  • 62 Rezensionen
(97)
(55)
(10)
(2)
(0)

Lebenslauf von Peter Wohlleben

Geboren 1964 verbrachte ich meine ersten Lebensjahre in der Innenstadt von Bonn. Trotzdem oder vielleicht gerade deswegen hatte ich mir schon als Sechsjähriger vorgenommen, Naturschützer zu werden. Aufgewachsen in Sinzig am Rhein studierte ich später an der Fachhochschule für Forstwirtschaft in Rottenburg am Neckar. Es folgten zwei Jahrzehnte als Beamter in der Landesforstverwaltung Rheinland-Pfalz. Nach wenigen Jahren als Büroleiter eines Forstamtes wurde ich in mein Traumrevier versetzt: Die Wälder der kleinen Eifelgemeinde Hümmel, durch die staatliche Forstverwaltung betreut, wurden mein berufliches Zuhause. Ökologie und Ökonomie Schon bald musste ich feststellen, dass die klassische Forstwirtschaft unsere Wälder nicht schützt, sondern ausbeutet. Das hatte ich mir ganz anders vorgestellt. Gemeinsam mit den Waldbesitzern begann die Suche nach neuen, sanften Wegen. Auf Exkursionen im In- und Ausland lernte ich, dass es durchaus einige wenige Forstbetriebe gibt, die Ökologie und Ökonomie in Einklang bringen. Die Gemeinde Hümmel beschloss, mit meiner Hilfe diesen Weg einzuschlagen. Urwaldähnliche Laubwälder 15 Jahre eines steinigen Weges, gepflastert mit Widerständen der Jagdlobby und Forstverwaltung, führten zum Erfolg: Mein Revier ist heute eines der wenigen, die konsequent den Weg zurück zu urwaldähnlichen Laubwäldern beschreiten. Pferde statt Holzerntemaschinen, Buchen statt Fichten, völliger Verzicht auf Chemieeinsatz, keine Kahlschläge mehr: Die Natur rund um Hümmel atmet auf. Die Fesseln der Verwaltung Damit ich weiterhin ohne Kompromisse wirtschaften und auch über die Hintergründe der Mißwirtschaft anderenorts erzählen konnte, kündigte ich am 1. Oktober 2006 meine Beamtenstelle auf Lebenszeit bei der Forstverwaltung. Da zeitgleich auch die Gemeinde Hümmel das staatliche Korsett ablegen wollte, stiegen wir gewissermaßen zusammen aus, wobei ich in ein Angestelltenverhältnis der Gemeinde übernommen wurde. Mit der Sicherheit des Beamtendaseins legte ich zugleich auch die Fesseln einer großen Verwaltung ab. Neue Ideen konnten von nun an noch mehr Raum greifen. So wurde ein uralter Buchenwald unter Schutz gestellt, indem wir ihn zu einem Urnenfriedhof umwidmeten. Der friedliche Urwaldnachfahre wird nun von Naturliebhabern als letzte Ruhestätte genutzt, wodurch die Bäume in den nächsten 100 Jahren nicht mehr angetastet werden können. Neue Wege Survivaltraining und Blockhüttenbau sind neue Formen einer Waldführung, die Städtern ganz neue Eindrücke von der Wildnis vor ihrer Haustüre liefern. Und auch das Schreiben von Büchern ist erst durch diesen beruflichen Wandel möglich geworden.

Bekannteste Bücher

Das geheime Netzwerk der Natur

Bei diesen Partnern bestellen:

Baumleben 2018

Bei diesen Partnern bestellen:

Gebrauchsanweisung für den Wald

Bei diesen Partnern bestellen:

Kranichflug und Blumenuhr

Bei diesen Partnern bestellen:

Bäume verstehen

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Wald

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Gefühle der Tiere

Bei diesen Partnern bestellen:

Das geheime Leben der Bäume

Bei diesen Partnern bestellen:

Wohllebens Waldführer

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Seelenleben der Tiere

Bei diesen Partnern bestellen:

Menschenspuren im Wald

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Gefühle der Tiere

Bei diesen Partnern bestellen:

Wilde Wälder

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Wald - ein Nachruf

Bei diesen Partnern bestellen:

Bäume verstehen

Bei diesen Partnern bestellen:

Evolution 2.0

Bei diesen Partnern bestellen:

Der eigene Wald

Bei diesen Partnern bestellen:

Holzrausch

Bei diesen Partnern bestellen:

Wald ohne Hüter

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Peter Wohlleben
  • ‚Die Natur ist wie ein großes Uhrwerk.'

    Das geheime Netzwerk der Natur
    sabatayn76

    sabatayn76

    22. September 2017 um 11:44 Rezension zu "Das geheime Netzwerk der Natur" von Peter Wohlleben

    ‚Die Natur ist wie ein großes Uhrwerk. Alles ist übersichtlich geordnet und greift ineinander, jedes Wesen hat seinen Platz und seine Funktion.‘In ‚Das geheime Netzwerk der Natur‘ erzählt der Förster Peter Wohlleben von Wölfen und Uferneugestaltung, Kranichen und spanischer Schinkenproduktion, Amerikanischen Seeforellen und Hirschpopulationen, Rehen und Photosynthese, Speichel und Salicylsäure, Vergissmeinnicht und Ameisen, Borkenkäfern und Klimawandel, Wachsmotten und Fledermäusen, Linsenfliegen und Verwesung, Windpocken und ...

    Mehr
  • In einer Handvoll Walderde stecken mehr Lebewesen, als es auf der Erde Menschen gibt

    Das geheime Leben der Bäume
    aussie-bounty

    aussie-bounty

    08. August 2017 um 08:53 Rezension zu "Das geheime Leben der Bäume" von Peter Wohlleben

    Zum Buch: Titel: Das geheime Leben der Bäume (Bildband) Autor: Peter Wohlleben Verlag: Ludwig Buchverlag Erscheinungsdatum: Oktober 2016 Seitenanzahl: 336 ISBN: 978-3453280885 Format: Hardcover Preis: 29,99€Klappentext lt. Amazon: Ein neuer Blick auf alte Freunde – der Bildband Das Buch, das 2015 für Furore gesorgt hat, erzählt von den ungeahnten Welten, die sich in unseren Wäldern verbergen und bislang unseren Blicken entzogen haben. Jetzt erscheint der Bestseller in Großformat, reich bebildert und durchgehend vierfarbig. Er ...

    Mehr
    • 3
  • faszinierende und erstaunliche Lektüre

    Das Seelenleben der Tiere
    Gartenkobold

    Gartenkobold

    28. July 2017 um 21:23 Rezension zu "Das Seelenleben der Tiere" von Peter Wohlleben

    Klappentext: Fürsorgliche Eichhörnchen, treu liebende Kolkraben, mitfühlende Waldmäuse und trauernde Hirschkühe – sind das nicht Gefühle, die allein dem Menschen vorbehalten sind? Der passionierte Förster und Bestsellerautor Peter Wohlleben lehrt uns das Staunen über die ungeahnte Gefühlswelt der Tiere. Anhand neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse und anschaulicher Geschichten nimmt er uns mit in eine kaum ergründete Welt: die komplexen Verhaltensweisen der Tiere im Wald und auf dem Hof, ihr emotionales und bewusstes Leben. ...

    Mehr
  • Philosophie mit Hauch von Wissenschaft

    Das Seelenleben der Tiere
    Hortensia13

    Hortensia13

    28. July 2017 um 13:36 Rezension zu "Das Seelenleben der Tiere" von Peter Wohlleben

    Sind Gefühlsregungen nur dem Menschen vorbehalten oder kann man diese auch bei Tieren beobachen?So erzählt der Autor von fürsorglichen Eichhörnchen, treu liebende Kolkraben oder mitfühlende Waldmäuse.Einzeln begutachtet Peter Wohlleben die unterschiedlichsten Gefühle und wie sie sich beim Tier zeigen. Dazu zieht er neue wissenschaftliche Studien dazu. Er vereint somit in seiner Erzählung eigene Beobachtungen aus seinem Leben als Hofbesiter, Förster und Jäger und die Wissenschaft. Grundsätzlich kann man sagen, dass dieses Buch ...

    Mehr
  • Weder "geheimes Leben" noch "verborgene Welt" - aber ein fundiert geschriebenes, gutes Sachbuch

    Das geheime Leben der Bäume
    paulsbooks

    paulsbooks

    20. July 2017 um 15:23 Rezension zu "Das geheime Leben der Bäume" von Peter Wohlleben

    Endlich kam ich jenseits von Schreiben und Korrigieren auch einmal wieder dazu, ein Buch zu lesen. Und was für eines!Gerade das Thema "Gefühle und Kommunikation unter Bäumen" ist ja geradezu prädestiniert für mich, da es in meinen eigenen Werken einen Großteil dessen ausmacht, was ich rüberbringen möchte: Ganzheitliches Zusammenwirken der Lebewesen in einem Ökosystem und die Folgen dessen, wenn dies ignoriert wird bzw. fehlt. Da war es natürlich klar, dass ich dieses Buch geschenkt bekam und in meinem ganz persönlichen Tempo auch ...

    Mehr
    • 3
  • Informativ, ergreifend und wahnsinnig interessant.. Ein wirklich tolles Buch!

    Das Seelenleben der Tiere
    Nepomurks

    Nepomurks

    29. June 2017 um 16:39 Rezension zu "Das Seelenleben der Tiere" von Peter Wohlleben

    Peter Wohlleben ist von Beruf eigentlich Förster – mittlerweile jedoch auch Autor von einigen Bücher, die allesamt zu Bestsellern wurden. Wohl nicht ohne Grund, findet Wohlleben doch mit seinem Schreibstil einen Ton, der die Menschen anspricht. So auch in seinem Buch „Das Seelenleben der Tiere“ (2016, Ludwig Verlag). In 41 Kapiteln spricht er unterschiedlichste Themenbereiche aus der Tierwelt an. Schon nach dem ersten Kapitel wird klar, dass man seine Meinung über die hiesige Tierwelt ggf. korrigieren muss: Tiere denken, Tiere ...

    Mehr
    • 2
  • ‚Denn meiner Meinung nach werden viele nicht Förster, weil sie den Wald lieben [...].'

    Der Wald
    sabatayn76

    sabatayn76

    02. June 2017 um 16:55 Rezension zu "Der Wald" von Peter Wohlleben

    ‚Denn meiner Meinung nach werden viele nicht Förster, weil sie den Wald lieben, sondern weil sie gern jagen.‘Peter Wohlleben erzählt in seinem Buch ‚Der Wald. Eine Entdeckungsreise‘, das bereits im Jahre 2013 in einer früheren Ausgabe unter dem Titel ‚Der Wald. Ein Nachruf‘ erschienen ist, anfangs von seinem eigenen Werdegang als Förster und von seinem Alltag, später von der Geschichte der Entwaldung und der Aufforstung, von Forstwirtschaft und Urwäldern, Sehen und Fühlen bei Bäumen, Waldboden und Waldameisen, Waldbränden und ...

    Mehr
  • Wunder der Natur

    Das geheime Leben der Bäume
    Postbote

    Postbote

    30. May 2017 um 20:34 Rezension zu "Das geheime Leben der Bäume" von Peter Wohlleben

    Der Wald, ein besonderer Ort auf unserem Planeten hat dieses Buch verdient. Peter Wohlleben, ein renommierter Förster, gewährt Einblicke in das verborgene Leben der Bäume. Wer das Buch gelesen hat, geht mit einem neuen Blickwinkel durch den Wald.Ich persöhnlich atme jetzt viel tiefer durch in der Nähe eines Waldes und geniesse den Duft, den Atem den er versprüht. Herr Wohlleben hat den Beruf des Förster erlernt. Für Ihn wuchsen die Bäume um gefällt zu werden, für den wirtschaftlichen Gebrauch. Um dann wieder gleich neue Setzlinge ...

    Mehr
    • 2
  • Sehr viel Wissenswertes über den Wald

    Gebrauchsanweisung für den Wald
    Talathiel

    Talathiel

    20. May 2017 um 22:35 Rezension zu "Gebrauchsanweisung für den Wald" von Peter Wohlleben

    Die Wälder sind sein berufliches Zuhause, und die Arbeit mit Bäumen ist sein Leben. Bei geführten Waldwanderungen gibt der passionierte Förster und Autor Peter Wohlleben sein enormes Wissen über Bäume weiter. Seine Gebrauchsanweisung ist eine ebenso handfeste wie stimmungsvolle Entdeckungstour. Fundiert und unterhaltsam weist er ein in die wichtigsten Laub- und Nadelbaumarten: was sie kennzeichnet, welchen die Zukunft gehört, welche bei Gewitter wirklich Schutz bieten. Wie man sich im Wald auch ohne Kompass oder GPS orientiert. ...

    Mehr
    • 3
  • ‚Dort, wo Sie gerade dieses Buch lesen, stand auch einmal Wald. '

    Gebrauchsanweisung für den Wald
    sabatayn76

    sabatayn76

    07. May 2017 um 12:52 Rezension zu "Gebrauchsanweisung für den Wald" von Peter Wohlleben

    ‚Dort, wo Sie gerade dieses Buch lesen, stand auch einmal Wald. Warum ich das so sicher sagen kann? Bevor Menschen begannen, die ganze Landschaft umzukrempeln, gab es praktisch keine baumfreien Flächen. Ausnahmen waren lediglich die Flussufer, bei denen es durch Hochwasser und Treibeis immer wieder alte Stämme umriss, oder große Sümpfe und Moore. Und natürlich die wenigen Flächen, die oberhalb der Baumgrenze liegen, etwa in den Alpen.‘Der Förster Peter Wohlleben erzählt in seiner ‚Gebrauchsanweisung für den Wald‘ von Ruhe und ...

    Mehr
  • weitere